Human Papilloma Virus (HPV), genital …

Human Papilloma Virus (HPV), genital …

Human Papilloma Virus (HPV), genital ...

Sonderangebot.

585-250-9999

F: Wie kam ich Genitalwarzen? Mein Arzt hat mir mit HPV Genitalwarzen vor zwei Tagen diagnostiziert und es frisst mich auf. Meine erste Reaktion war, dass ich hatte einen Virus, und das bedeutet in der Regel Schwierigkeiten. Wie habe ich es bekommen? Hätte ich vom Küssen HPV bekommen? Oral-Sex? Jetzt bin ich wirklich besorgt! Was sind in der Regel gerne erste Ausbrüche? Wie lange sie dauern und wie oft sie wieder auftreten? Ich habe HPV Online blickte auf und haben eine Menge widersprüchliche Informationen lesen.

EIN: Es stimmt, dass im Internet Sie eine Vielzahl von Antworten finden können, und Sie sind nie ganz sicher, wer oder was zu glauben. Meistens Regierung oder öffentlich finanzierte Websites haben die überzeugendsten und genaue HPV Informationen. Davon abgesehen, sagt die australische Regierung Ministerium für Gesundheit und Altern, dass:

"Genitale HPV wird durch Genitalhautkontakt während der sexuellen Aktivität zu verbreiten. Da Viren mikroskopisch klein sind, können HPV durch winzige Brüche in der Haut passieren. HPV wird im Blut oder anderen Körperflüssigkeiten nicht verbreiten. Während Kondome eine wichtige Barriere für viele sexuell übertragbaren Infektionen sind, bieten sie einen begrenzten Schutz gegen HPV, da sie alle von der Genitalhaut nicht abdecken.

Da das Virus in einer Person Zellen für Monate oder Jahre versteckt werden, eine Diagnose von HPV bedeutet nicht notwendigerweise, dass Sie oder Ihr Partner haben untreu gewesen. Für die meisten Menschen ist es wohl unmöglich zu bestimmen, wann und von wem HPV zusammengezogen wurde."

Genitalwarzen zu verschiedenen Zeiten erscheinen oder verschwinden. Auch wenn Genitalwarzen jetzt nur erscheinen auf der Haut, Ihren Körper das HPV-Virus für eine lange Zeit tragen haben kann.

Für manche Menschen nur ein paar Warzen erscheinen, während in anderen schweren viralen Reaktionen auftreten können. Die australische Regierung Ministerium für Gesundheit und Altern erklärt, dass "HPV ist ein sehr verbreitetes Virus, mit vier von fünf Menschen es zu irgendeinem Zeitpunkt ihres Lebens mit". Sie erklären auch, dass "Genitale HPV ist so verbreitet, dass es ein normaler Teil des Seins eine sexuell aktive Person angesehen werden könnte."

Dennoch mit Genitalwarzenentfernung Behandlung und Ihr Immunsystem gegen zukünftige Virusinfektion zu stärken, können genitale Warzen verschwinden — aber es gibt keine Garantie, dass die Genitalwarzen wieder nicht.

Wir akzeptieren alle Arten von Kreditkarten (Kredit-, Debit-, im Voraus bezahlte, etc.). Leider können wir nicht akzeptieren, andere Zahlungsweisen.

Wir können Ihre Bestellung über das Telefon nehmen. Unsere Zahl ist 585-250-9999.

Um Ihre Privatsphäre, Ihre Bank oder Kreditkartenabrechnungen zeigt nur den Namen unserer Muttergesellschaft, nicht das Produkt.

Für Ihre Sicherheit wird, wir rufen Sie nie und fragen Sie nach Ihrer Kreditkartennummer oder persönliche Informationen.

Weitere Informationen über Gene-Eden-VIR in der Packungsbeilage.

Die HPV-Virus bleibt im Körper für immer. Allerdings, wenn Sie möchten Ihr Immunsystem bekämpfen das Virus zu helfen, dann gibt es eine Reihe von Alternativen wie allgemeine pflanzliche Heilmittel, die das Immunsystem, oder gezieltere natürliche Nahrungsergänzungsmittel, wie zum Beispiel Gene-Eden-VIR stärken, die können steigern das Immunsystem gegen den latenten humanen Papillomavirus (HPV).

F: Was ist HPV? Was ist ein Virus? Sind Viren unterscheiden sich von Bakterien?

EIN: Eine humane Papillomavirus (HPV) ist ein Mitglied des Papilloma-Virus-Familie von Viren, die Menschen infizieren kann. Während die Mehrheit der fast 200 bekannten HPV-Typen keine Symptome bei den meisten Menschen verursachen können einige Arten Warzen verursachen, während andere — in einer Minderheit der Fälle — führen zu Krebserkrankungen des Gebärmutterhalses, der Vulva, Vagina und Anus bei Frauen oder Krebserkrankungen des Anus und Penis bei Männern.

Mehr als 30 bis 40 HPV-Typen werden in der Regel durch sexuellen Kontakt übertragen und die Geschlechtsorgane zu infizieren. Einige sexuell übertragbaren HPV-Typen können Genitalwarzen verursachen.

Ein Virus ist das kleinste und abgespeckte Form des Lebens. Es enthält nur eine Reihe von Genen, virale DNA (oder RNA) genannt wird, und eine Hülle um diese Gene zu schützen. Viren haben keine Proteine ​​oder Zellen, nur Gene und eine Schale. Bakterien, andererseits sind zelluläre Organismen. Bakterien haben Zellen. Wenn ein Virus eine menschliche Zelle eintritt, tritt die virale DNA in den Zellkern, wo es seine Proteine ​​produzieren beginnt. Viren sind die ultimativen Parasiten. Sie können nicht außerhalb eines lebenden Organismus zu replizieren. Viele halten Viren außerhalb der Zellen als leblose Objekte, das heißt, nicht-lebende Objekte. Im Gegensatz dazu können Bakterien in jeder gastfreundliche Umgebung leben, wie Wasser, Boden, etc. Auch während wir eine große Waffe gegen Bakterien Antibiotika genannt haben, haben wir keine solche Waffe gegen Viren.

F: Kann HPV behandelt werden? Ich war mit HPV im letzten Monat diagnostiziert. Mein Frauenarzt sagte, es durchaus üblich war, aber ich mache mir Sorgen. Kann ich jetzt ein regelmäßiges Sexualleben haben, ohne meinen Freund zu infizieren?

EIN: Wenn Sie sexuell aktiv zu sein, können Kondome das Risiko einer HPV senken. Um am wirksamsten ist, sollte sie bei jedem Geschlechtsakt verwendet werden, von Anfang bis Ende. Kondome können auch das Risiko der Entwicklung HPV-bezogenen Krankheiten, wie Genitalwarzen, Gebärmutterhalskrebs und senken. HPV kann jedoch infizieren Bereiche, die durch ein Kondom nicht abgedeckt werden, wie die Unterseite des Penis — so Kondome nicht vollständig gegen HPV schützen kann.

Sie können HPV Ihre Chancen, senken, indem sie mit einem Partner in einer treuen Beziehung zu und der Auswahl eines Partners, die keine oder nur wenige vor Sexualpartner gehabt. Aber auch Menschen mit nur einem Leben Sex-Partner können HPV bekommen. In Wirklichkeit kann es nicht möglich sein, zu bestimmen, ob ein Partner, die sexuell aktiv in der Vergangenheit gewesen ist derzeit infiziert. Der einzig sichere Weg, HPV zu verhindern, ist es, alle sexuellen Aktivität zu vermeiden.

Wir schlagen vor, dass Sie und Ihr Partner nehmen Gene-Eden-VIR. Die VIR Formel wurde entwickelt, um das Immunsystem gegen die latente HPV-Virus zu steigern, die bereits in Ihrem Körper befindet. Es kann auch Ihr Partner das Immunsystem gegen die latente HPV steigern.

Wir akzeptieren alle Arten von Kreditkarten (Kredit-, Debit-, im Voraus bezahlte, etc.). Leider können wir nicht akzeptieren, andere Zahlungsweisen.

Wir können Ihre Bestellung über das Telefon nehmen. Unsere Zahl ist 585-250-9999.

Um Ihre Privatsphäre, Ihre Bank oder Kreditkartenabrechnungen zeigt nur den Namen unserer Muttergesellschaft, nicht das Produkt.

Für Ihre Sicherheit wird, wir rufen Sie nie und fragen Sie nach Ihrer Kreditkartennummer oder persönliche Informationen.

Weitere Informationen über Gene-Eden-VIR in der Packungsbeilage.

F: Wie gefährlich ist HPV . Wie ist es zu Gebärmutterhalskrebs verwandt? Mein Frauenarzt sagt, dass ich eine Kolposkopie Prüfung sicher, dass die HPV-Virus zu machen haben sollte ich ist vertraglich nicht bösartig. Das klingt ziemlich beängstigend. Was sind die Risiken für meine Gesundheit?

EIN: vor allem für Frauen — Wenn HPV unbehandelt bleibt, kann es zu Ihrer Gesundheit schädlich sein. Nach Angaben der australischen Regierung Ministerium für Gesundheit und Altern:

"Ein paar von den vielen Arten von HPV wurden mit verursacht Anomalien des Gebärmutterhalses und in einigen Fällen die Entstehung von Krebs des Gebärmutterhalses verbunden.

Es ist wichtig, daran zu erinnern, dass die meisten Frauen, die das Virus natürlich HPV klar haben und gehen Sie nicht auf zu Gebärmutterhalskrebs entwickeln.

In einer kleinen Anzahl von Frauen, bleibt die HPV in den Zellen des Gebärmutterhalses. Wenn die Infektion nicht gelöscht ist, besteht ein erhöhtes Risiko der Entwicklung von Anomalien. In sehr seltenen Fällen können diese Anomalien des Gebärmutterhalses zu Krebs Fortschritt. Wenn Gebärmutterhalskrebs entwickelt, HPV ist in fast allen Fällen. regelmäßige Pap-Abstrich ist der beste Weg, um sicherzustellen, dass alle Änderungen überwacht und verwaltet Ihre Gesundheit zu schützen.

Wenn Sie früh Zellveränderungen aufgrund von HPV haben, gibt es eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass diese Änderungen natürlich in 8 bis 14 Monaten klar werden. Aus diesem Grund, und die Tatsache, dass Krebs des Gebärmutterhalses etwa 10 Jahre dauert, zu entwickeln, kann Ihr Arzt empfehlen einfach in 12 Monaten Zeit eine andere Pap-Abstrich haben."

Wenn Sie Ihr Immunsystem zu helfen, eine niedrige Konzentration des latenten HPV-Virus erhalten, möchten Sie vielleicht ein Nahrungsergänzungsmittel wie Gene-Eden-VIR zu betrachten.

F: Ist HPV während der Schwangerschaft gefährlich? Ich bin 30 Jahre alt. Ich bin im dritten Monat schwanger. Ich erinnere mich, dass vor etwa 10 Jahren war ich mit HPV diagnostiziert, nachdem ein paar Warzen auf meine Vulva erschienen. Wenn gingen die Warzen weg, ich nicht mehr Sorgen um sie. Jetzt, wo ich bin schwanger, ich bin noch einmal besorgt, und dieses Mal über mein ungeborenes Kind. Was sind die gesundheitlichen Risiken für mein ungeborenes Kind?

EIN: Bisher wurde kein Zusammenhang zwischen HPV und Fehlgeburt, Frühgeburt oder andere Komplikationen während der Schwangerschaft gefunden.

Frauen, die HPV während der Schwangerschaft haben kann befürchten, dass die HPV-Virus ihr ungeborenes Kind schädigen kann. Doch in den meisten Fällen ist das humane Papilloma-Virus nicht die Entwicklung von Babys auswirken. Auch nicht in der Regel eine HPV-Infektion die Art und Weise eine Frau für während der Schwangerschaft betreut wird. Es ist jedoch wichtig, dass Ihr obstetrician über Ihre HPV-Infektion wissen.

Aufgrund der Tatsache, dass Sie schwanger sind, sollten ein Pap-Test bei der ersten Vorsorgeuntersuchung entnommen werden. Wenn es Auffälligkeiten zeigt, wird der Arzt weitere Tests bestellen.

Zusätzliche Tests konnte eine HPV-Test umfassen. Die Zellen werden aus dem Gebärmutterhals und analysiert im Labor gesammelt, die mit hohem Risiko HPV-Typen im Zusammenhang mit Krebs zu erkennen. Ihr Arzt kann auch entscheiden, eine Kolposkopie zu tun, bei dem eine brennende Gerät verwendet wird, um den Gebärmutterhals für abnorme Gewebeveränderungen genau zu untersuchen.

Denken Sie jedoch daran, dass es mehr als 100 verschiedene Arten von HPV, die den Körper schädigen kann. Es gibt auch einige, die die Genitalien beeinflussen. Genitalen HPV ist ähnlich dem Virus, die Warzen an anderen Teilen des Körpers verursacht.

F: Was sind diese rötliche Beulen? Ich bemerkte vor kurzem ein paar rötliche Unebenheiten auf der Spitze meines Penis. Weiß jemand, ob es HPV oder. Welche Behandlungen stehen zur Verfügung?

EIN: Wenn Sie möchten, Bilder von HPV-Warzen zu sehen, zu Ihrem zu vergleichen "rötlich Unebenheiten," Geben Sie das Stichwort "HPV Genitalwarzen Bilder" in Google Bilder. Wir schlagen auch vor, dass Sie mit Ihrem Arzt zu konsultieren. Er wird wahrscheinlich einige Tests laufen und lassen Sie wissen, was Sie haben. Schließlich können Sie mehr Wissen werden durch Online-Foren und anderen informativen Websites besuchen. Eine Liste von Website-Links befindet sich am Ende dieser Seite zur Verfügung.

Mit Genitalwarzenentfernung Behandlung kann Genitalwarzen fast sofort verschwinden. Allerdings bleibt das HPV-Virus in Ihrem Körper für immer so Ihr Immunsystem gegen das humane Papillomavirus (HPV) zu stärken sollte Ihre erste Priorität sein. Gene-Eden-VIR, ein natürliches Nahrungsergänzungsmittel, ist speziell auf stärkt das Immunsystem gegen die latente HPV entworfen und andere latente Viren.

F: Soll ich meinen Partner informieren? Ich hatte Feigwarzen im letzten Jahr und hatte sie eingefroren wird. Jetzt bin ich in einer Liebesbeziehung. Soll ich sie wissen lassen?

EIN: Es gibt keinen Grund für Sie sagen Ihrem Partner über Ihre Genitalwarzen Geschichte schämen oder besorgt zu sein. Es ist durchaus üblich. Nach Angaben des Center for Disease Control and Prevention, "mindestens 50% der sexuell aktiven Menschen irgendwann in ihrem Leben genitalen HPV haben".

Auch die australische Regierung Ministerium für Gesundheit und Altern heißt es, dass "weil das Virus in einer Person Zellen für Monate oder Jahre versteckt werden kann, bedeutet eine Diagnose von HPV, die nicht unbedingt, dass Sie oder Ihr Partner untreu gewesen. Für die meisten Menschen ist es wohl unmöglich zu bestimmen, wann und von wem HPV zusammengezogen wurde."

Wir schlagen auch vor, dass Sie und Ihr parter nehmen Gene-Eden-VIR. Es wurde geruht das Immunsystem gegen die latente HPV-Virus zu steigern, die bereits in Ihrem Körper befindet. Es kann auch das Immunsystem Ihres Partners gegen die latente HPV-Virus zu steigern.

F: Wie kann mein Immunsystem Kampf HPV? Ich habe gerade einen Anruf von meinem Arzt mir zu sagen, ich habe HPV. Mein Arzt sagt, ich brauche mein Immunsystem zu stärken, indem sie mehr Obst und Gemüse zu essen, und HPV wird auf ihrer eigenen weggehen. Ist das alles? Gibt es Medikamente, die ich nehmen sollte? Hausmittel? Pflanzliche oder antivirale Nahrungsergänzungsmittel? Wie kann ich meine Immunität aufzubauen, um bessere genitale Warzen bekämpfen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um Ihr Immunsystem zu stärken. Die meisten Experten stimmen zu, dass mehr Bewegung, frisches Obst und Gemüse, ausreichend Schlaf und Verzicht auf Nikotin und Alkohol wird Ihren Körper zu bekämpfen Viren helfen. Hinzu kommt, dass können Sie mehr über pflanzliche Heilmittel, antivirale Ergänzungen und homöopathische Lösungen lernen, um zu sehen, ob sie Ihnen passen.

Sie können sich auch Gene-Eden-VIR, ein natürliches Nahrungsergänzungsmittel entwickelt, um Ihr System Immunität gegen latente Viren zu stärken versuchen.

F: Ist Enthaltsamkeit notwendig? Mein Freund und ich haben beide HPV. Wir wissen nicht, wer sie, wem gab, und wir nicht wirklich interessieren. Wir wollen aber noch loswerden sie irgendwie zu bekommen. Unser Arzt sagte uns, wir müssen für mindestens 2 Jahre abstinent sein. Gibt es nicht etwas, was wir tun können?

EIN: Ihr Arzt gab Ihnen die volle sichere Beratung. Zunächst einmal sollten Sie herausfinden, welche Art von HPV Sie haben und wie ernst es der Fall ist, wie zu Ihrem Freund verglichen. Auch wenn Sie beide HPV Ihr Freund haben sollte noch ein Kondom zu benutzen. Auch abhängig von der HPV-Stamm kann Sie in der Lage sein, sich impfen lassen oder, im Falle von Genitalwarzen, reduzieren ihre Frequenz.

Denken Sie auch daran, dass Genitalwarzen chirurgisch entfernt werden kann, mit der chemischen Behandlung oder mit schmerzlos elektrischer Strom — aber HPV bleibt in Ihrem System für immer. Davon abgesehen, gibt es natürliche Möglichkeiten, mit Genitalwarzen und HPV zu tun haben. Durch Ihr Immunsystem zu stärken, können Sie Ihren Körper bei der Bekämpfung von HPV unterstützen. Gene-Eden-VIR ist ein natürliches Nahrungsergänzungsmittel, die das Immunsystem gegen die latente Human Papilloma Virus (HPV) steigern können.

F: Gibt es eine Heilung für HPV? Ich habe gerade meine Genitalwarzen von meinem Penis entfernt durch Einfrieren. Bedeutet das, dass, sobald meine Warzen klar, dass ich geheilt bin? Ich bin nicht für immer mit diesem Virus stecken, richtig. Ich habe eine neue Freundin und ich würde gerne wissen, ob es wichtig ist, sie zu erzählen. Mein Arzt sagt, nach 6 Monaten ohne Warzen kann ich sagen, ich bin geheilt. Aber ich habe gehört, dass die Warzen nie für einige Leute Weg gehen. Ist das wahr? Wie weiß ich, wenn ich geheilt bin?

EIN: Sie können eine Vielzahl von Antworten über das Internet oder andere Forschungs lesen. Es ist wahr, dass, wenn Ihr Immunsystem stärkt und Ihnen die genitale Warzen entfernt haben, können Sie sicher sein, dass die Warzen nicht wieder auftauchen.

Hier ist, was die australische Regierung Ministerium für Gesundheit und Altern zu bieten hat:

"Es gibt keine Heilung oder Behandlung von HPV. Es wird in den meisten Fällen, werden durch das Immunsystem aufgeklärt. Fragen Sie Ihren Arzt oder Heilpraktiker, wenn Sie wegen ihres Aussehens besorgt über Genitalwarzen sind, oder wenn sie verursachen Sie Beschwerden. Es gibt eine Reihe von Behandlungsmöglichkeiten für Warzen."

Sie könnten sich einfach fragen, würde ich möchte wissen, ob mein Partner hat oder keine sexuell übertragbaren Krankheiten gehabt hat? Natürlich ist die Antwort ja. Daher ist es ratsam, mit ihm offen und ehrlich zu sein. Es gibt nichts zu schämen, HPV ist durchaus üblich, und die Behandlung ist leicht verfügbar.

F: Gibt es ein Test für HPV?

EIN: Es gibt eine gute Menge an Informationen in Bezug auf HPV-Tests und warum es bestellt.

Hier finden Sie von der American Association for Clinical Chemistry bei www.labtestsonline.org:

"Traditionell hat genitalen HPV-Infektion als abnormales Zellveränderungen auf einem Pap-Abstrich nachgewiesen worden ist, verwendet ein Test in erster Linie Krebs des Gebärmutterhalses (der untere Teil der Gebärmutter) oder Bedingungen zu erkennen, die zu Krebs führen können. Während eines Pap-Abstrich werden Gebärmutterhalszellen unter dem Mikroskop ausgewertet. "Low-grade" Änderungen der Zellen auf einem Pap-Abstrich kann eine HPV-Infektion anzeigen.

DNA-Tests für HPV hat mit einem Pap-Abstrich eine breite Akzeptanz als zusätzliche Gebärmutterhalskrebs-Screening-Tool und als Follow-up zu abnormalen Veränderungen festgestellt gewonnen. Es gibt nun mehrere solcher DNA-HPV-Tests, von denen einige zugelassen wurden für die Vermarktung durch die FDA, die entweder den Großteil der Hochrisiko-HPV-Typen oder Subtypen spezifische, wie HPV-16 und HPV-18 erkennen kann."

Die American Cancer Society empfiehlt, dass Frauen im Alter von über 18 und alle sexuell aktiven Frauen einen Pap-Abstrich haben jährlich für Krebs oder Situationen zu suchen, die zu Krebs entwickeln kann. Bei Frauen über 21, wenn die Ergebnisse abnormale Veränderungen zeigen, die zu einem Hochrisiko-HPV-Typ zurückzuführen sein kann, dann DNA-Tests HPV kann als Follow-up-Test bestellt werden."

Das American College of Geburtshelfer und Gynäkologen (ACOG) veröffentlicht Leitlinien im August 2003 zu empfehlen, dass Frauen ab 30 Jahren eine HPV-DNA-Test zusätzlich zum Pap-Abstrich und gynäkologische Untersuchung angeboten werden. Wenn der HPV-DNA-Test und Pap-Abstrich negativ sind und die Frau nicht über einen zugrunde liegenden Gesundheitszustand, wie HIV oder Immunsuppression, dann schlagen die Leitlinien vor, dass sie einen weiteren Pap-Abstrich und HPV-DNA-Test vor, der drei Jahre warten kann. Patienten, die für die HPV-Hochrisiko positiv sind, haben abnorme Zellveränderungen auf ihre Pap-Abstrich oder haben sollte Vorerkrankungen häufiger untersucht werden, wobei die Frequenz durch den Patienten und ihren Arzt auf individueller Basis bestimmt werden."

Einige Ärzte werden die Menschen zu testen, die in einer Hochrisiko-Kategorie fallen. Männer, die Sex mit Männern haben, und diejenigen, die HIV für HPV getestet werden. Die Bewertung der Gefahr von HPV-bedingte Erkrankungen des Analkanal bei Männern ist immer häufiger."

Für die meisten up-to-date Informationen HPV-Tests Ihren Arzt oder Gynäkologen.

F: Gibt es einen HPV-Impfstoff?

EIN: Hier nützliche Informationen über die Impfung von den Centers for Disease Control and Prevention (CDC): "HPV-Impfstoffe ("Schüsse") Sind bei Männern und Frauen zur Verfügung gegen die Typen von HPV zu schützen, die am häufigsten Gesundheitsprobleme verursachen."

Zwei Impfstoffe (Cervarix und Gardasil) zur Verfügung stehen Frauen gegen die HPV-Typen zu schützen, dass die meisten Fälle von Gebärmutterhalskrebs verursachen. Eine dieser Impfstoffe (Gardasil) schützt auch gegen die meisten Genitalwarzen. Beide Impfstoffe sind für 11 und 12 Jahre alten Mädchen empfohlen, und für Frauen 13 bis 26 Jahre alt, die nicht einige oder alle der drei empfohlenen Dosen erhalten, wenn sie jünger waren. Diese Impfstoffe können auch auf Mädchen gegeben werden beginnend im Alter von 9. Es wird empfohlen, dass Frauen die gleichen Impfstoff Marke für alle drei Dosen erhalten, wann immer möglich."

Ein verfügbarer Impfstoff (Gardasil) schützt Männer vor den meisten Genitalwarzen. Dieser Impfstoff ist für Jungen und Männer, 9 bis 26 Jahren zur Verfügung."

Der beste Weg, eine Person sicher sein kann, den größtmöglichen Nutzen aus HPV-Impfung zu erhalten ist, alle drei Dosen abgeschlossen ist, bevor die sexuelle Aktivität beginnen."

F: Gibt es Gardasil Krebs verhindern?

EIN: Eigentlich nicht unbedingt.

Der Endpunkt aller Wirksamkeitsstudien für Gardasil war nicht der Prävention von Krebs. Die Forscher konnten nicht sogar die Entwicklung von Gebärmutterhalskrebs nach der Impfung beurteilen, da dieser Prozess in der Regel 20 bis 40 Jahre dauert und ihr Studium beendet nach nur fünf.

Stattdessen entschieden Merck Wissenschaftler, dass die Anwesenheit von atypischen zervikalen Zellen war ein gültiger "Surrogat-Endpunkt," oder Ersatz für Krebs. Sie benutzten diese Hypothese trotz der Tatsache, dass es keine Beweise dafür, dass die Arten von Läsionen der Zervix sie als ihr Endpunkt gewählt würde schließlich zu Krebs führen. [1]

Merck hat nie anerkannt, dass ihre gesamte Voraussetzung für die Wirksamkeit von Gardasil auf reine Spekulation beruht. In der Tat, lösen viele, wenn nicht die meisten atypischen Gebärmutterhalszellen auf ihre eigenen ohne Intervention. [2]

[1] Rothman SM und Rothman DJ, Marketing-HPV-Impfstoff: Auswirkungen für die Jugend Gesundheit Professionalismus, JAMA 2009, 302 (7); 781-786.

[2] Tomljenovic L und Shaw CA, humane Papillomviren (HPV) Impfpolitik und Evidence-Based Medicine: Sind sie uneins? Annals of Medicine 22. Dezember 2011, http://informahealthcare.com/doi/abs/10.3109/07853890.2011.645353

F: Schützen Sie Gardasil gegen alle HPV-Infektionen?

Gardasil ist nur für 4 HPV-Stämmen zu verhindern: 16 und 18, die Gebärmutterhalskrebs verursachen können, und 6 und 11, die genitale Warzen verursachen kann. Allerdings gibt es 150 andere Typen von HPVs, mindestens 15, von denen Krebs verursachen können, und Gardasil bietet keinen Schutz gegen diese anderen Stämmen. [1] [2]

Gardasil Schutz ist unglaublich begrenzt.

[1] Humane Papillomviren und Krebs, National Cancer Institute, den 7. September 2011 http://www.cancer.gov/cancertopics/factsheet/Risk/HPV/print

[2] Haug CJ, humanen Papillomvirus-Impfung — Gründe für Vorsicht, New England Journal of Medicine, 21. August 2008

F: Wird Jungen Gardasil Halten von Erste Anal Krebs?

EIN: Es gibt nicht genügend Beweise. Merck Studie der Wirksamkeit HPV-Impfstoff bei Männern im New England Journal of Medicine veröffentlicht wurde erklärt, dass Gardasil 89% wirksam gegen Genitalwarzen und 75% wirksam gegen analen Krebs ist.

In Anbetracht der Tatsache, dass es etwa 300 Todesfälle jährlich von der analen / Rektumkarzinom bei Männern in den Vereinigten Staaten, fragt man sich, wie Merck konnte eine so große Reduktion in einer solchen seltenen Problem zu beweisen.

Wie bei der weiblichen Gruppe, für die tatsächliche Krebs ohne Nachweis ersetzt externe Läsionen, dass Läsionen dieses Typs tatsächlich zu Krebs führen überhaupt. Doch Merck Statistiken in Bezug auf ihre Krebs Ersatz Penis / perianaler / perinealen intraepitheliale Neoplasie (PIN) aufgeführt in ihrem Anhang zur Show Artikel, dass bei Männern, die nicht haben, HPV vor der Impfung, sowohl die geimpften Gruppe und der Placebo-Gruppe hatte die gleiche Anzahl dieser Arten von Läsionen, wodurch die beobachtete Wirksamkeit von Gardasil minus 98%!

Und für die HPV-Stamm 18 assoziierte Läsionen im Genitalbereich, gab es tatsächlich mehr Läsionen in der geimpften Gruppe als die Placebo-Gruppe. So wie in der vorangegangenen Studie von Merck beeindruckende Zahlen für die Wirksamkeit von Gardasil bei Männern kann nur durch den Ausschluss ein Viertel der Studienteilnehmer erreicht werden. Wenn jeder enthalten und alle Ergebnisse bewertet werden, fällt die Wirksamkeit auf Null! [1]

[1] Lenzer J, sollten Jungen die HPV-Impfstoff gegeben werden? Die Wissenschaft ist schwächer als das Marketing, Discover Magazine, 14. November 2011

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Human Papilloma Virus-Impfstoff, humanen Papilloma-Krankheit.

    Human Papilloma-Virus-Impfstoff Gene ral Indikationen Prävention von zervikaler Dysplasie Prävention von Analkrebs (rezeptiven Analverkehr) Mädchen und Frauen: Ein Teil der primären Serie Frauen …

  • HPV und Genitalwarzen, HPV weibliche Behandlung.

    HPV und Genitalwarzen Die meiste Zeit, ist eine HPV-Infektion nicht ernst, keine Symptome hat und wird auf ihrer eigenen ohne Behandlung zu gehen. Da HPV häufig keine Symptome hat, ist es einfach zu …

  • Human Immunodeficiency Virus (HIV) …

    Human Immunodeficiency Virus (HIV) Quick Guide HIV AIDS Fakten: Symptome und Behandlungen Was Symptome und Anzeichen einer HIV-Infektion und AIDS sind bei Männern, Frauen und Kindern? Die Zeit von HIV …

  • North Austin Urologie — genital …

    Genitalwarzen Genitalwarzen Genitalwarzen kann eine peinliche Zustand von Männern und Frauen konfrontiert sein. Die meisten Warzen sind schmerzlos Klumpen auf der Haut des Penis, Hodensack, vaginale Labien oder niedriger …

  • Das humane Papillomvirus (HPV) während …

    Das humane Papillomvirus (HPV) während der Schwangerschaft kann HPV meine Schwangerschaft auswirken? HPV ist unwahrscheinlich, dass Ihre Schwangerschaft beeinträchtigen oder die Gesundheit Ihres Babys. Wenn Sie Genitalwarzen haben, können sie wachsen schneller während …

  • HPV Sollte ich den Impfstoff, wie u HPV-Virus erhalten.

    HPV: Soll ich den Impfstoff erhalten? Ihre Optionen Holen Sie sich das HPV (humanes Papillomavirus) Impfstoff. Sie nicht, den HPV-Impfstoff erhalten. Kernpunkte der Centers for Disease Control and Prevention (CDC) zu erinnern …