Leber-Krebs-Ursachen, Diagnose …

Leber-Krebs-Ursachen, Diagnose …

Leber-Krebs-Ursachen, Diagnose ...

Leberkrebs: Ursachen, Diagnostik und Therapie

Leberkrebs. auch bekannt als Leberkrebs. ist ein Krebs, der in der Leber beginnt, und nicht von einem anderen Organ oder einen Abschnitt des Körpers an die Leber zu migrieren. Mit anderen Worten ist es ein primären Leberkrebs.

Krebsarten, die an anderer Stelle und schließlich erreichen die Leber stammen, werden als Lebermetastasen oder sekundären Leberkrebs bekannt und sind am häufigsten von Krebs des Magen-Darm-Trakt (GI) (Dickdarmkrebs), Lungenkrebs. Nierenkrebs (Nierenkrebs), Eierstockkrebs und Prostatakrebs.

Die Leber, die unter der rechten Lunge und unter dem Brustkorb befindet, ist eines der größten Organe des menschlichen Körpers. Er ist in die rechten und linken Lappen geteilt. Nährstoffreiche Blut wird durch die Pfortader aus dem Darm in die Leber transportiert, während sauerstoffreiches Blut in die Leber aus der Leberarterie erreicht.

Alle Wirbeltiere (Tiere mit einer Wirbelsäule) eine Leber, wie einige andere Tiere. Die Leber hat eine Reihe von Funktionen, einschließlich der Entgiftung (befreien von Toxinen immer), die Synthese von Proteinen, den Abbau Fette und Herstellung von Biochemikalien, die für die Verdauung wichtig sind. Wir können nicht ohne eine Leber überleben.

Inhalt dieses Artikels:

Einige Fakten über Leberkrebs

Hier sind einige wichtige Punkte zu Leberkrebs. Weitere Einzelheiten und Hintergrundinformationen sind im Hauptartikel.

  • Die Leber ist ein großes und lebenswichtiges Organ in allen Säugetieren
  • Das hepatozelluläre Karzinom ist die häufigste Form von Leberkrebs
  • Leber-Krebs-Wirkung um 30 Personen pro 100.000
  • Einer der wichtigsten Risikofaktoren ist überschüssige Alkoholkonsum
  • Symptome in der Regel nicht angezeigt, bis der Krebs fortgeschritten ist
  • Diabetes und Hepatitis sind Risikofaktoren für Leberkrebs
  • Die Diagnose kann in einer Anzahl von Wegen hergestellt werden, einschließlich Biopsie und Bluttests
  • Behandlungsoptionen für Leberkrebs umfassen Chirurgie und Lebertransplantation
  • Das Abholzen kann Alkoholkonsum helfen, die Chancen von Leberkrebs zu reduzieren.

Was ist Leberkrebs?

Die häufigste Form von Leberkrebs ist ein hepatozelluläres Karzinom.

Leberkrebs besteht aus malignen Lebertumoren (Wucherungen) in oder auf die Leber.

Die häufigste Form von Leberkrebs ist ein hepatozelluläres Karzinom (oder Hepatom oder HCC), und es neigt dazu, Männer mehr als Frauen zu beeinflussen. Nach Angaben des National Health Service (NHS), Großbritannien, etwa 1.500 Menschen im Vereinigten Königreich jedes Jahr von HCC sterben.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) schätzt, dass die Prävalenz Leberkrebs liegt bei rund 30 Fällen pro 100.000 Menschen weltweit, mit Preisen in Teilen von Afrika und Ost-Asien besonders hoch.

Experten sagen, dass häufige Ursachen von HCC sind regelmäßig hohe Alkoholkonsum, ungeschützten Sex und Drogen mit gemeinsamen Nadeln injizieren.

Die Symptome von Leberkrebs

Anzeichen und Symptome von Leberkrebs sind in der Regel nicht, bis der Krebs weit fortgeschritten ist Filz oder bemerkt zu werden.

HCC Anzeichen und Symptome können sein:

  • Ikterus — Haut, der Zunge und das Weiß der Augen werden gelb
  • Bauchschmerzen — oft auf der rechten Seite, kann so hoch reichen wie die Schulter
  • Unerklärlicher Gewichtsverlust
  • Hepatomegalie — vergrößerte Leber, kann der Bauch geschwollen
  • Ermüden
  • Übelkeit
  • Emesis (Erbrechen)
  • Rückenschmerzen
  • Allgemeine Juckreiz
  • Fever.

Ursachen für Leberkrebs

Menschen mit Diabetes, die übermäßige Mengen an Alkohol trinken, sind einem erhöhten Risiko von Leberkrebs.

Anabolika — von Sportlern und Gewichtheber verwendet. Diese männliche Hormone, verwendet, wenn sie regelmäßig und lange genug, kann das Risiko der Entwicklung Leberkrebs erhöhen, sowie einige andere Krebsarten.

Aflatoxine — eine Substanz, die von einem Pilz hergestellt und kann in verschimmelten Weizen, Erdnüsse, Mais, Nüsse, Soja und Erdnüsse zu finden. Für die Risiko dort zu erhöhen Leberkrebs braucht langfristige Exposition zu sein. Dies ist eher ein Problem in weniger wohlhabenden Ländern.

Zirrhose — wenn Leberzellen beschädigt werden und durch Narbengewebe ersetzt. Menschen mit Leberzirrhose haben ein höheres Risiko von Leberkrebs zu entwickeln.

Diabetes — Patienten mit Diabetes, vor allem, wenn sie auch Hepatitis oder konsumieren regelmäßig viel Alkohol, sind wahrscheinlicher, Leberkrebs zu entwickeln.

Familiengeschichte — Menschen, deren Mutter, Vater, Bruder oder Schwester Leberkrebs hatte ein höheres Risiko sind sie selbst zu entwickeln, im Vergleich zu anderen.

L-Carnitin-Mangel — Studien deuten darauf hin, dass ein L-Carnitin-Mangel das Risiko der Entwicklung Leberkrebs erhöht.

Lebererkrankungen und Lebererkrankung geerbt — Menschen mit Hepatitis B oder C einen deutlich höheren Risiko der Entwicklung von Leberkrebs, im Vergleich zu anderen gesunden Personen. Nach Angaben der American Cancer Society, ist Hepatitis C ist die häufigste Ursache für Leberkrebs in den USA. Die Gesellschaft wird erwähnt, dass einige vererbte Erkrankungen der Leber auch das Risiko von Leberkrebs erhöhen.

Niedrige Immunität — Menschen mit einem geschwächten Immunsystem, wie diejenigen, die mit HIV / AIDS haben ein Risiko von Leberkrebs, die fünfmal größer ist als andere gesunde Menschen ist.

Fettleibigkeit — Fettleibigkeit erhöht das Risiko für viele Krebsarten, einschließlich Leberkrebs.

Geschlecht — ein höherer Prozentsatz von Männern bekommen Leberkrebs im Vergleich zu Frauen. Einige Experten glauben, dass dies der Geschlechter zurückzuführen ist, sondern auf Lifestyle-Eigenschaften. Im Durchschnitt neigen Männer und Alkoholmissbrauch mehr als Frauen zu rauchen.

Rauchen — Personen mit Hepatitis B oder C haben ein höheres Risiko von Leberkrebs, wenn sie rauchen.

Wasser Brunnen mit Arsen — Menschen, die auf Wasserquellen angewiesen, die Arsen enthalten kann schließlich ein signifikant höheres Risiko von mehreren Bedingungen oder Krankheiten zu entwickeln, einschließlich Leberkrebs.

Auf der nächsten Seite. schauen wir uns die Diagnose, Behandlung und Prävention von Leberkrebs.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Leberkrankheit, verursacht von Zirrhose anders als Alkohol.

    Liver Disease Einführung Leberkrankheit wird auch auf Lebererkrankungen bezeichnet. Leberkrankheit ist ein Begriff, der verwendet wird, wenn es eine Störung der Leberfunktion ist, die Krankheit verursacht. Es ist…

  • Leber-Krebs-Ursachen, Symptome …

    Ursachen von primärem Leberkrebs meisten Menschen, die Hepatom entwickeln haben eine Leber, die bereits in irgendeiner Weise beschädigt wurde, in der Regel viele Jahre früher. Die häufigste Risikofaktor in den Vereinigten …

  • Leberkrebs Risikofaktoren, die Leberdiagnostik.

    Leberkrebs Risikofaktoren Ein Risikofaktor ist alles, was eine Krankheit zu bekommen, wie Krebs Ihre Chance beeinflusst. Verschiedene Krebsarten haben unterschiedliche Risikofaktoren. Einige Risikofaktoren, wie …

  • Leber-Krebs-Symptome und Behandlung, die Leberdiagnostik.

    Leberkrebs: Symptome und Behandlung Leberkrebs ist Krebs, der in den Geweben der Leber beginnt, obwohl es auch krebs Verbreitung in der Leber aus anderen Teilen des Körpers führen kann ….

  • Leberkrebs — Krebs Rat …

    Leberkrebs Dienstag 1. Juli 2014 Die Leber Die Leber ist das größte Organ im Körper. Es ist auf der rechten Seite des Bauchbereich (Abdomen), neben dem Magen. Es wird unter der Rippen gefunden, …

  • Lippenkrebs Symptome, Diagnose …

    Lippenkrebs Lippenkrebs: Introduction Lip Krebs eine Art von Malignität ist, die auftritt, wenn es zu einem unkontrollierten Wachstum von Krebszellen in den Lippen ist. Lippenkrebs ist eine Art von Mundkrebs und ein …