Menschliche Pinworms, Mensch Madenbehandlung.

Menschliche Pinworms, Mensch Madenbehandlung.

Menschliche Pinworms, Mensch Madenbehandlung.

Menschliche Pinworms

Menschliche pinworms

Enterobius vermicularis ist der Erreger der enterobiosis. Der Patient wird durch den Verzehr von befruchteten Eiern infiziert durch infizierte Nahrung oder Wasser oder durch schmutzige Hände. Der Verdauungspfad und der Autoinfektion sind die häufigsten Arten der Kontamination des Patienten.

Erwachsene Würmer in der Regel den terminalen Ileum zu füllen, zu überprüfen, Blinddarm und proximalen Colon ascendens. Sie werden im Darmlumen gefunden, sie haben eine nicht invasive Charakter (es sei denn, die Wirtsimmun kompromittiert ist). Nach der Kopulation wandert das weibliche bis Rektum und wenn es nicht mit dem Kot außen beseitigt ist, lässt es das Perineum, wo es die Eier gelegt. Sie werden infektiös in 6-8 Stunden, und sie pflegen tragfähige (in einem guten Zustand der Umwelt), auch in 3 Wochen.

Eine andere Methode der Infektion ist die endogene Autoinfektion Infektion — wenn die Eier für eine sehr lange Zeit im Analbereich, vor allem in den analen Schleimhautfalten, bei schlechter Hygiene bleiben, Larven tritt in den Dickdarm und erreichen den Check, wo sie bilden erwachsenen Wurm, den Infektionszyklus enthält.

Infektion mit pinworms nehmen kann zwischen 30-50 Tagen (dies ist oft der Überlebenszeit der Schnecke) und wird durch wiederkehrende Infektionen auto gehalten. Sie sind auch der Hauptgrund für die therapeutische Ausfälle.

Die häufigsten Risikofaktoren mit dieser Infektion assoziiert (und seine Fort) sind vor allem: — Alter: Je mehr sich der Patient sehr jung ist, desto mehr wird auf eine Infektion ausgesetzt. Meistens sind die betroffenen Kinder haben 5-9 Jahre

  • Local: die Infektion sogar in der gleichen Familie übertragen. Wenn ein Mitglied mit Madenwurm diagnostiziert wird, ist sehr wahrscheinlich, dass andere Menschen als positiv getestet wurden gefunden werden. Menschliche pinworms Behandlung sollte an alle Mitglieder werden eine Wiederholung zu verhindern. Das Risiko einer Übertragung der Infektion und die Infektion zu nehmen auch in Kindergärten erhöht, Schulen und verschiedenen anderen Institutionen (über 50% der Menschen, die viel Zeit in solchen Einrichtungen verbringen sind gefährdet)
  • Umweltfaktoren: es scheint, dass die warme Umgebung, nass, die ein verlängertes Überleben von Eiern außerhalb des Körpers begünstigt.
  • Mangelnde Hygiene: ist ein Faktor, der die menschliche pinworms Infektion bei der Übertragung beteiligt ist, ist aber nicht der entscheidende.

Symptomatologie

Menschliche pinworms verursachen oft starken Juckreiz am After. Die meisten Patienten sind asymptomatisch und wissen nicht, dass sie infiziert sind. Manchmal kann die Infektion in der Abwesenheit von Behandlung übertragen.

Die häufigsten Symptome sind:

  • Anal oder Vulvae Juckreiz
  • Unruhiger Schlaf (die am Tag stören können, einen permanenten Zustand der Müdigkeit und Unaufmerksamkeit verursacht)
  • Brennen oder Schmerzen beim Urinieren
  • Hives (es ist für alle parasitosis gemeinsam)
  • Appetitlosigkeit und Gewichtsverlust
  • Bauchschmerzen durch Veränderungen der Stuhlgewohnheiten begleitet: schleimige Stühle, Durchfall
  • Vaginitis, Zervizitis, Salpingitis (vor allem in schweren Fällen, verbreitet)
  • Ständige Angst.

Diese Symptome müssen eine sehr breite Differentialdiagnose zu erreichen. Dazu gehören: ascaridiosis, Giardiasis, Blinddarmentzündung, Kontaktdermatitis, entzündliche Darmerkrankung, perianale Dermatitis sekundär mangelnde Hygiene, cervicitis.

Häufige Komplikationen der Krankheit sind Ferninfektionsstrukturen wie Urethra, Prostata. Dies geschieht, wenn der Parasit aberrantly wandert.

Perianale Abszesse kann auch auftreten (durch Drüsen auf dieser Ebene Invasion) oder sogar blockieren die Darmlumen mit Parasiten (vor allem der Anhang). Der Verband der Ulzerationen der kleinen und Dickdarminfektion, die transiente Synovitis und Enuresis scheint mehr zufällig als ursächlich sein.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS