Natürliche Heilmittel Tuberkulose Kräuter …

Natürliche Heilmittel Tuberkulose Kräuter …

Natürliche Heilmittel Tuberkulose Kräuter ...

Tuberkulose

Überblick

Tuberkulose (TB) ist eine tödliche, hoch ansteckende Krankheit, die durch das Gram-positiven Bakterium Mycobacterium tuberculosis. Die Geschichte der Tuberkulose und der Menschen ist seit der Antike miteinander verflochten sind. Es gibt Hinweise darauf, als neolithischen Alter, prähistorischen Menschen unter Vertrag TB hatte schon vor 7000 Jahren. TB können auch Tiere infizieren.

Der Nachweis von TB hat sich auch in Bison aus dem Jahr 18000 Jahre gefunden. TB war weit verbreitet in der Antike, mit Anzeichen der Krankheit in ägyptischen Mumien gefunden wurden, aus Tausenden von Jahren. TB wurde auch zu den alten Griechen bekannt, die die Krankheit Schwindsucht genannt. Bis TB Ursprungs bakterielle erwies, wurde die Krankheit als Verbrauch allgemein bezeichnet.

TB ist seit Millionen von Toten im Laufe der Geschichte verantwortlich, wobei das Leben vieler berühmter Personen einschließlich der Bronte Schwestern, Frederic Chopin, George Orwell, Anton Tschechow, John Keats und Elenore Roosevelt. TB weiterhin eine Bedrohung für diesen Tag zu sein, auch mit modernen medizinischen Fortschritts und Behandlungen.

Der deutsche Bakteriologe und Physiker Robert Koch isoliert Mycobacterium tuberculosis, das Bakterium, das Tuberkulose im Jahre 1882. Zu der Zeit verursacht, trotz der Bemühungen von Louis Pasteur und andere führende Wissenschaftler, es war allgemein bekannt, dass Infektionen beim Menschen spontan geschehen. Die Idee, dass Bakterien, Viren oder andere mikroskopisch kleine Organismen Krankheit verursachen konnte, war für den Laien unverständlich. Allerdings gewann als Keim-Theorie mehr Anhänger, und als Medizin fortgeschritten ist, heute bekannt, dass Linie des Denkens hat Weg zu modernen Theorien der Infektionskrankheit gegeben. Koch wurde 1905 den Nobelpreis für Medizin und Physiologie ausgezeichnet.

Alternative Namen

Tuberkulose hat mehrere alternative Namen. Es s am häufigsten Alias ​​ist Verbrauch. Der Begriff Verbrauch wurde im 18. und 19. Jahrhundert als eine Möglichkeit, prägte TB zu beschreiben s Auszehrung Wirkung auf den menschlichen Körper. Menschen, die die Krankheit befallen gewinnen wurden mit Husten und Müdigkeit während der Krankheit verzehrt s Endstadium, was zu dem gemeinsamen Namen. Tuberkulose-Infektionen oft verlassen Opfer mit einem blassen, geisterhaften Teint. Aus diesem Grund, TB hat sich auch das Weiße Pest Spitznamen. Beim Menschen ist die primäre Form der TB-Infektion Lungentuberkulose.

Symptome

In drei Viertel der Fälle von Tuberkulose. Infektion tritt hauptsächlich in der Lunge. Dies ist die Lungentuberkulose bezeichnet. Die Symptome umfassen:

  • Produktiver Husten über drei Wochen Dauer
  • Brustschmerzen
  • Bluthusten oder blutiger Auswurf
  • Fieber
  • Schüttelfrost
  • Ermüden
  • Gewichtsverlust
  • Pale Aussehen
  • Appetitverlust
  • Nachtschweiß

Tuberkulose kann auch andere Bereiche infizieren außerhalb der Lunge, einschließlich der Knochen, Blut und Zentralnervensystem.

Ursachen von Tuberkulose und Mittel der Infektion

Tuberkulose ist eine zerstreute Krankheit, was bedeutet, dass es von Mensch zu Mensch durch Einatmen von winzigen Tröpfchen von Schleim und Sputum ausbreiten kann. Diese Tröpfchen gelangen in die Luft für die Menschen es einatmen, wenn eine infizierte Person hustet, spuckt, niest oder spricht sogar. Es hat sich gezeigt, dass ein Niesen oder Husten Zehntausende von mikroskopischen Tröpfchen von bakterienreichen Sputum in die Luft freisetzen kann. Eine Infektion mit dem TB-Bakterium kann um weniger als zehn der Bakterien auftreten, so dass das Potenzial für eine weit verbreitete Infektion ist enorm. Die Inkubationszeit für Tuberkulose ist zwischen 2-12 Wochen. Dies ist die Zeit, die es für einen TB-Test nimmt die Krankheit nachzuweisen.

Tuberkulose kann in einer Person schlummern s Körper für mehrere Jahre. In einer von zehn Patienten kann latenten TB in eine aktive TB-Infektion zu entwickeln. Eine Person ist nur ansteckend, wenn er eine aktive Form von TB-Infektion hat. Latent TB Träger können nicht das TB-Bakterium auf andere Menschen übertragen. Auch, wenn auch mit dem Tuberkulose-Bakterium infiziert neun Zehntel der Betroffenen wird eine latente Tuberkulose haben. Von diesen 90% der Menschen, werden 10% aktiver TB in ihrem Leben zu entwickeln.

Wenn eine Person Aerosoltröpfchen von infizierten Schleim einatmet, beginnt die Infektion, wenn die Bakterien in die Alveolen der Lunge zu erreichen. Infektion tritt in der Regel zwischen dem oberen Teil des unteren Lappens oder dem unteren Teil des oberen Lappens eines der Lunge. Sobald Infektion gesetzt in, kann TB im ganzen Körper durch das Lymphsystem und Blutstrom verbreiten.

Bakterium

Tuberkulose-Bakterium kann das Immunsystem verursachen zu produzieren, was eine granulomatöse Entzündungsreaktion genannt wird. Einfach gesagt, ist diese Methode von einer Person verwendet s Immunsystem, in dem er versucht, eine Mauer zu errichten um Krankheitserreger es nicht in der Lage ist, zu zerstören. Dies geschieht in der Hoffnung geschehen, dass der Erreger von den anderen Zellen zu isolieren bewirkt, dass es zu sterben. Im Fall von Tuberkulose, wenn ein TB Bakterium abgeschottete es bildet sich eine Struktur, ein Granulom genannt. Diese Granulome können zusammen Clusterknoten genannt Tuberkel oder Tuberkulose Knötchen zu bilden. Die TB-Bakterium kann Nekrose (Zelltod) in den Knötchen führen, Gewebeschäden an der Lunge verursacht.

Tuberkulose-Bakterien können auch über den Blutstrom und / oder des lymphatischen Systems durch den Körper zu verbreiten. Wenn es dies tut, kann es eine systemische Infektion des Körpers produzieren, Gehirn und Knochen darunter. Dies ist eine extrem gefährliche Form der Tuberkulose Miliartuberculose genannt. Am häufigsten trifft dies das Immunsystem unterdrückt, ältere Menschen und Kinder.

Patienten mit Tuberkulose kann durch Zeiten gehen, wo die Krankheit Veränderungen in ihrer Schwere, für den Patienten zwischen guten und schlechten Zeiten zu verschieben. In dieser Zeit kann Gewebe zerstört und repariert werden, obwohl Vernarbung auftritt.

Risikofaktoren

Eine Bedingung genannt Silikose kann aus der Leidens um einen Faktor von 30 bei Menschen das Risiko einer Tuberkulose-Infektion erhöhen. Silikose ist ein Berufsrisiko Krankheit, die das Ergebnis des Einatmens zu viel Kieselsäure ist. Quarzstaub ist kristallin und grobe Textur, die Entzündung und Vernarbung der Lunge verursachen können. Silikose hemmt die Funktion von weißen Blutzellen in der Lunge. In einem Menschen, wenn ein Fremdkörper durch das Immunsystem, spezialisierten weißen Blutkörperchen erkannt wird freigesetzt, die eindringende Krankheitserreger zu töten.

Ein weiterer Risikofaktor für infiziert mit Tuberkulose an der Dialyse wird. Weil die Menschen an der Dialyse sind in der Regel in schlechter Gesundheit als der Rest der Bevölkerung, und weil ihr Immunsystem kann aufgrund dieser geschwächten Zustand beeinträchtigt werden, ist das Risiko eine TB-Infektion erhöht sich um 10-25 mal zu entwickeln, die von der normalen Bevölkerung.

ein niedriges Körpergewicht in Bezug auf die Höhe, kann das Risiko einer Erhöhung um einen Faktor von 2 bis 3 mit TB infiziert zu werden.

Eine andere Gruppe, die auf einem höheren Risiko der Entwicklung von TB als die allgemeine Bevölkerung ist Diabetiker. Diabetes, insbesondere bei Patienten mit schlecht eingestellten Glukose und Insulinspiegel kann die Chancen auf eine TB-Infektion durch 2-4 Mal erhöhen.

Bestimmte Medikamente können auch eine Person ein erhöhtes Risiko für für mit TB infiziert. Immunsuppressiva und einige rheumatoider Arthritis Medikamente können die Wahrscheinlichkeit einer Infektion erhöhen.

Tests und Diagnose

Bei der Bestätigung über einen Fall von Tuberkulose. mehrere Schritte unternommen werden, um eine genaue Diagnose zu entwickeln, weil viele der Symptome von TB diejenigen von weniger schweren Erkrankungen ähneln.

Wenn ein Patient zunächst mit Symptomen, die mit einer Diagnose von Tuberkulose stellt, wird ein Arzt eine ausführliche Anamnese des Patienten übernehmen. Dies ermöglicht es dem Arzt, ein Gesamtbild der Person zu gewinnen s Gesundheit. Ein Patient s Krankengeschichte kann bekannte Fälle von Exposition gegenüber TB vor TB-Infektionen umfassen, und alle medizinischen Bedingungen wie Silikose, die die Chancen, infiziert durch Tuberkulose erhöhen.

Obwohl ein Arzt tuberculosis von den Symptomen vermuten kann, ist es unmöglich, eine absolute Schlussfolgerung zu machen, ohne Bakterienkulturen aufgenommen wird. Sputumkulturen entnommen und auf Wachstumsmedium in Petrischalen beschmiert. Die Proben dürfen für einen bestimmten Zeitraum zu inkubieren, während der die Bakterien wachsen und sich vermehren. Nach mehreren Stunden oder Tagen werden die Schalen unter einem Mikroskop durch einen Pathologen untersucht, die, welche Bakterien in der Probe vorhanden bestimmen kann. Wenn Tuberkulose-Bakterien gefunden werden, ist, dass eine endgültige Zeichen dafür, dass der Patient in der Tat mit TB infiziert ist und kann eine aktive Form davon haben.

Chest X-Strahlen

Chest X-Strahlen sind oft hilfreich, um das Fortschreiten der Tuberkulose zu entwerfen, aber nicht genug, um auf eigene Faust eine endgültige Diagnose zu stellen. Wenn eine abnorme Röntgen-Thorax von einem Patienten erhalten wird, sucht ein Radiologe kann den Film an und finden Sie Hinweise darauf, dass eine aktive Tuberkulosefall vorschlagen. Diese beinhalten:

1. Patches, die Fremdkörper kann darauf hindeuten,

2. Löcher ohne unregelmäßige Ränder

3. Knötchen mit verschwommenen Rändern

5. Vergrößerte Lymphknoten

Der Nachweis der inaktive Tuberkulose kann auch auf einem Röntgen-Thorax gefunden werden. Diese Zeichen sind:

2. Knötchen mit ausgeprägten Kanten

Tuberkulose-Hauttests

Der Mantoux-Test ist ein Hauttest, der für das Screening auf Tuberkulose verwendet wird. In diesem Test wird ein Patient mit einer kleinen Menge eines Proteins, abgeleitet von der TB Bakterium namens Tuberkulin injiziert. Obwohl die Injektion von Tuberkulin in einen Patienten nicht eine Tuberkulose-Infektion verursachen, wobei der Körper s Immunsystem wird Maßnahmen ergreifen und an den ausländischen Agenten reagieren. Der Test kann 2-3 Tage dauern, bis Ergebnisse zu sehen sind. Bei einem negativen Test, wird es keine Schwellung an der Injektionsstelle sein. Für ein positives Ergebnis wurde eine kleine Beule in einer Größe von 5 bis 15 mm wird an der Stelle der Injektion auftreten.

Ein positives Ergebnis bedeutet, dass eine Person TB ausgesetzt wurde. Die Größe der Erhebungen in verschiedenen Gruppen von Menschen bestimmt, ein positives Ergebnis. In immunsupprimierten Personen, 5 mm Beule reicht ein positives Ergebnis betrachtet werden. Eine 10 mm-Bump für ein positives Ergebnis in Person erforderlich, die Umgebungen mit hohem Risiko oder bei denen, die chronische Krankheiten haben ausgesetzt waren, die sie entwickeln, TB zu einem höheren Risiko setzen. Schließlich wird ein positives Ergebnis in Personen ohne bekannte Risikofaktoren für TB, eine Unebenheit grösser oder gleich 15 mm ist erforderlich, zu erhalten.

Interferon gamma Release Assays Tests sind neue Bluttests, die das Vorhandensein von TB-Bakterium erkennen kann. In diesen Tests wird eine Probe von Blut aus dem Patienten entnommen und mit Antigenen gemischt. Antigene sind Moleküle, die eine Antwort des Immunsystems erzeugen. Der Test wird auf der Tatsache, dass weiße Blutkörperchen, die während der Immunantwort aktiv sind, eine Chemikalie namens Interferon-Gamma, wenn auf bestimmte Antigene ausgesetzt freigeben wird in diesem Fall für TB. Nach einem Zeitraum von 12-16 Stunden wird die Menge an Interferon-gamma, um zu bestimmen, gemessen, ob oder nicht eine Person infiziert ist.

Behandlungsmöglichkeiten

Ohne Behandlung hat Tuberkulose eine Mortalitätsrate von zwischen 50% und 66%. Behandelt sinkt die Sterblichkeit für TB 5% auf. Standard-Behandlung von Tuberkulose hängt stark von Antibiotika-Anwendungen. Die TB-Bakterium ist sehr robust und stellt Schwierigkeiten für Antibiotika Eintritt in die Zellen zu gewinnen. Im Gegensatz zu anderen bakteriellen Infektionen, die eine Frage von Tagen dauern kann mit Standard-Antibiotika-Therapie zu löschen, benötigen Tuberkulose-Behandlungen 6-24 Monate von Antibiotika-Behandlung vollständig den Körper der Bakterien befreien. Für aktive TB sind die Antibiotika der Wahl Rifampicin und Isoniazid. In latenten TB ist nur Isoniazid erforderlich.

Das Hauptproblem bei Standardbehandlungsmöglichkeiten ist die Dauer der Behandlungszeit im Verlauf von bis zu 2 Jahren kann für die Patienten führen, die nicht konform sind. Nicht konforme Patienten sind diejenigen, die, wie vorgeschrieben nicht den Verlauf der Behandlung folgen und Dosen von Antibiotika überspringen. Eine Reihe von Gründen beitragen können, einschließlich der Nichteinhaltung zu Patient:

  • Die Größe der Pillen
  • Die Tatsache, dass einige Pillen müssen mit der Nahrung aufgenommen werden,
  • Vergesslichkeit
  • Fehlende Motivation, weil die Behandlung so lange dauert
  • Vorzeitig vorausgesetzt, sie geheilt werden

Es ist sehr wichtig, eine richtige Regiment zu halten, wenn Antibiotika-Behandlung für Tuberkulose unterziehen, weil TB möglicherweise nicht vollständig oder Antibiotika-resistente Stämme von TB ausgerottet werden entwickeln.

In den letzten Jahren hat arzneimittelresistente Tuberkulose ein großes gesundheitliches Problem. Arzneimittelresistente Tuberkulose ist TB, die so mutiert, dass Rifampicin und Isoniazid nicht mehr wirksam sind. Arzneimittelresistenz kann sich entwickeln, wenn die Patienten Dosen ihre Medikamente zu überspringen. Während die Medikamente die meisten Bakterien abtöten können, gibt es immer einige, die die ersten Dosen überleben.

Wenn eine Person Dosen überspringt, überleben diese hardier Bakterien und vermehren. Die Person kann die Behandlung neu zu starten, wieder alle, aber die stärkste Bakterien zu töten. Sie können aufhören, die Drogen wieder, und der Zyklus wiederholt sich, bis schließlich vollständig arzneimittelresistente Bakterien geboren werden. Diese können sehr schwierig zu behandeln, da sie Immunität gegen den wirksamsten TB Antibiotika.

Zur Behandlung von arzneimittelresistenten TB, andere, weniger effektiv und weniger effizient Antibiotika können verwendet werden, aber sie können nicht genug sein, um den Angriff Einhalt zu gebieten. In diesen Fällen zur Operation eine infizierte Teil der Lunge entfernen kann die einzige Option sein.

Verhütung

Verhindern, dass die Ausbreitung der Tuberkulose können diejenigen, die durch die Behandlung erreicht werden, die infiziert sind, und diejenigen, die in Kontakt mit dem infizierten gekommen sind. Auch angemessene sanitäre Techniken, und Händewaschen, nicht ein zu berühren s Gesicht, und das Tragen von Masken in hohen Risiken Bereichen kann dazu beitragen, eine Infektion zu verhindern. Ein TB-Impfstoff ist für Kinder in Bereichen mit hohem Risiko zur Verfügung. Impfungen von Kindern für TB sind in den Entwicklungsländern üblich, dass eine hohe Rate von TB-Infektion haben. Obwohl der Impfstoff TB in bis zu 80% der Kinder verhindert, ist es wirkungslos bei Erwachsenen von Lungentuberkulose zu schützen, die die häufigste Form in der Welt von heute gefunden ist.

Schlussfolgerung

Tuberkulose war mit der menschlichen Art seit der Antike und bleibt ein Problem bis heute. In der Tat ist tuberculosis die häufigste Krankheit in der Welt, 1/3 der Welt infiziert s Bevölkerung. Mit der Bevölkerung der Erde kurz vor 6 Milliarden Menschen, das bedeutet, dass 2 Milliarden mit TB infiziert sind. Die meisten dieser Fälle sind latenten TB, aber aktive TB wird in 10% der Infizierten entwickeln. Ohne Behandlung ist oft tödlich TB jedoch mit modernen Antibiotika, behandelter TB die Mortalitätsrate weniger als 5%.

Viele Anstrengungen werden in TB Forschung gemacht, einen Impfstoff zu schaffen, die universell TB in allen Gruppen zu verhindern, verwendet werden können. Mit etwas Glück, in der nahen Zukunft, Tuberkulose kann schließlich noch eine ferne Erinnerung mit Fortschritten in der modernen Biochemie und Medizin. Bis dahin ist es wichtig, gescreent TB zu erhalten und ihre Symptome zu erkennen. Behandelt früh und entschieden, kann TB gezähmt werden, aber zu lange warten kann zu einem weniger günstigen Ergebnis führen.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Natürliche Heilmittel Harnwegsinfektion …

    Natürliche Heilmittel Harnwegsinfektion Männer einige der Symptome und in der Regel starkes Immunsystem. Harnwegsinfektion s (HWI). Je mehr Sie darauf hin, dass aufgrund einer Anomalien. Anfänglich…

  • Natürliche Heilmittel Heilmittel, Heilung Blasenentzündung.

    UTI Naturheilmittel Artikel über Homöopathie und andere Mittel, um Ihren UTI heilen. Natürliche Heilmittel und Heilmittel für Harnwegsinfektion oder UTI Eine Blasenentzündung ist die Infektion …

  • Natürliche Krebs heilt — The Skeptic …

    Von Abracadabra Zombies | Alle anzeigen natürliche Krebs Eine positive Einstellung heilt Krebs nicht heilen, nicht mehr als eine negative verursacht es. —Siddhartha Mukherjee * Google natürliche Krebs zu heilen …

  • Home Remedies, Leaky Gut-Syndrom natürliche Heilmittel.

    4 Schritte zu heilen Leaky Gut und Autoimmunkrankheit Das Leaky Gut-Syndrom betrifft Millionen von Menschen heute, und die meisten von ihnen sind nicht einmal bewusst. Es wird von Nahrungsmittelallergien, schlechte Energie verursacht, …

  • Startseite Heilmittel für Hemroids — Natürliche …

    Natürliche Hämorrhoiden Behandlung Hämorrhoiden oder Pfähle sind heute sehr verbreitet. Obwohl es dieses Problem muss ziemlich peinlich sein kann sofort behandelt werden. Sie verzögern die Behandlung nicht, weil es könnte …

  • Naturheilmittel und Kräuter …

    Natürliche Heilmittel # 038; Kräuter Naturheilmittel und Kräuter für Varizen: Fakt oder Mythos? Es scheint nun, einen aktuellen Trend zu sein, dass wir versuchen, unsere Leiden zu lösen und …