Wie man Apfelwein, Apfelwein leicht machen.

Wie man Apfelwein, Apfelwein leicht machen.

Wie man Apfelwein, Apfelwein leicht machen.

Wie man Apfelwein

Teil eines von fünf:
Vorbereitung bearbeiten

Wählen Sie Ihre Zutaten. Apfelsaft und Hefe sind die einzigen wesentlichen Bestandteile, aber es gibt einige andere Bestandteile, die zugesetzt werden, um die im Endprodukt zu ändern.

  • Sie können entweder Apfelsaft oder Apfel verwenden. Viele bevorzugen den Geschmack von pasteurisierter, süßen Apfel, aber Sie frischen Apfelsaft genauso einfach nutzen könnten. Beachten Sie jedoch, dass nicht pasteurisierten Saft müssen desinfiziert werden, bevor Sie es gären kann.
  • Trockener Wein Hefen sind erschwinglich und effektiv. Bier Hefen sind auch erschwinglich, und viele beginnen Cidre-Hersteller finden sie leichter zu handhaben. Specialized Hefe-Pakete speziell für die Verwendung mit harten Apfel beschriftet sind ebenfalls erhältlich, aber tendenziell teurer sein.
  • Pektinstoffe Enzym hilft klare Trübung und wird oft mit Wärme gebrühtem Cidre verwendet.
  • Zugabe von Zucker zum Cidre Willen Produkt einen höheren Alkoholgehalt.
  • Der extra Apfelsaft ist nur erforderlich, wenn Sie planen, einen Starter zu verwenden.

Können Sie bitte wikiHow auf der weißen Liste für Ihre Werbeblocker setzen? wikiHow verlässt sich auf ad Geld, das Sie unseren kostenlosen schrittweise Anleitungen zu geben. Lernen wie .

Desinfizieren Sie Ihre Vorräte. Alle Ihre Lieferungen müssen mit heißem Wasser und mildes Spülmittel vor dem Gebrauch gewaschen werden.

  • Spülen Sie gut alle Seifenreste zu entfernen.
  • Lassen Sie die Lieferungen vor Gebrauch vollständig trocknen.
  • Wilde Bakterien kann der Cidre verursachen schlecht schmecken und Ihre Charge von Apfelwein in Essig selbst drehen kann.

Machen Sie den Tag ein Starter vor. [1] Dieser Schritt ist nur optional, sondern ein Starter-Erstellung können Sie überprüfen, ob Ihre Hefe lebendig und aktiv ist und beginnt der Gärungsprozess schneller.

  • Gießen Sie Ihre Apfelsaft in einem wieder verschließbaren Behälter mit einem dichten Deckel.
  • Gießen Sie die Hälfte Ihrer Hefe in den Apfelsaft, dichten den Behälter, und gut schütteln für ein paar Sekunden.
  • Wenn Sprudeln auftritt, den Druck im Inneren des Behälters durch den Deckel zu öffnen. Beachten Sie, dass es vor sprudeln beginnt, fünf bis sechs Stunden in Anspruch nehmen.
  • Reseal den Deckel und legen über Nacht den Behälter in den Kühlschrank stellen.
  • Entfernen Sie den Anlasser ein paar Stunden, bevor Sie Ihr Cidre brauen.

Part Two of Five:
Brauen mit Wärme [2] Edit

Kennen Sie die Vor- und Nachteile der Wärme brauen. Mit Wärme der Fest Cidre zu brauen ist die sicherste, am häufigsten verwendete Methode.

  • Wenn mit nicht pasteurisierte Saft aus einer unbekannten Quelle oder Saft aus unvollkommenen Äpfel beginnt, ist die Wärme Methode die sicherste zu verwenden.
  • Hitze macht das Aroma des Cidre reduzieren, jedoch. Die Hitze ist auch eher zu einem bewölkten Cidre zu führen.

Gießen Sie Ihren Saft in einen großen Topf geben. Setzen Sie den Topf mit Apfelwein auf dem Herd und Wärme über das Medium.

  • Sie nicht zulassen, dass der Saft zum Kochen bringen. Die erforderlichen hohen Temperaturen zum Kochen die Pektine im Apfelsaft oder Apfel auftreten wird dazu führen, einzustellen. Als Ergebnis werden Sie mit einem trüber Cidre enden.
  • Überwachen Sie die Wärme des Saftes mit einem Lebensmittel-Grade-Thermometer, das Clips auf der Seite Ihres Topf geben. Stellen Sie sicher, dass das Thermometer, um die Temperatur der Flüssigkeit nehmen, nicht die Temperatur der Seite oder am Boden der Pfanne.

Heizen Sie den Saft zu 165 Grad Fahrenheit (75 Grad Celsius). Sobald der Saft oder Apfel diese Temperatur erreicht, decken den Topf mit einem Deckel und lassen Sie sich für 10 Minuten.

  • Blick auf den Saft durch den Deckel häufig, um sicherzustellen, dass es nicht begonnen hat zu kochen.

Kühlen Sie den Saft in einem Eisbad. Füllen Sie eine große Wanne oder einen Behälter mit kaltem Wasser und Eis. Setzen Sie den Topf abgedeckt im Eiswasser, um schnell die Temperatur zu senken.

  • Ihr Saft ist bereit für den nächsten Teil des Prozesses, wenn es 70 Grad Fahrenheit (20 Grad Celsius) erreicht.

Teil Vier von fünf:
Fermentation bearbeiten

Erhitzen Sie das Wasser das Sieden. Bringen Sie das Wasser zum Kochen in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze. Schalten Sie die Hitze, sobald das Wasser kocht.

  • Sie müssen nur das Wasser zu kochen, wenn Sie sich mit einem Hefe-Nährstoff planen, und Sie brauchen nur eine Hefe-Nährstoff zu verwenden, wenn Sie nicht einen Starter zu verwenden planen. Ein Starter dient im wesentlichen demselben Zweck wie die Hefenährstoff, so braucht man nur die eine oder andere zu verwenden.

Fügen Sie die Hefe Nährstoff. Rühre das Hefenährstoff in das heiße Wasser bis gelöst. Lassen Sie das Wasser abkühlen, bis es einen Bereich zwischen 80 und 100 Grad Fahrenheit (27 und 38 Grad Celsius) erreicht.

  • Beachten Sie, dass es völlig normal ist, dass die Mischung schlecht riechen, nachdem Sie die Hefe Nährstoff hinzufügen.

In pectic Enzym. Falls gewünscht, rühren Sie die pectic Enzym in die Mischung, wenn es auf Raumtemperatur sinkt.

  • Pektinstoffe Enzym wird verwendet, Trübung zu löschen.
  • einen Starter anstelle der Hefe Nährstoff, kombinieren die pectic Enzym mit dem Starter kurz vor der Zugabe des Starters in den Fermenter Bei Verwendung. Stellen Sie sicher, dass der Starter bei Raumtemperatur ist.

Kombinieren Sie Mischung mit gebraut Saft im Fermenter. Gießen Sie Ihren Saft in den Fermenter, wenn es nicht schon drin ist. Fügen Sie den Nährstoffmischung oder Starter, um den Saft und rühren Sie leicht zu kombinieren.

  • Ein Profi-Fermenter kann am besten funktionieren, aber man konnte fünf 1-Gallonen (4-L) leeren Milchkannen für eine billigere Option.
  • Achten Sie darauf, mindestens 2 Zoll (5 cm) von leeren Luftraum an der Spitze des Fermenters zu verlassen.

Fügen Sie Ihren Zucker, falls gewünscht. Der Zucker ist nicht notwendig, aber um den Saft unter Zugabe von Zucker, bevor Sie es gären einen Apfelwein mit einem höheren Alkoholgehalt erstellen.

  • Außerdem mit Zucker Apfelwein in es wird auch weiterhin die länger es altert zu verbessern.

Fügen Sie Ihre Hefe. Rühren Sie leicht in Ihre Cidre alle verbleibenden Hefe.

Decken Sie den Fermenter und eine Luftschleuse befestigen. [3] Gase werden im Inneren des Behälters als Cidre Fermente aufzubauen, aber ein Kunststoff airlock werden diese Gase entweichen kann, während das Innere des Behälters abzudichten.

  • Den airlock in die Spitze des Fermenters.
  • Beachten Sie, dass anstelle eines airlock, können Sie ein Stück Plastikfolie verwenden könnte die Spitze des Fermenters und in Position gehalten mit einem Gummiband gespannt. Diese Methode funktioniert nicht ganz so gut, aber ist in der Regel wirksam.

Lassen Sie für mehrere Wochen sitzen. Platzieren Sie den Apfelwein aus dem direkten Sonnenlicht in einem Bereich, der zwischen 65 und 75 Grad Fahrenheit (18 und 24 Grad Celsius) erreicht.

  • Der Apfelwein sollte in den nächsten zwei Wochen gären. Während dieser Zeit erwarten Aktivität durch die klaren Seiten der Schleuse zu sehen.
  • Wenn Sie nicht mehr jede Tätigkeit in der Luftschleuse zu sehen, warten noch 3 bis 5 Tage vor dem Cidre der Abfüllung.

Fünfter Teil von Five:
Finishing und Abfüllen der Cider bearbeiten

Überprüfen Sie den Apfelwein mit einem Hydrometer. Dies ist nicht unbedingt notwendig, aber es ist der beste Weg, um sicherzustellen, dass der Fermentationsprozess abgeschlossen ist.

  • Der Apfelwein ist auch ziemlich trocken schmecken.

Flasche, die die jetzt Cidre. Ihr Apfelwein ist bereit, so schnell zur Flasche als der Gärungsprozess abgeschlossen ist.

  • Bringen Sie einen Kunststoff-Zapfen in den Fermenter, wenn es nicht bereits eine auf sie hat. Fix Lebensmittel-Grade-Schlauch an diesem Zapfen, und gießen Sie den Apfelwein direkt in saubere, Lebensmittelqualität Flaschen.
  • Verschließen Sie die Flaschen.
  • Innerhalb von zwei Wochen sollte der Cidre bereit sein, zu trinken.
  • Warten Sie einige Monate, wenn Sie es sprudelnd sein wollen.

Alternativ lassen Sie die Cidre klären. Wenn Ihr Apfelwein für Ihren Geschmack zu bewölkt ist, klären sie, indem sie durch einen zweiten Fermenter setzen, bevor es der Abfüllung.

  • Siphon den Cidre in einen zweiten Fermenter einen Zapfen und Lebensmittelschlauch verwenden.
  • Lassen Sie den Apfelwein in diesem Container für einen zusätzlichen Monat zu gären.
  • Flasche des geklärten Cidre mit der gleichen Methode Sie verwenden würden sofort hart Apfelwein-Flasche, wie oben beschrieben.
  • Beachten Sie, dass geklärt Cidre werden keine Blasen haben.

Genießen. Bewahren Sie Ihre Apfelwein für Monate und genießen nach Wunsch.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Machen Apfelwein, machen Apfelwein einfach.

    Machen Apfelwein zu machen Apfelwein Ausgabe # 143 • September / Oktober 2013 Apfelwein ist eine amerikanische Tradition, die bis zurück vor der Revolution. In den frühen Tagen von Amerika, es war, als …

  • Wie schwer Cider zu machen — Real …

    Wie man Apfelwein Erfahren Sie, wie Apfelwein zu machen. Sie können zu Hause mit diesem einfachen Verfahren lecker, berauschend Apfelwein machen. Wie man Apfelwein Brewing Apfelwein aus …

  • Wie schwer Cider zu machen, wie cider._1 machen

    Wie schwer Cider Die grundlegendste Apfelwein zu machen in einer Angelegenheit von Tagen auf Ihrem Zähler nach oben gemacht werden, und ist eine der einfachsten zu Hause Fermente. Für die Langzeitlagerung, müssen Sie ein bisschen mehr …

  • How To Make Apfelwein aus frischen …

    How To Make Apfelwein der aus frischen Äpfeln und Apfelsaft Diese einfache schnelle n # 8217; einfache Methode hilft Ihnen, frische hausgemachte Apfelwein aus dem Komfort von zu Hause aus in 10 einfachen Schritten zu machen ….

  • Wie schwer Cider, Cidre Rezept schwer zu machen.

    Wie man Apfelwein In diesem Artikel erklären wir, wie Sie Ihren eigenen harten Apfel oder Birnenwein (auch bekannt als Perry) zu brauen Was ist zu erwarten natürlich gemacht, oder Handwerk Cidre ist ziemlich trocken. Es ist nicht süß …

  • Wie man Apfelwein zu Hause, Apfelwein zu Hause.

    Wie man Apfelwein zu Hause Wie Apfelwein zu Hause Unsere ersten Mal machen Apfelwein zu machen wurde sowohl ein Erfolg und ein Versagen auf einmal. Lassen Sie mich erklären. Wir haben erfolgreich …