HIV, AIDS und sexuell übertragbare …

HIV, AIDS und sexuell übertragbare …

HIV, AIDS und sexuell übertragbare ...

HIV, AIDS und sexuell übertragbare Infektionen

Jeden Tag werden schätzungsweise 5.400 Menschen infizieren sich mit HIV weltweit und mehr als 1 Million Vertrag eine sexuell übertragbare Infektionen (STI). Derzeit sind schätzungsweise 37 Millionen Menschen mit HIV leben, mehr als zwei Drittel davon leben in Afrika südlich der Sahara. Während neue Fälle in allen Regionen der Welt, etwa 68% sind in Afrika südlich der Sahara und 40% aller Neuinfektionen geschehen unter den Menschen unter dem Alter von 25 Frauen für mehr als die Hälfte der Gesamtzahl der Menschen ausmachen berichtet leben mit HIV in Afrika südlich der Sahara. Offensichtlich ist der Bedarf an Qualitäts HIV, AIDS und STI Dienstleistungen wichtiger als je zuvor.

Während der HIV-Behandlung ist weiter verbreitet werden global, eine solche Behandlung entzieht sich immer noch viele Menschen in der Welt leben s ärmsten Gemeinden. Die Gesundheitssysteme in vielen Entwicklungsländern kämpfen auch Basisgesundheitsdienste zur Verfügung zu stellen. Obwohl viele Menschen HIV-Pflege und Behandlung in den letzten Jahren begonnen haben, gibt es noch viele Herausforderungen; HIV oder sexuell übertragbaren Krankheiten oder zur Behandlung oder Beratung Männern und Frauen mit HIV oder AIDS nicht nur Medikamente in einigen Orten oft nicht verfügbar, aber es gibt nicht eine ausreichende Anzahl von Gesundheitsdienstleister geschult Kunden, um zu verhindern leben. Darüber hinaus die Gesundheit der Arbeitnehmer benachteiligen oft gegen Menschen mit HIV und die damit verbundene Stigmatisierung HIV in ihren Betrieben und Gemeinden verewigen.

Engenderhealth wird diese Ungerechtigkeiten in der Pflege Adressierung von Gesundheitsdienstleister Ausbildung, Gesundheitsdienste zu verbessern und für die nationale Politik befürworten, die mit HIV auf die Bedürfnisse der Menschen reagieren leben. Engenderhealth ist:

  • Die Verbesserung des Zugangs zu kritischen HIV-Diensten, einschließlich HIV-Beratung und Tests; HIV-Behandlung, Pflege und Unterstützung; und Prävention der Mutter-Kind-Übertragung von HIV
  • Verringerung der Stigmatisierung von HIV und AIDS in der Gesundheitsfürsorge
  • Verbesserung der Sicherheit und Wirksamkeit der bestehenden klinischen Dienstleistungen, einschließlich des Risikos der Übertragung von HIV zu verringern und andere sexuell übertragbare Krankheiten
  • Die Integration von HIV und Aids-Dienste mit der sexuellen und reproduktiven Gesundheit besser gerecht Kunden umfassende Bedarfs
  • Förderung des Rechts der Menschen mit HIV sexuellen und reproduktiven Gesundheit zuzugreifen, einschließlich Familienplanung
  • Bereitstellung von Frauen, Männer und Jugendliche mit umfassenden Informationen benötigt informierte und freiwillige Entscheidungen über Möglichkeiten, um HIV und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten zu verhindern,
  • Die Verbesserung des Zugangs zu freiwilligen männlichen Beschneidung. ein Verfahren bewährt, das Risiko des Erwerbs von HIV von einem weiblichen Partner zu reduzieren
  • Engaging Männer als Partner im Bereich der reproduktiven Gesundheit

Durch die Zusammenarbeit mit staatlichen Gesundheitsministerien, kommunale Organisationen und lokale Gesundheitseinrichtungen Beitritt Engenderhealth setzt HIV und AIDS-Programme, die in Ländern wie Kenia wirksam und nachhaltig sind, Tansania. und Uganda. unter anderen.

Vor kurzem arbeitete der CHAMPION-Projekt für sechs Jahre Männer positive Engagement bei der Verhinderung der Ausbreitung von HIV in Tansania zu erhöhen. Unterstützt von der US-Agentur für internationale Entwicklung durch den Präsident der Vereinigten Staaten s Emergency Plan für AIDS Relief, nahm das Projekt einen ganzheitlichen Ansatz zur HIV-Prävention und befasst sich mit den zugrunde liegenden Geschlechterfragen, die HIV-Übertragung treiben. Über die Laufzeit des Projekts erreicht CHAMPION mehr als 345.000 Menschen mit HIV und reproduktiven Gesundheit Interventionen, und über 260.000 Personen mit Interventionen zur Verhinderung geschlechtsspezifischer Gewalt. CHAMPION s Kampagne gegen geschlechtsspezifische Gewalt erhielt den renommierten Avon Globale Kommunikation ausgezeichnet. Sehen Sie sich Videos und mehr darüber auf der Projektseite zu lesen.

Engenderhealth ist ein wichtiger Partner auf dem neuen Sauti-TZ-Projekt, geleitet von Jhpiego, die Anfang 2015 Sauti-TZ begann arbeitet Dienstleistungen zu den wichtigsten und gefährdeten Bevölkerungsgruppen zur Unterstützung von Tansania s Engagement für die HIV-Prävention. Die Bevölkerung, die im Mittelpunkt der Sauti-TZ-Aktivitäten umfassen Sexarbeiter, Männer, die Sex mit Männern haben, junge Frauen im Alter von 15 24, Männer in der mobilen Bevölkerung und männlichen Kunden von Sexarbeiterinnen.

Teile diese Seite:

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • HIV und AIDS in Kenia, unterstützt zu hiv.

    HIV und AIDS in Kenia Kenia hat die gemeinsame viertgrößte HIV-Epidemie in der Welt (neben Mosambik und Uganda), in Bezug auf die Zahl der Menschen, die mit HIV leben, die 1,6 Millionen war …

  • HIV und AIDS in Uganda, Anzeichen von HIVAIDS bei Frauen.

    HIV und AIDS in Uganda Im Jahr 2013 schätzungsweise 1,6 Millionen Menschen lebten mit HIV, und schätzungsweise 63.000 Ugander starben an AIDS-illnesses.1 Ab 2013 der geschätzten HIV-Prävalenz …

  • HIV und AIDS in Südafrika, hiv in Afrika.

    HIV und AIDS in Südafrika Südafrika hat die größte und hochkarätige HIV-Epidemie in der Welt, mit schätzungsweise 6,3 Millionen Menschen mit HIV im Jahr 2013 im selben Jahr leben, dort …

  • HIV und AIDS in der Karibik, HIV- und AIDS-Statistiken.

    HIV und AIDS in der Karibik Die Karibik hat einen erwachsenen HIV-Prävalenz von 1,1% mit der höchsten Prävalenz von 3,2% auf den Bahamas gefunden. Obwohl neue HIV-Infektionen um 40% von 2005 zurückgegangen …

  • HIV und AIDS in den Vereinigten Staaten …

    HIV und AIDS in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) Die Vereinigten Staaten von Amerika (USA) hat derzeit rund 1,2 Millionen Menschen mit HIV, mit einer von sieben Menschen nicht bewusst, dass sie …

  • HIV-Prävention-Programm, Aids-Prävention.

    HIV-Prävention-Programm Die HIV-Prävention-Programm koordiniert die Landesweite HIV-Prävention Planning Group, entwickelt und implementiert das Georgia HIV Prevention Plan, koordiniert die HIV-Tests …