Hyperhidrose Chirurgie hat nicht bekannt gegeben …

Hyperhidrose Chirurgie hat nicht bekannt gegeben …

Hyperhidrose Chirurgie hat nicht bekannt gegeben ...

Das Bild zeigt die Verbindungen vom Ganglion stellatum zu anderen neuronalen Strukturen. Dies wurde unter Verwendung von Retro-Tollwut-Virus-Techniken und funktionelle MRT demonstriert. Beide sind objektive Daten, die die Auswirkungen auf die Insula durch das Ganglion stellatum demonstriert. Ganglion stellatum Block effektiv "Reboots" der Inselrinde, für eine Verringerung der Hitzewallungen erlaubt

Die stellate ganglion bezieht sich auf das Ganglion die durch die Fusion der unteren Hals- und ersten Brustraums ganglion gebildet, wie sie anterior der Wirbelkörper von C7 entsprechen. Es ist in 80% der Probanden. Sie liegt in der Regel am oder über dem Hals der ersten Rippe.
http://dardipainclinic.com/stellate_ganglion_block.php

kompensatorische Schwitzen ist sehr häufig und oft schlimmer als das ursprüngliche Problem

Endoskopische thorakale Sympathektomie ist nur dann sinnvoll, wenn alle anderen Behandlungsmethoden versagen und dann nur mit Vorsicht betrachtet werden sollten als kompensatorische Schwitzen sehr häufig ist und oft schlimmer als das ursprüngliche Problem.

BMJ 2009; 338: b1166 doi: 10.1136 / bmj.b1166

"sympathectomy nicht als geringfügig ein Verfahren, wie in der Regel behauptet"

Obwohl Morbidität war gering, erheblichen Komplikationen von TES (Thoracic endoskopische Sympathektomie) aufgetreten ist. Die Patienten sollten deutlich gewarnt sein, dass TES nicht als geringfügig ein Verfahren ist wie gewöhnlich behauptet. Komplikationen sowie schädliche Wirkungen sollten in Betracht gezogen werden, wenn diese OP-Indikation zu diskutieren.
Ann Thorac Surg 71 (4): 1116-9 (2001)

sympathectomy unterbricht neuronale Nachrichten an viele verschiedene Organe, Drüsen und Muskeln

Sympathektomie beinhaltet Dissektion der Hauptgrenzstrang in der oberen Brustbereich so neuronale Nachrichten zu unterbrechen, die normalerweise auf viele verschiedene Organe, Drüsen und Muskeln reisen würde. Es geht um Teilung von adrenergen, cholinerge und sensorische Fasern, die aufwendige adrenergen Substanzen während des Prozesses viszerale Funktion der Regulierung.

Journal of Applied Sciences Research, 6 (6): 659-664, 2010

Chirurgische und chemische Sympathektomie kann die zelluläre Proliferation verändern

Chirurgische Denervierung und chemische Sympathektomie kann die zelluläre Proliferation zu verändern, B- und T-Zell-Ansprechbarkeit und Lymphozytenmigration in lymphatischen Organen [17].

In vitro-Studien haben gezeigt, dass Neuropeptide zahlreiche Effekte haben kann, entweder zu hemmen oder die Proliferation, Differenzierung und Funktion von Immunzellen stimulierenden [19] * Entwicklung von systemischem Lupus erythematodes in Mäusen mit Veränderung von Neuropeptid-Konzentrationen in Inamed Nieren und immunregulatorischer Organen assoziiert

Neuroscience Letters 248 (1998) 97 100

Sympathektomie beinhaltet Teilung von adrenergen, cholinerge und sensorische Fasern

Sympathektomie beinhaltet Teilung von adrenergen, cholinerge und sensorische Fasern, die aufwendige adrenergen Substanzen während des Prozesses der Regulierung der Eingeweide

sympathectomy wirkt sich auf das Herz, Schwitzen und Zirkulation

Herzfrequenz signifikant in Ruhe (14%) reduziert, bei submaximalen Übung (12,3%) und bei maximaler Belastung (5,7%) zusammen mit einer deutlichen Erhöhung der Sauerstoffpuls (11,8, 12,7 und 7,8%, jeweils) . Die Rate Druckprodukt (RPP) wurde ebenfalls in allen drei Studienphasen nach dem chirurgischen Eingriff signifikant reduziert, während alle anderen physiologischen Variablen gemessen unverändert geblieben. Es wird vorgeschlagen, dass Thorax-sympathische Denervation wirkt sich auf das Herz, Schwitzen, und die Zirkulation des jeweiligen denervierter Region

Eur J Appl Physiol. Sep 2008; 104 (1): 79-86. Epub 2008 10. Juni.

Deutlicher Rückgang der sympathischen Aktivität und der Erhöhung der Vagusaktivität

Niederfrequenz-Leistung in normalisierten Einheiten, was die sympathische Aktivität, wurde als statistisch signifikant nach sympathectomy verringert. Low- / Hochfrequenz-Leistungsverhältnis zeigte auch eine signifikante Abnahme, relative Abnahme der sympathischen Aktivität und eine Erhöhung der vagalen Aktivität anzeigt.

Hämodynamischen Veränderungen in vertebralen und Arteria carotis wurden nach sympathicotomy für PH beobachtet

FAZIT. Hämodynamischen Veränderungen in vertebralen und Arteria carotis wurden nach sympathicotomy für PH beobachtet. SPV (systolischer Spitzengeschwindigkeit) war die am häufigsten veränderten Parameter, vor allem auf der rechten Seite Arterien, signifikante asymmetrische Veränderungen der Carotis Bedeutung und Wirbelgefäße. Deshalb verdienen die Forschungsergebnisse weitere Untersuchungen zu beobachten, wenn sie klinische Konsequenzen haben.

Rückgang der externen Herzarbeit durch in Ruhe und unter Belastung zu sympathectomy

Der mittlere arterielle Druck und die peripheren Widerstand signifikant in Ruhe reduziert und während des stationären Übungs im Vergleich zu Kontrollen vor identisch vO zu sympathectomy2. während CO blieb unverändert.

Der deutliche Rückgang der linken circumflex koronaren Flusses war proportional zum Rückgang der externen Herzarbeit durch beide in Ruhe Sympathektomie und unter Belastung.

verringerte Anlage bezogene Aktivität in Insula und der Amygdala nach autonomen Denervierung

Das Ausmaß, in dem Wahrnehmungsbewusstsein Bedrohung Reize und körperliche Zustände der Erregung neuronale Aktivität mit Angstkonditionierung assoziiert moduliert ist unbekannt. Wir verwendeten funktionellen Magnet-Bildgebung (fMRI) gesunden Probanden und Patienten mit peripheren autonomen Denervierung zu studieren, um zu untersuchen, wie der Ausdruck der Konditionierung bezogene Aktivität von Stimulus Bewusstsein moduliert und autonomen Erregung. Bei den Kontrollen wurde verbessert Amygdala-Aktivität während der Konditionierung sowohl offensichtlich "gesehen" (Unmaskiert) und "ungesehen" (Maskiert rückwärts) Reize, während Insula Aktivität von Wahrnehmungs Bewusstsein für eine Bedrohung Stimulus moduliert wurde. Abwesend peripheren autonomen Erregung, bei Patienten mit autonomen Denervierung, assoziiert mit Anlage bezogene Aktivitäten in Insula und der Amygdala verringert. Die Ergebnisse zeigen, dass die Expression der Konditionierung bezogene neuronale Aktivität sowohl von Bewusstsein moduliert und Darstellungen von körperlichen Zuständen der autonomen Erregung.

Isointegral Kartierung ergab, dass ETS Elektroaktivität auf das Herz verändert

Die Einflüsse auf das Herz-vegetative Nervensystem des ETS von oberen Brust Sympathikus wurden in Ruhe von einem geringeren Grad zu sehen. Jedoch wurde die Reaktion auf sympathische Stimulation nach der Operation unterdrückt.
Eur J Surg Cardiothorac 1999; 15: 194-198

Erworbene kardiovaskulären Erkrankungen nach Sympathektomie

Wir fanden, statistisch signifikante Unterschiede ( P lt; .05) Sowohl in Zeit- und Frequenzbereich. Parameter, die globale Herz autonome Aktivität (Gesamtleistung, SD normaler RR-Intervalle, SD des durchschnittlichen normalen RR-Intervalle) bewerten und Vagusaktivität (Rhythmus Prozentsatz der normalen RR-Intervalle mit Zyklus entspricht mehr als 50 ms im Vergleich zu früheren Intervall, Quadratwurzel mittlere quadratische Differenzen von aufeinanderfolgenden normalen RR-Intervalle, Hochfrequenzleistung, wurden Hochfrequenzleistung in normalisierten Einheiten) statistisch signifikant nach sympathectomy erhöht. Niederfrequenz-Leistung in normalisierten Einheiten, was die sympathische Aktivität, wurde als statistisch signifikant nach sympathectomy verringert. Low- / Hochfrequenz-Leistungsverhältnis zeigte auch eine signifikante Abnahme, relative Abnahme der sympathischen Aktivität und eine Erhöhung der vagalen Aktivität anzeigt.

The Journal of Thorax-
Volume 137, Issue 3. März 2009 Seiten 664-669

DYNAMIC CEREBRAL Autoregulation DURCH Ganglion BLOCKADE VERÄNDERT

Nach ganglion Blockade verringert, systolischen und Pulsdruck signifikant um 13% bzw. 26% betragen. CBF Geschwindigkeit um 6% (P vermindert lt; 0,05). In dem sehr niedrigen Frequenzbereich (0,02 bis 0,07 Hz), mittlere Blutdruckvariabilität signifikant verringert (um 82%), während die CBF Geschwindigkeit Variabilität anhielt. Somit Übertragungsfunktion Gewinn um 81% erhöht. Darüber hinaus vermindert die Phasenvoreilung des CBF Geschwindigkeit arteriellen Druck. Diese Veränderungen in der Übertragungsfunktion Verstärkung und Phase blieb trotz Wiederherstellung der arteriellen Drucks durch Infusion von Phenylephrin und die Normalisierung der mittleren Blutdruckvariabilität durch oszillierende Unterkörper-Unterdruck.

Conclusions-: Diese Daten deuten darauf hin, dass die dynamische zerebrale Autoregulation durch Ganglion Blockade verändert wird. Wir vermuten, dass autonome neuronale Steuerung der zerebralen Durchblutung tonisch aktiv und spielt wahrscheinlich eine wichtige Rolle bei der Regulation der beat-to-beat CBF beim Menschen.

Verkehr. 106 (14): 1814-1820, den 1. Oktober., 2002

NA Plasmaspiegel werden nach Sympathektomie für HH deutlich zurückgegangen

Die präoperative NA und A-Plasmaspiegel waren alle innerhalb der normalen Grenzen in unserem Labor eingesetzt. Nach TS sind mittlere NA-Plasmaspiegel signifikant verringert.
Wir schließen, dass sympathische Überaktivität in EH zur oberen dorsalen sympathischen Ganglien beschränkt ist, und dass einige der Herz-Kreislauf- und Lungen Effekte, die beobachtet werden, nachdem TS mit der Abnahme der NA verbunden sein können.
Eur J Clin Invest. 1997 Mar; 27 (3): 202-5

deutlichen Rückgang in der linken circumflex Koronarfluss aufgrund sympathectomy

eine Verringerung des Muskeltonus und zu einer sekundären neurovaskuläre Störung nach Sympathektomie

Chirurgische Sympathektomien und chemische sympatholyses bewirken eine echte sympathische Deafferentation. Dies führt zu einer zentralen retrograden Degeneration Reaktionen der pre-Ganglion-Neuronen, die zu einer Verminderung des Muskeltonus und zu einer sekundären neurovaskulären Erkrankung am Rand des sympathischen Denervierung Zone.
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/sites/entrez?Db=pubmed&Cmd = Retrieve&list_uids = 2256535&dopt = abstractplus

die Muskeln, die von diesen Nerven versorgt werden verkürzen und ziehen

Das mittlerweile gut etabliert, aber im Allgemeinen unterschätzt Prinzip der Physiologie wird als «Cannons Gesetz der Denervation supersensitivity ‘treffend bekannt. Es beschreibt die weitreichende Auswirkungen der vollständigen Verlust von Nerven Eingänge an eine Vielzahl von Körperstrukturen unter experimentellen Bedingungen. Einer der vielen Antworten auf die Nerven, die krank oder dysfunktional sind (sog jetzt Muskelatrophie supersensitivity) ist, dass die Muskeln, die von diesen Nerven versorgt werden verkürzen und ziehen (aufgrund der supersensitivity sowohl der Fachdehnungsrezeptoren des Muskel- und Motor Nerven-Muskel-Junctions) nicht nur in Muskelspasmus und Steifigkeit führt, die die Flexibilität einschränken, sondern eine ganze Folge von Schmerzen Compoundierung Reaktionen. Die beiden frühesten sind, dass lokalisierte gespannte Bänder von Muskelfasern beginnen, die kleinen, spezialisierten Schmerzerkennung (und jetzt besonders empfindliche) Nervenfasern im Muskel (bekannt als myofascial Ausschreibung oder Triggerpunkte) zu komprimieren Typ-1-Schmerz verursacht, und die komprimierten Muskeln tun nicht korrekte Produkte Blutung oder Abfälle ermöglichen entfernt werden. Dies führt zu einer Ansammlung von Milchsäure, was die Wahrnehmung von Schmerzen durch Mechanismen Typ-2-Schmerz verstärkt. Fortsetzung und verlängerte Muskelverkürzung oder Kontraktur führt allmählich mechanische Spannung auf den Muskel des Sehnen Anhänge an den Knochen erhöht, die alle die verschiedenen tendonitis verursacht (Typ 1 & 2 Schmerz) Syndrome im ganzen Körper. Das Endergebnis ist ein wirklich bösartig Schneeball Zyklus von Schmerz, mit der Muskel verkürzt weiteren Druckerhöhung auf die Nerven.

Cannons Gesetz der Denervation sagt uns, dass, wenn ein postganglionäre neurone es ist vorge ganglionären Eingang entfernt hat, dann wird es sich super-empfindlich gegenüber den normalen Neurotransmitter, die die Pre-Ganglion-Eingang vermitteln. Es gibt eine Reihe von Gründen dafür, einschließlich Hochregulierung der Rezeptoren für den Neurotransmitter (s), post-Rezeptoreffekte und beeinträchtigt Entfernung von Neurotransmittern aus der Synapse

Die meisten Autoren beschreiben nicht klinisch signifikante Kapsel Adhäsionen als vorherrschende Befund in der chronischen Phase dieser Erkrankung. Stattdessen bestätigen pathologischer Daten einen aktiven Prozess von hyperplastischen Fibroplasie und übermäßige Kollagen Typ III-Sekretion, die zu Weichgewebe Kontrakturen der oben genannten Strukturen (dh die coracohumerale Band, Weichgewebe von Rotatorenintervall, der M. subscapularis, die subacromial bursae) führen. Jedoch sind diese Ergebnisse wurden bei chirurgischen Patienten beobachtet, die eine schwere und Spätphasen-Krankheit hatte und kann nicht auf den frühen Phasen der Erkrankung angewendet werden.

Von der chromosomalen, cytochemischer und histologische Gesichtspunkte sind die Weichgewebe-Kontrakturen identisch mit denen in einem Dupuytren-Kontraktur der Hand gesehen. Diese Kontrakturen führen im klassischen progressiven Verlust der ROM des Glenohumeralgelenk, die Außenrotation und Abduktion wirkt, dann Flexion, Adduktion und Extension (in der Reihenfolge der Schwere absteigend). Trotz dieser histopathologischen Ähnlichkeiten unterscheidet sich die günstige und regressive Ergebnis der Klebstoff capsulitis aus der ungünstigen und progressive Ergebnis der Dupuytren-Krankheit.

akute Reaktion auf Denervierung und abrupten Freisetzung von Sympathikustonus folgende sympathectomy

Die intraoperative Berechenbarkeit der Erfolg hängt davon ab, die Überwachung der akuten Reaktion auf chirurgische Denervierung und abrupten Freisetzung von Sympathikustonus.

Informationen über die langfristigen physiologischen Folgen entsteht schnell.

Diagnose und Behandlung von Hyperhidrosis CONCISE REVIEW für Ärzte
Mayo Clin Proc. Mai 2005; 80 (5): 657-666

Atelektase ist ein verbreiteter LUNGEN Komplikation nach Thorax- und Oberbauchverfahren

Allgemeine Anästhesie und chirurgische Manipulation führen zu Atelektase durch Zwerchfell Dysfunktion und verminderte Oberflächenaktivität verursacht. Die Atelektase ist in der Regel basilar und segmentale im Vertrieb. Nach Einleitung der Narkose, Atelektase erhöht sich von 1 bis 11% der gesamten Lungenvolumen. Endexspiratorischen Lungenvolumen wird ebenfalls verringert werden gefunden.

Die postoperative Atelektase ist sehr häufig. Lobar atelectasis ist ebenfalls üblich. Die Inzidenz und Prävalenz dieser Erkrankung sind nicht gut dokumentiert.

Atelektase tritt regelmäßig nach Einleitung der Narkose, bleibt der Operation, und kann dazu beitragen, erhebliche postoperative Morbidität und zusätzliche Kosten im Gesundheitswesen. Laparoskopischen Chirurgie wurde berichtet, mit einer erhöhten Inzidenz des postoperativen Atelektase assoziiert.

Anesth Analg 2009; 109: 1511-1516

2009 Internationale Anesthesia Research Society

nach ETS hat wichtige Beeinträchtigung der kardiopulmonalen Funktion beobachtet

Begrenzte sympathectomy verringert nicht die Schwere der Nebenwirkungen

Auf univariate und multivariate Analyse wurde das Ausmaß der Denervation nicht mit dem Auftreten oder die Schwere der kompensatorische Schwitzen verbunden.

Kompensatorische Schwitzen und vorübergehende Linderung / Wiederholung wurden gleichermaßen berücksichtigt die Hauptursachen für Unzufriedenheit zu sein. FAZIT: kompensatorische Schwitzen war die häufigste langfristige Komplikation der thoracodorsalis sympathectomy für primäre Hyperhidrose. Die Inzidenz und Schwere wurden nicht mit dem Ausmaß der sympathectomy verbunden.

Rezeptorempfindlichkeit ist ein häufiges Problem

Aufgrund ihrer Größe und Lage, Verletzungen sympathischen Ganglion oder Kette ist selten indiziert oder durchgeführt. Rezeptor-Überempfindlichkeit ist ein häufiges Problem nach bedeutenden sympathischen Verletzung, einschließlich feuchte Hände, Erythem und Allodynie. Wenn sympathischen Nerven regenerieren, können sie anomale Verbindungen zu sensorischen Rezeptoren, Muskeln oder andere sympathetics Rezeptoren herzustellen; Dies kann zu einer Überreaktion oder abnorme Reaktion führen.
http://wiki.cns.org/wiki/index.php/Injury,_Sympathetic_Nerve

Neurom nach einer Nervenverletzung / Chirurgie

Wenn ein Nerv geschnitten wird, dass das Stück von Nerven jenseits der Schnittpunkt ist schließlich stirbt jedoch seine Schwann-Zellen, die Zellen, die die Nervenfasern bleiben für eine viel längere Zeit umschließen. Diese Schwann-Zellen sezernieren einen chemischen Boten als Nervenwachstumsfaktor bekannt, dass das Schnittende der Nerven sagt, wo wieder zu wachsen. Also das abgeschnittene Ende der Nerven werden mehrere Sprossen in Richtung des Nervenwachstumsfaktors aussenden, aber diese Sprossen in einer geordneten Art und Weise nicht gehen, anstatt sie in alle Richtungen wachsen und schließlich einen Knoten von Nervenfasern Cluster und bilden . Dies führt schließlich zur Bildung eines TRUE Neurom oder eine END Zwiebel- oder STUMP Neurom.

Nicht täuschen lassen: kompensatorische Schwitzen ist nicht "Ausgleichs"

es ist eine abnorme und schweren Hyperhidrose unter dem Niveau des Schnittes oder Klemmen. Es ist eine Reaktion des Körpers auf die Nerven Läsion / Verletzung, auch bei Menschen mit Diabetes oder Rückenmarksverletzungen gesehen. Haben Ihre Forschung und nicht nur die Anzeigen der Chirurgen gelesen, die fördern und profitieren von dieser Operation.

Regel der Verlangsamung der Herzfrequenz erfolgt auf der zweiten bis vierten Tag nach sympathectomy

Die Rate fiel auf ein Niveau zwischen 40 und 6o pro Minute, in der Regel die maximale Verlangsamung nach der Operation bis vierten Tag auf dem zweiten auftritt. Die konsequente Verlangsamung der Rate wurde nicht nach einer einseitigen thorakale Sympathektomie von beiden Seiten beobachtet. Zwar gibt es eine gewisse Erholung von der maximalen Bradykardie im Laufe der Zeit bei den meisten Patienten war, relativ langsame Ruheherzraten und Versagen von Tachykardie mit Orthostasesyndrom oder Übung bestand bei allen Patienten zu entwickeln.

Skoog’s12 Arbeit hat gezeigt, daß es deutliche Unterschiede in der Anzahl und genaue Lage der Zubehör Ganglionzellen in den Halsbereich in verschiedenen Patienten und an den beiden Seiten in der gleichen Patienten.
Annals of Surgery, Oktober 1949, Volume 130 Number 4

sympathectomy induziert mehrere biochemische Veränderungen im Skelettmuskel

Permanent thermoregulatorischer Dysfunktion nach ETS

Was Sie hier sehen, ist kein Ergebnis der Operation schief gegangen ist, ist dies die unvermeidliche Folge des Schneidens / die sympathische Kettenspann unabhängig Geschick des Chirurgen, die Erfahrung des Chirurgen, T2 oder T3, T4, oder Verfahren verwendet. Sobald die Kommunikation gestört ist, (und es geschieht mit dem Klemm auch), wird es die körpereigene Thermoregulation zu deaktivieren und eine Fehlfunktion des sympathischen Nervensystems verursachen. Dieser Schaden ist dauerhaft und irreversibel. Es wurde keine klinische Studie über die Auswirkungen dieser Operation auf den Menschen oder seine Sicherheit kontrolliert, aber es immer noch für viele Bedingungen verwendet wird: Angina pectoris, Blutdruck zu senken, um Migräne zu behandeln, zu reduzieren, Schmerzen bei Krebspatienten zu reduzieren, immuneresponses nach Hauttransplantation, verschiedenen Krebserkrankungen in der Mundhöhle zu behandeln, und unter vielen: Angststörungen, Schizophrenie und Phobien zu behandeln.

Diese geschmackliche Erscheinungen waren ganz verschieden von physiologischen gustatorische Schwitzen

In einer Reihe von 100 bilateralen oberen Rücken Sympathektomien für palmare Hyperhidrose, Geschmacks- Schwitzen und andere Geschmacks- Phänomene durchgeführt von 68 von 93 Patienten berichtet wurden (73%), gefolgt von durchschnittlich 02.11 Jahren. Diese geschmackliche Erscheinungen waren ganz verschieden von physiologischen gustatorische Schwitzen: eine breite Palette von geschmackliche Reize eine Vielzahl von Phänomenen in verschiedenen Orten verursacht. Es war eine negative Korrelation zwischen dem Auftreten dieser Phänomene und das Auftreten von Horner-Syndrom nach sympathectomy. Die Analyse unserer Beobachtungen, und der klinischen und experimentellen Arbeit der anderen, führt zu dem Schluss, dass Geschmacks- Erscheinungen nach oberer Rücken sympathectomy sind das Ergebnis von präganglionären sympathischen Regeneration oder Sicherheiten mit anomalen Synapsen im oberen Halsganglion sprießen.

Denervation supersensitivity folgende sympathectomy

Es gibt jedoch erhebliche Risiko einer post sympathectomy Schmerzsyndrom entwickeln, die das Ergebnis einer Denervierung supersensitivity von alpha-Rezeptoren sein können.
www.mc.vanderbilt.edu/. / Komplexe% 20Regional% 20Pain% 20Syndrome-1.

Paradoxerweise Es hat sich in einigen Fällen abnorm sein kann vorgeschlagen, dass Vasokonstriktion eher als die erwartete Vasodilatation nach sympathectomy.
ats.ctsnetjournals.org/cgi/content/full/84

Schwere kompensatorische Hyperhidrose und Veränderung in der Pigmentierung der Haut

Speicheldrüsenerkrankungen

Die Autoren fanden, dass die Inzidenz von Hypotension eine Funktion der Höhe der sympathischen Denervierung war, in 60% der Patienten mit einem T7 sympathectomy auftritt und in 100% der Patienten mit einer T4 oder höhere sympathectomy.
(S. 226)

"unpassend" Bradykardie (d "normal" HR in Gesicht MAP mit sensorischen Ebene T3-T4)
Periphere Vasodilatation sollte ein evozieren HR. Aber venösen Rück Vagotonus, so HR bleibt bei Vorblockierungslösung Rate aber ist "unpassend" langsam.

Zentral neuraxiale Anästhesie-induzierte sympathectomy führt zu peripheren Vasodilatation, reduzierte Vorspannung und anschließend Herzleistung verringert. Die Häufigkeit und das Ausmaß der Blutdruckabfall ist abhängig von der Höhe des Blocks, die Position des Patienten und ob geeignete Maßnahmen wurden prophylaktisch Hypotension zu minimieren eingeleitet.

Nach thorakoskopische Sympathektomie für Hyperhidrose, sehr starken Beschwerden und Hyperhidrose in den benachbarten Nicht-sympathectomized Regionen aufgetreten mit alarmierender Häufigkeit und Intensität.
(P.879)

Sympathektomie, auch bekannt als "Unterdrückung der neuroendokrine Stressantwort"

Klinische Anästhesiologie von G. Edward Morgan, Maged S. Mikhail, Michael J. Murray
McGraw-Hill, Ausgabe: 3, 2002

zervikalen sympathectomy Isolate alle diese sympathischen Ganglion Zellen aus dem zentralen Nervensystem und verhindert, dass sie reagiert oder emotionale Veränderungen im zentralen Nervensystem Reflex." Cunningham Handbuch der praktischen Anatomie: Volume III: Kopf, Hals und Gehirn, 1986

Permanent Wärmeregulationsstörungen nach Sympathektomie

Die autonome Dysfunktion Sie auf diesem Wärmebild sehen, ist nicht das Ergebnis der Operation schief gegangen ist, dann ist dies das Ergebnis einer. erfolgreichen Betrieb; es ist die unvermeidliche Folge des Schneidens / die sympathische Kettenspann unabhängig Geschick des Chirurgen, die Erfahrung des Chirurgen, T2 oder T3, T4, oder verwendete Methode. Sobald die Kommunikation gestört ist, (und es geschieht mit dem Klemm auch), wird es die körpereigene Thermoregulation zu deaktivieren und eine Fehlfunktion des sympathischen Nervensystems verursachen. Dieser Schaden ist dauerhaft und irreversibel. "Sympathektomie ist analog zu dem Akt des Boten zu töten. Das sympathische Nervensystem hat den kritischen Job richtig zu steuern und die Durchblutung in den verschiedenen Teilen des Körpers zu bewahren, vor allem in den Extremitäten. Durch das System lähmt, wird das Ende eher geneigt sein, um Störungen der Zirkulation zu haben und wird von Schwankungen im Umlauf ungeschützt. Sympathektomie ist ähnlich permanent die zentrale Wärme und Klimaanlage zu entfernen und es nie wegen einer Fehlfunktion zu ersetzen." H. Hooshamand, MD Neurologische Associates, Pain Management Center, Vero Beach, Florida

Es ist potentiell eine Reihe von Sicherheitsfragen zu diesem Verfahren gehör

Australian Überprüfung der ETS Chirurgie

"Ein Mangel an qualitativ hochwertigen randomisierten Studie Beweise für ETS bedeutet, dass es schwierig ist, ein Urteil über die Sicherheit und Wirksamkeit dieser Technik zu machen. Es ist potentiell eine Reihe von Sicherheitsprobleme mit diesem Verfahren verbunden sind. ASERNIP-s deutet darauf hin, dass eine vollständige systematische Überprüfung einschließlich aller verfügbaren Vergleichs und Fallserien Informationen, zusammen mit klinischen Eingang sollte up-to-date und umfassende Beurteilung der Sicherheit und Wirksamkeit von ETS bereitzustellen vorgenommen werden." (ASERNIP-s Report Nr 71, August 2009)

Australian Überprüfung der ETS Chirurgie — 2001

Die vier Fallserie wurden bewertet nicht kritisch, weil sie zu Bias anfällig sind und erhebliche methodische Probleme. Diese Studien stellen Ebene IV Beweise nach den NHMRC Kriterien und man sollte keine eindeutigen Schlüsse aus ihren Erkenntnissen zu ziehen.

Bis heute verbunden sind die Vorteile und Nebenwirkungen mit endoskopischen thorakalen Sympathektomie für Erröten Behandlung nicht ordnungsgemäß ausgewertet und gemeldet.

Weitere Forschung eine gut gestaltete, kontrollierte Studie mit gerechtfertigt ist zur Behandlung von Erröten die Wirksamkeit der endoskopischen thorakalen Sympathektomie zu bewerten.

Zentrum für Klinische Wirksamkeit — Monash

Schwedisch Bewertung

Die Ergebnisse von SBU Alarm zeigen, dass schlecht Beweise über ETS hinsichtlich Nebenwirkungen zur Verfügung steht, Risiken und kurzfristige Effekte. Es gibt keine * wissenschaftliche Beweise, die langfristigen Ergebnisse des Verfahrens bzw. seiner Wirtschaftlichkeit in Bezug auf andere Verfahren zu demonstrieren.
(Swedish Council on Technology Assessment im Gesundheitswesen (SBU), der Medical Products Agency, der National Board of Health and Welfare, und dem Verband der schwedischen Kreisräte.
Veröffentlicht am: 1999-08-30 Stand: 2002-09-30

finnische Bewertung

Schlussfolgerungen: Die Beweise für die Wirksamkeit von ETS schwach ist aufgrund des Fehlens von randomisierten Studien. Die Intervention führt zu schweren Komplikationen sofort in einigen der Patienten und zur anhaltenden Nebenwirkungen für viele der Patienten.
Universität Ouluand
Finnische OFCE für HealthTechnology Beurteilung
Universität Helsinki
Finnische OFCE für Health Technology Assessment
Universität Kopenhagen

Für eine kleine Gruppe von Patienten kann sympathectomy verheerende Auswirkungen haben

ETS ist eine sehr effektive Art und Weise Hyperhidrose und FB in der überwiegenden Mehrzahl der Fälle zu behandeln, aber eine kleine Gruppe von Patienten haben verheerende Auswirkungen. Leider wissen wir nicht, wer diese Patienten sind, bevor wir tätig sind.

Dr. Giudiceandrea Alberto, allgemeine und Gefäßchirurgen
http://sympathectomy.info/

Mögliche Nebenwirkungen, von trivial zu verheerenden reichen, sind von noch größerer Bedeutung mit diesen dauerhaftere Verfahren.

G D Schott Facharzt für Neurologie
Unterbrechung des Sympathikus in causalgia und Sudeck-Dystrophie — ein aussichtsloses Verfahren für viele Patienten
Das National Hospital für Neurologie und Neurochirurgie, London
1998; 316; 789-790 BMJ

Sympathektomie reduziert DOPAMIN — Latent Hemmung und kreativen Antrieb

Dopamine im mesolimbischen Weg erhöht allgemeine Erregung und Ziel gerichtete Verhaltensweisen und verringert latente Hemmung; alle drei Effekte den kreativen Drang der Ideengenerierung erhöhen. Dies hat zu einem Drei-Faktoren-Modell der Kreativität führte die Frontallappen beteiligt sind. die Temporallappen. und mesolimbischen Dopamin. [34]

Diese Verkalkung wurde in beiden Füßen von 93% der Patienten beobachtet, die hatte
laufen bilateralen Betrieb. Nach unilateraler sympathectomy war die Inzidenz von verkalkten Arterien auf der Seite des Betriebs deutlich höher als die auf der Gegenseite (88% versus 18%, p weniger als 0,01). Obwohl diabetischen Patienten längere Strecken Verkalkungs als nicht-diabetischen Probanden zeigten, war der Unterschied nicht signifikant in Bezug auf die Häufigkeit und Länge. Von 20 Patienten, die keine Anzeichen von calcinosis hatte präoperativ entwickelte 11 medial Verkalkung nach unilateraler Betrieb ausschließlich auf der Seite der sympathectomy. In sieben Patienten calcinosis wurde in beiden Füßen entdeckt nach
bilateralen Betrieb. Zusammenfassend ist sympathischen Denervierung eine der Ursachen für die Monckeberg Sklerose unabhängig von Diabetes mellitus.
Diabetologia. Mai 1983; 24 (5): 347-50, PMID: 6873514 [PubMed — indiziert für MEDLINE]
Goebel FD, Fuessl HS.

Einige dieser Nebenwirkungen, wie auf dem schwedischen Support-Gruppe Website unter:

  • Nebenwirkungen der geplanten Operation:
  • Schwerkompensatorische Schwitzen = Deaktivierung Schwitzen
  • Verminderte körperliche Leistungsfähigkeit
  • Verringerte Blutzirkulation
  • Magenprobleme (Verstopfung oder Durchfall)
  • Impotenz
  • Überempfindlichkeit gegen Stress
  • Überempfindlichkeit auf Geräusche
  • Überempfindlichkeit gegenüber Licht
  • Muskelschwäche ("Milchsäure in den Armen")
  • Kalte Hände und Füße — Denervation supersensitivity
  • Horner-Syndrom
  • Reduzierte Pulsreaktion — Verzögerung bei der Herzfrequenz und des BP-Antworten, Schwindel
  • Kurzatmigkeit
  • Schmerzen in den Armen und Rücken — aufgrund von Nerven Sprießen
  • Chronische Müdigkeit, Mangel an Energie — S wirkt Adrenalinspiegel
  • Raynaud-Krankheit — Denervation supersensitivity

und aus der Forschung:

  • Autonomic Dysfunktion
  • Gefäßstörungen
  • Die Verkalkung der Arterien
  • Dauerhaft behinderte Wärmeregulierungs
  • verstopfte Nase oder tränende Entlastung / von der Nase tropfte
  • trockene, entzündete Augen
  • Reduzierte körperliche Leistungsfähigkeit, auch wenn eine Treppe hinauf — HR und BP Antworten verzögert
  • Depression — ETS reduziert NE und Katecholamine, erhöht die Serotonin
  • Stimmungsschwankungen
  • Veränderte Sympathikustonus, das Gefühl sediert / freistehend — Beta-Blocker-Effekt
  • Unfähigkeit, Erfahrung / reagieren auf starke Emotionen — S stört Signale von den Eingeweiden
  • Reduziert / beseitigt Angst
  • Konzentrationsschwierigkeiten, foggyness, Gedächtnis betroffen
  • Mangel an Motivation / Antrieb / kognitive Funktion — Reduzierung der kleinen Gefäße im anterioren cingulären Cortex, verändert Katecholamine
  • Überhitzung durch behinderte Wärmeregulierungs, auch wenn extreme Schwitzen vorhanden — Fieber bei heißem Wetter oder mit körperlicher Aktivität / Gehirn Überhitzung
  • Schwierigkeiten beim Einschlafen / Aufstehen — S eliminiert zirkadianen Rhythmus
  • Destabilisiert Herzfrequenz, Herzrhythmusstörungen, sank Beats, morphofunktionelle Veränderungen im Myokard
  • Reduzierte Herzfrequenz = verminderte Aufmerksamkeit, reduzierte emotionalen Reaktionen, ( ‘nicht das Gefühl am Leben «), die alle betreffen das Langzeitgedächtnis (Codierung).
  • Unterdrückte oder eliminiert Baroreflex = MAP Instabilität
  • Mittlere arterielle Druck Instabilität, reduzierte kurzfristige hämodynamischen Variabilität ( «nicht das Gefühl am Leben ‘)
  • Haarausfall, Verlust von Augenbrauen, Wimpern — verändert den Blutfluss in der Haut
  • Dehydrierte Haut an Oberkörper, Gesicht, Kopfhaut, — Schuppen, Hautinfektionen, reduzierte Immunantworten
  • Antikörperreaktionen Reduzierte — Immunsystem verändert

Mehrere Publikationen / Bücher Austausch «Sympathektomie» und «Rückenmark-Verletzung» wegen der Ähnlichkeit in der Darstellung / Symptome.

Schwitzen nach sympathischen Operation ist ein Reflex Zyklus zwischen dem Sympathikus und dem vorderen Teil des Hypothalamus nach unseren Untersuchungen. Reflex Schwitzen wird nicht passieren, wenn die Hand Schwitzen ohne Unterbrechung Sympathikustonus zum menschlichen Gehirn gestoppt werden kann. (Sic!)
Chien-Chih Lin, M. D. * Timo Telaranta, M. D.

Vortrag auf dem 4. Internationalen Symposium über Sympathische Chirurgie

ETS ist eine relativ sichere und einfaches Verfahren. Allerdings sind die Nebenwirkungen sind verheerend möglicherweise alle Ärzte die Bereitstellung dieses Dienstes und alle Völker der Vorbereitung dieser Behandlung zu unterziehen sollte diese gut kennen.
Min-Huei Hsu (10 Januar 2005)
http://www.cmaj.ca/cgi/eletters/172/1/69#1908

Cervical sympathectomy hemmt axonalen Transport von Gonadotropin-Releasing-Hormon während der kontinuierlichen Bestrahlung mit Licht

Klinik für Anästhesiologie, Fukushima Medical College, 1 Hikarigaoka, 960-12 Fukushima, Japan
http://www.springerlink.com/content/q261272138632p52/

GnRH-Sekretion ist pulsierend bei allen Wirbeltieren, und ist für die korrekte reproduktive Funktion notwendig. So kann ein einziges Hormon, GNRH1, steuert einen komplexen Prozess der Follikelreifung, Ovulation. und Corpus luteum Wartung in der weiblichen und der Spermatogenese bei Männern.
http://en.wikipedia.org/wiki/Gonadotropin-releasing_hormone

Die Schwere und Manifestationen der autonomen Hyperreflexie von der Höhe des sympathectomy betroffen. Mit mittleren thorakalen Läsionen unterhalb des Niveaus der Herz Beschleuniger Fasern, Bluthochdruck wird durch Reflex Bradykardie übertragen über Herz-Beschleuniger Fasern und den Vagus begleitet. Bei Patienten, deren sympathectomy ist über dem Niveau des thorakalen Herz Beschleunigers Fasern auftreten kann, weil Tachykardie Herz Beschleunigers Fasern Teil des efferenten sympathischen Aktivität werden nicht als Teil des zentralen inhibitorischen Input aus dem Hirnstamm und Hypothalamus. Arrhythmien und gelegentlich Herzblock kann Veränderungen der Herzfrequenz begleiten.
Klinische Manifestationen der autonomen Hyperreflexie sind Vasodilatation, decresed sympathische Aktivität und erhöhte vagale Aktivität über dem Niveau der Läsion wie verstopfte Nase, Gesichtsrötung, Kopfschmerzen, Atemnot, Übelkeit und Viszeralmuskelkontraktion. Vasokonstriktion und erhöhte sympathische Aktivität unter dem Niveau der Läsion Ursache vasokonstriktives Blässe, Schwitzen, Piloerektion und somatischen Muskel fasciculation. Die Patienten entwickeln auch Hypertonie mit Kopfschmerzen, Sehstörungen, Myokardinfarkt, andretinal, subarachnoidale und Hirnblutungen, die Synkope, Konvulsionen und Tod führen kann.
Handbook of NEUROANESTHESIA
Seite 343
Durch Philippa Newfield, James E. Cottrell

Sympathektomie hat eine Beta-Blocker Wirkung auf den gesunden Patienten

Kardiovaskuläre Veränderungen nach bilateralen oberen Rücken sympathectomy.

Papa MZ, Bass A, Schneiderman J, Drori Y, Tucker E, Adar R.
"Die Wirkung der bilateralen oberen Rücken sympathectomy (UDS) auf die Herzfunktion wurde in zwei Gruppen von jungen, gesunden Patienten untersucht, die bilaterale Exzision von T2 und T3 Ganglien für palmare Hyperhidrose unterzog.
Die mittlere Pulsrate signifikant verringert bei Patienten, nachdem sie bilaterale UDS unterzog.
Pulsfrequenzen in Ruhe genommen und nach der Anstrengung waren deutlich niedriger als die nach dem Betrieb genommen, und der Blutdruck Reaktion auf Übung abgestumpft wurde. EKG-Kurven zeigten eine signifikante Änderung der elektrischen frontalen Ebene Achse und eine Verkürzung der
das QTc-Intervall. Diese Veränderungen waren offensichtlich 30 Tage nach Operation und blieb für 2 Jahre. Abschließend hat bilaterale UDS keine offenkundige arrhythmogenic Wirkung in der jungen, gesunden Herz und seine Beta-Blocker-ähnliche Wirkung hält mindestens 2 Jahre." (Die Zeit der durchgeführten Tests)

Der Anstieg der Herzfrequenz in Reaktion auf HÜTTE (Head-up tilt) wurde nach der Operation in der ETS-Gruppe signifikant reduziert (von 34 18 auf 14 11 Schläge min 1). Orthostatische Hypertonie verschwand vollständig nach ETS. während die Prävalenz von orthostatische Hypotonie erhöht signifikant nach ETS (ab 3 von 11 bis 9 von 11 Patienten). http://www.springerlink.com/content/dk8tq89wnhq4naqy/

Thoracic Sympathektomie hat in der Regel minimal Folgen einseitiger wenn, vor allem auf der rechten Seite. Für
bilateralen Verfahren wurde eine mittlere Reduktion der Herzfrequenz von 12% ausgewiesen. Rund 50% der Patienten haben Bradykardie in den folgenden Minuten abilateral Chirurgie und mittleren und diastolischen Blutdruck signifikant reduziert.
Da die sympathectomy die chrono Antwort blockieren. eine signifikante Erhöhung des Ausstoßvolumen, wenn die Züge in der aufrechten Position von dorsal Dekubitus Patienten beobachtet.
Interact Cardiovasc Thorac Surg. Nov 2008 27. [Epub

Chronotrope Unfähigkeit, eine abgeschwächte Reaktion der Herzfrequenz zu trainieren, ist ein Indikator für die Gesamtmortalität in gesunden Populationen. Dieser Verein kann unabhängig von belastungsinduzierten myokardialen Perfusionsdefekte sein.
Impaired Chronotrope Reaktion auf Belastungstest als Prädiktor für Mortalität
Michael S. Lauer, MD; Gary S. Francis, MD; Peter M. Okin, MD; Fredric J. Pashkow, MD; Claire E. Snader, MS; Thomas H. Marwick, MD
JAMA. 1999; 281: 524-529.

Die hämodynamische Wirkung von thoracoscopic Herz sympathectomy
Lim-Sim Lee, Chien-Chih Lin, Seok-Mun Ng, Chung-Fai Au
Die hämodynamische Reaktion auf kardialen sympathischen Denervierung entsprach der abführenden Wirkung von Beta-Rezeptor-Blockade.

Nach sympathectomy wird BP bei nahezu normalen Niveaus hauptsächlich durch die Aktivierung des Renin-Angiotensin-Systems beibehalten.

Herz und Kreislauf-Physiologie, Bd 259, Heft 5 1337-H1342, Urheberrecht 1990 von American Physiological Society

Ein Patient mit Angina pectoris, die war von thoracoscopic Herz sympathectomy erfolgreich behandelt worden war geplant, Kopfhaut Debridement unter Vollnarkose für eine Verbrühung brennen zu lassen. Es gab hämodynamischen Veränderungen während und nach der Operation einschließlich Narkoseeinleitung, Intubation, Wartung und frühen Erholungsphase. Die sympathische denervierter Herz zeigte wenig chronotropen Reaktion auf Anästhesie und chirurgische Stimulation. Im Gegenteil war der Parasympathikus Reaktion vorherrschend. Eine Folge von schwerer Bradykardie traten während der endotrachealen vor Extubation Absaugen. Die hämodynamische Reaktion auf kardialen sympathischen Denervierung entsprach der abführenden Wirkung von Beta-Rezeptor-Blockade.
http://www3.interscience.wiley.com/journal/106568649/abstract

Viele Studien haben gezeigt, dass die Ablation des sympathischen Nervensystems (SNS) anschließende Immunreaktionen verändert. Forscher haben angenommen, dass die veränderten Immunantwort vorwiegend das Ergebnis der Randerscheinung der Denervation sind.
Aktivierung des ZNS wurde durch immunzytochemische Visualisierung von Fos-Protein in Gehirnen von männlichen C57BL / 6-Mäusen bestimmt bei 8, 24 und 48 h nach der Denervierung. Eine dramatische Induktion von Fos-Protein wurde in paraventricularis Kern (PVN) des Hypothalamus und andere spezifische Hirnregionen bei 8 und 24 h im Vergleich zu Fahrzeugkontrollmäusen gefunden. Dual-Antigen Markierung zeigt, dass Corticotropin Releasing Factor (CRF) enthaltenden Neuronen im PVN werden durch chemische sympathectomy aktiviert; jedoch Neuronen Neurotransmitter, die modulieren können CRF-Neuronen, wie Vasopressin, Tyrosin-Hydroxylase und adrenocorticotropin, nicht koexprimiert Fos enthält. Unsere Ergebnisse deuten auf eine Beteiligung des ZNS in sympathectomy-induzierte Veränderungen der Immunität.
Tracy A. Callahan, Jan A. Moynihan und Diane T. Piekut
Brain, Behavior, and Immunity
Volume 12, Issue 3. September 1998 Seiten 230-241

Der Verkaufsgespräch:

  • Dr. Baumgartner: Botox Injetions sind sehr schmerzhaft, sehr teuer und das größte Problem: es ist nur vorübergehend. Das einzige Heilmittel (sic!) Ist ein chirurgischer Eingriff.
  • Ahn: Die Operation stoppt nur an den Handflächen schwitzen, und nichts esle
  • Fischel: Wir testen alles nicht neu, in denen wir nicht wissen, was die Ergebnisse werden.
  • Fischel ruft die Haupt sympathischen Kette eines Nervs, dass nicht in der Nähe nichts ist wichtig
  • Fischel beschreibt Horner-Syndrom wie wenig von einem hängenden Augenlid.
  • Fischel beschreibt CS als "mild moistness, die verschwunden ist. " und berührt seine Nase
  • Chirurgie ist so einfach wie Süßigkeiten aus dem Bürgersteig aufnimmt.

Deutlicher MAP Instabilität nach Sympathektomie

Zusammenfassend deuten die Ergebnisse der vorliegenden Studie eine wichtige Rolle für das sympathische Nervensystem bei der Regulation der regionalen Zirkulationen, deren Verlust in sympathectomized Ratten führt zu einer deutlichen Instabilität des MAP (den mittleren arteriellen Druck). Die gefäßerweiternde Komponente von MAP Labilität nach sympathectomy erscheint nicht durch das L-Arginin-Weg synthetisiert auf einer episodischen Freisetzung von NO abhängig zu sein.

Genetische Hypertonie: Proceedings des 7. Internationalen Symposium über SHR und verwandte Studien Gehalten in Lyon (Frankreich), Ecole Normale Supérieure, Oktober 28-30, 1991

Von Jean Sassard

Diese Ergebnisse zeigen, dass chronische chirurgische sympathectomy des Herzens kann erfolgreich in der Ratte und Meerschweinchen durchgeführt werden. Solche sympathectomy induziert Vorhöfe eine postsynaptischen supersensitivity in Meerschweinchen Recht, das für die chronische Behandlung mit Reserpin zuvor beschriebenen qualitativ und quantitativ ähnlich ist. Bilaterale chirurgische Sympathektomie stellt ein wertvolles Werkzeug für zukünftige Untersuchungen der zellulären Grundlagen der supersensitivity im Myokard.

Volume 234, Issue 1, S.. 280-287, 1985.07.01
Copyright 1985 von American Society for Therapeutics Pharmakologie und experimentelle

Was ist ETS oder Sympathektomie?

Wenn Sie eine schnelle Suche auf Google tun, weil Sie eine Lösung für Ihre verschwitzten Handflächen finden wollen, oder wollen nicht jedes Mal, wenn jemand schaut dich zu erröten, werden Sie von allen Informationen aus den Chirurgen bietet dieses Verfahren überschwemmt. Wenn Sie nur diese lesen und keinen medizinischen Hintergrund haben, können Sie sich für ihre Aussagen fallen und denken sich: gut, ist nicht die medizinische Wissenschaft wunderbar ?!
Sie machen Ihre Buchung mit einem der Chirurgen, die wird Sie bezaubern und Sie bald in für die Operation mit dem Versprechen, von dem Chirurgen auf Rädern werden, dass es Ihr Leben verändern wird. Sie wissen nicht einmal, wie wahr das ist, bis Sie aufwachen.
Hier finden Sie die andere Seite des Verkaufsgespräches finden und einige Antworten auf, wie Ihr Leben wird nie mehr dieselbe sein.

Zahlen wir einen hohen Preis für die chirurgische Sympathektomie? — Eine systematische Literaturrecherche von Spätkomplikationen.

Chirurgische sympathectomy, unabhängig von Ansatz wird von mehreren möglicherweise behindernde Komplikationen begleitet. Detaillierte informierte Zustimmung wird empfohlen, wenn chirurgische Sympathektomie in Betracht gezogen wird.
J Schmerz. 2000 Winter; 1 (4): 245-57.

Sympathektomie baroreflex unterdrückt Kontrolle der Herzfrequenz

Unsere Ergebnisse zeigten, dass T2-3 sympathectomy Baroreflex Kontrolle der Herzfrequenz in sowohl pressor und Depressor Tests unterdrückt
bei den Patienten mit palmare Hyperhidrose. Wir sollten Herz-Kreislauf Stabilität für die Aufrechterhaltung dieser baroreflex Antwort beachten ist
bei den Patienten unterdrückt, die das ETS aufgenommen.
Anesthesiology 2001; 95: A160
http://www.asaabstracts.com/strands/asaabstracts/abstract.htm;jsessionid=1880B1B1945450817BFDCCF180168095?year=2001&index = 3&absnum = 1370

Der Verlust der Baroreflex = anomale Blutdruck

Reduzierte baroreflex Empfindlichkeit wird mit erhöhter Gefäßverkalkung und arterielle Steifigkeit assoziiert

Die Reduktion der BRS und das resultierende aberrant Blutdruckreaktion auf die physiologischen Stress und Volumenänderungen von HD kann in dem weiteren Verständnis der Pathophysiologie der erhöhten Mortalität bei HD-Patienten mit vaskulärer Verkalkung wichtig sein.

Lindsay J. Chesterton1, Mhairi K. Sigrist1, Terence Bennett2, Maarten W. Taal1 und Christopher W. McIntyre

Entfernung von nur die zweite Rücken sympathisch. Ganglion zu führen, wird festgestellt, wie komplette sympathectomy. soweit zentralen Verbindungen betrifft.
Annual Review of Physiology
Vol. 6: 365-390 (Volume Veröffentlichungsdatum März 1944)
(Doi: 10,1146 / annurev.ph.06.030144.002053)

Visceral Funktionen des Nervensystems

Sympathektomie kann eine psychiatrische Operation in Betracht gezogen werden,

ETS kann viele Körperfunktionen, einschließlich Schwitzen, Herzfrequenz, Herzschlagvolumen, Blutdruck, Schilddrüse, baroreflex, Lungenvolumen, Pupillenerweiterung, Hauttemperatur, Gänsehaut und andere Aspekte des autonomen Nervensystems verändern. Es kann der Körper die körperliche Reaktion verringern auszuüben und / oder starke Emotion, und somit wird psychiatrische Operation in Betracht gezogen. In seltenen Fällen kann die sexuelle Funktion oder Verdauung kann auch geändert werden.
2006 LVHyperhidrosis.com
Dr. Nagy, Las Vegas

Prof. Justin Oakley in Moralität und der Gefühle:
"eine Emotion ist ein Komplex, der dynamisch verwandte Elemente der Erkenntnis, Lust und Affektivität beinhaltet.

Circadian Rhythm durch Sympathektomie beseitigt

Die Unterbrechung des Baroreflex eliminiert selektiv den zirkadianen Rhythmus von BP und die zirkadianen Rhythmen von BP und HR werden durch das autonome Nervensystem bei Ratten moduliert. Die zirkadianen Rhythmen von BP und HR werden durch verschiedene Mechanismen reguliert das vegetative Nervensystem beteiligt sind.
(Circulation 1997; 96:. 1667-1674.)
1997 American Heart Association, Inc.

Morphofunktionelle Veränderungen im Myokard folgenden sympathectomy

Vestn Akad Med Nauk SSSR. 1984; (2): 80-5.

Morphofunktionelle Veränderungen im Myokard folgenden sympathectomy und ihre Rolle bei der Entwicklung von plötzlichem Tod durch Kammerflimmern
Beskrovnova NN, Makarychev VA, Kiseleva ZM, Legon’kaia. Zhuchkova NI.

Individuelle kardiovaskuläre Reaktion auf verschiedenen Ebenen der Sympathikus-Blockade ist sehr unterschiedlich, je nach dem Grad der sympathischen Ton vor dem Block.
High TEA hinzugefügt, um eine Vollnarkose signifikant verringert die Herzbeschleunigung als Reaktion auf abnehmenden Blutdruck, was darauf hindeutet, dass die Baroreflex-vermittelte Herzfrequenz als Reaktion auf eine Abnahme des arteriellen Blutdrucks hängt von der Integrität des sympathischen Nervensystems.
Anästhesie und Intensivmedizin. Edgecliff: 2000 Vol Dezember 28, Iss. 6, p. 620-35 (16 pp.) Australian Society of Anästhesisten

So bezeichnete den mittleren arteriellen Druck Instabilität nach Sympathektomie

und alle regionalen hämodynamischen Veränderungen nach sympathectomy legen nahe, dass das sympathische Nervensystem eine wichtige Rolle spielen bei der Verringerung der kurzfristigen hämodynamischen Variabilität.
Proceedings des 7. Internationalen Symposium über SHR und verwandte Studien Gehalten in Lyon (Frankreich), Ecole Normale Supérieure, 28-30 Oktober 1991
Genetische Hypertonie, von Jean Sassard

Änderungen in Electrophysiology folgenden sympathectomy

Sympathectomised Hunde präsentiert deutliche Steigerungen in: Grundsinusperiode, sinuatrialer Leitungszeit (SACT), AH und HV Intervalle des His-Bündel Elektro, Vorhof funktionelle (AFK) und effektiv (AERP) Refraktärzeiten Atrioventrikularknoten funktionelle (AVNFRP ) und effektiv (AVNERP) Refraktärphasen, ventrikuläre Funktions (VFRP) und effektiv (EVRP) Refraktärzeiten und Vorhof (AMAP) und ventrikuläre (VMAP) monophasischen Aktionspotential Dauer. Korrigierte Sinus-Erholzeit (CSRT) wurde nicht durch chemische Sympathektomie betroffen. Weder war die atriale ERP / MAP-Dauer-Verhältnis. Diese neue Form der sympathectomy wirkt sich auf alle Ebenen des kardialen Reizleitungssystems. Solche Ergebnisse sind mit denen in Übereinstimmung mit der chirurgischen sympathectomy oder die Verwendung von beta-Blockierungsmittel erhalten.

DIANE GODIN *, CLAUDE GUIMOND, Reginald A NADEAU und A ROBERT LEBLANC

Cardiovascular Research 1982 16 (9): 524-529;
1982 von der European Society of Cardiology

verzögerte Anpassung der Hämodynamik zu einem plötzlichen Beginn der Übung folgende sympathectomy

Die körperliche Leistungsfähigkeit und die Erhöhung der koronaren und systemische Hämodynamik unter Laufband wurden in 5 Hunden untersucht, chemisch sympathectomized mit 6-Hydroxy-Dopamin.

Vollständigkeits adrenerger Denervierung wurde durch Stimulation des rechten stellate ganglion, durch intravenöse Verabreichung von Tyramin, und durch den Nachweis von supersensitivity auf exogene Noradrenalin verifiziert.

Diese Hunde zeigten eine verzögerte Anpassung der Hämodynamik zu einem plötzlichen Beginn der Übung. Ein Abfall des mittleren arteriellen Druck unter 45 mmHg innerhalb von 10 bis 15 sec führen zu kollabieren.
Steady-State-Erreichung der hämodynamischen Parameter wurde erheblich verzögert.

E. Bassenge 1. J. Holtz 1. W. v. Restorff 1 und K. Oversohl 1

Empfangen: 18. April 1973

gestört periphere vaskuläre und Herzfrequenz-Antworten nach Sympathektomie

Thoracic Sympathektomie kann zu einer verminderten Schwitzen führen und gestört periphere vaskuläre und Herzfrequenz-Antworten. Die Patienten sollten gewarnt werden, dass diese Mechanismen eine Rolle bei der Entwicklung von Belastungs-Hitzschlag spielen können.

Alan D. L. Sihoe, FRCSEd (Cth) a,*. Raymond W. T. Liu, MRCP b. Alex K. L. Lee, MRCP b. Chak-Wah Lam, FHKAM b. Lik-Cheung Cheng, FRCS

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Hyperhidrose Chirurgie Nebenwirkungen

    Hyperhidrose Chirurgie Nebenwirkungen Die Operation zur Behandlung von Hyperhidrosis als Endoskopische thorakale Sympathektomie (ETC) bezeichnet. Hyperhidrose ist auch als übermäßiges Schwitzen bekannt. In diesem…

  • Hyperhidrose Indien, Hyperhidrose Heilung.

    Hyperhidrose — Einführung Hyperhidrose ist definiert als über den physiologischen Bedarf des Körpers zu schwitzen. Der Zustand verursacht große emotionale Belastung und der Berufsunfähigkeit für den …

  • Hyperhidrose Chirurgie-Service …

    Hyperhidrose Chirurgie Service Award ausgezeichnete medizinische Versorgung Massachusetts General Hospital ist als Marktführer in der Patientenversorgung, Bildung und Forschung anerkannt, unter den angesehensten Ranking …

  • Hyperhidrose, Hyperhidrosis Chirurgie …

    Professor Stuhl, Abteilung für Neuro Jho Institut für die Minimal Invasive Neurochirurgie Dr. Jho ‘s endoskopische T2 und T3 sympathectomy Ein kleiner Hautschnitt in der Nähe der Achselbereich gemacht wird …

  • Hyperhidrose FAQ — Universität …

    Hyperhidrose FAQ Was ist das? Hyperhidrose ist eine unfreiwillige Schwitzen Reaktion durch das sympathische Nervensystem erzeugt. Der Körper nutzt Schwitzen als Mittel, um unsere eigenen Körper zu regulieren …

  • Mein ETS Chirurgie Hyperhidrose zu behandeln …

    IN 1998 MY ETS OPERATION Ende 1997 verschwitzten Händen Hintergrund Irgendwann zu behandeln begann ich regelmäßig das Internet verwenden, und eines der ersten Dinge, die ich eine Menge Forschung tat, war Hyperhidrose, …