Hysterektomie Hilft die Symptome lindern …

Hysterektomie Hilft die Symptome lindern …

Hysterektomie hilft, Symptome für einige Frauen Entlasten

Aus den WebMD Archiv

14. März 2000 (New York) — Frauen, die eine Hysterektomie in Maryland für einen Nicht-Krebserkrankung haben in der Regel Befreiung von den Symptomen bekommen, die sie verursacht, das Verfahren zu suchen, die nach einer neuen Studie in der März-Ausgabe der Zeitschrift Geburtshilfe & Gynäkologie. Hysterektomien für Krebserkrankungen wurden nicht untersucht.

Kristen H. Kjerulff, MS, PhD, der Hauptautor der Studie, sagt, dass die Studie im Wesentlichen auf Frauen gilt, die Symptome wie Blutungen, Blähungen haben. und / oder Beckenschmerzen — Symptome, die eine Hysterektomie das Potenzial Adresse zu helfen hat. Kjerulff ist Associate Professor für Epidemiologie und Präventivmedizin an der University of Maryland School of Medicine in Baltimore.

Aber machen Sie nicht den Termin mit Ihrem OB / GYN nur noch. Kjerulff WebMD, dass dieses Ergebnis nicht in Staaten relevant erweisen, wo die Ärzte Hysterektomie überstrapazieren. Maryland hat eine der niedrigsten Raten Hysterektomie in den USA

"Frauen fühlen sich besser [und] berichten, erhebliche Verbesserungen im Großen und Ganzen, die zwei Jahre heraus gehalten werden," sagt Kjerulff. "Wir dachten, dass es vielleicht eine Schonzeit, aber diese Vorteile zwei Jahre nach der Operation gehalten." Allerdings hielt sie kurz zu sagen, die Studie Hysterektomie für alle Frauen, die Durchführung empfiehlt, weil es große Unterschiede darin, wie und wann die Ärzte Hysterektomien durchführen. "Ich weiß nicht, ob diese Ergebnisse in Orte replizierbar sind, wo Hysterektomien sind häufiger," Sie sagt.

In der Studie, gefolgt Forscher seit zwei Jahren fast 1.300 Frauen, die in 28 Krankenhäusern in ganz Maryland eine Hysterektomie zu haben, für eine nicht-Krebserkrankung geplant wurden. Die Autoren Symptome der vaginalen Blutungen beurteilt. Beckenschmerzen, Müdigkeit. Rückenschmerzen. Blähungen, Schlafstörungen, Harninkontinenz. und Einschränkung der Aktivität vor der Operation in unterschiedlichen Abständen während der zwei Jahre nach der Operation.

Allerdings entlasten Hysterektomie nicht Symptome für einige Frauen, vor allem jene Frauen mit niedrigeren Einkommen, Frauen in der psychologischen Therapie, und Frauen mit Kindern unter 18 Jahren in ihrem Haus leben. Spekulieren auf, warum Frauen mit niedrigem Einkommen schlechter machen könnte, sagt Kjerulff dass "sie sind oft in sehr chaotisches Leben Situationen," ein enormer Stress in ihrem Leben mit der Armut zu sein.

Fortsetzung

Aufgrund ihrer Erkenntnisse, sagt Kjerulff, "Frauen, die klinisch depressiv sind, können keine guten Kandidaten für eine Hysterektomie sein. Die Symptome könnten durch Not verursacht werden, anstatt gynäkologische Probleme." Dennoch zeigte die Studie, dass etwa 25% der eine Hysterektomie ausgewertet Frauen vor, die Anzeichen einer klinischen Depression zeigte.

Die Studie war nicht zu bestimmen, entworfen, ob die Depression langfristig oder nur in Erwartung der Operation war. Und die Autoren sehen gar nicht, ob Frauen Antidepressiva einnahmen. eine Variable Das war jedoch stand darauf hin, dass Frauen in der psychologischen Therapie weniger Linderung der Symptome zu berichten pflegen.

Eine weitere wichtige Erkenntnis ist, dass Frauen, deren Eierstöcke während der Hysterektomie entfernt hatte später schlechtere Ergebnisse zwei Jahre gehabt haben, eine Feststellung, dass Kjerulff sagt "nicht erklärt werden konnte."

In einem Interview mit WebMD, Judy Levison, MD, sagt, dass auf der Grundlage der Studie und ihre eigene klinische Erfahrung, Patienten mit chronischen Beckenschmerzen gehören zu den am schwersten Patienten für eine Hysterektomie zu bewerten, weil es so viele mögliche Ursachen für die Schmerzen sind. Levison, ein Geburtshelfer / Gynäkologen in Houston, sagt die Studie sehr unterschiedliche Arten von Schmerzen in eine Kategorie in einen Topf geworfen, und daher keine gute Antwort zu geben hat, wie am besten jede Art von chronischen Schmerzen im Beckenbereich zu verwalten.

Levison ist besonders besorgt über depressiv Frauen, die Hysterektomie betrachten die Symptome zu lindern. "Sie sollten gut beraten werden, weil eine Hysterektomie sie nicht heilen kann," Sie sagt.

Kjerulff sagt, "Frauen, die Symptome haben sollten jede mögliche Therapie versuchen, bevor sie zur Hysterektomie zurückgreifen. Hysterektomie ist immer noch eine größere Operation und beinhaltet eine lange Erholung. Wenn sie alles versucht haben und sie fühlen sich immer noch ihre Symptome Auswirkungen auf ihre Lebensqualität," sie sagt, dass es vernünftig ist Hysterektomie zu betrachten.

Wichtige Informationen:

  • In einer Studie, in Maryland, Frauen, die Hysterektomie unterzogen für noncancerous Bedingungen berichtet erhebliche Verbesserungen bei der Linderung der Symptome und Lebensqualität.
  • Die Rate der Hysterektomie in Maryland ist relativ gering, so Forscher nicht, dass die Ergebnisse sagen kann, kann auch auf andere Bereiche angewendet werden, wo die Prozedur überbeansprucht werden kann.
  • Frauen, die symptomatisch sind, sollten jede mögliche Therapie versuchen, bevor eine Hysterektomie unter Berücksichtigung, und diejenigen, die depressiv sind keine guten Kandidaten für die Operation sein kann.

WebMD Gesundheit Nachrichten

© 2000 WebMD, Inc. Alle Rechte vorbehalten.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS