L4 & l5 vertebrae_4

L4 & l5 vertebrae_4

L4 & l5 vertebrae_4

Vergleich von Single-Level-L4&# X02013; L5 gegenüber L5&# X02013; S1 Bandscheibenersatz: Ergebnisse und prognostische Faktoren

Abstrakt

Das Ziel unserer prospektiven, nicht-randomisierten klinischen Studie war es, operative Daten, kurzfristige Ergebnisse, Sicherheit, Wirksamkeit, Komplikationen und prognostische Faktoren für Single-Level-Gesamtbandscheibenersatz (TLDR) analysieren und die Ergebnisse zwischen den verschiedenen Ebenen zu vergleichen ( L4&# X02013; L5&# X000a0; vs. L5&# X02013; S1). Sechsunddreißig Patienten mit Single-Level-L4&# X02013; L5 oder L5&# X02013; S1 TLDR, mit 1-Jahres-Mindest-Follow-up (FU), hatte komplette klinische [SF36, visuellen Analogskala (VAS), Oswestry Disability Index (ODI)] und Röntgendaten und wurden in unserer Studie eingeschlossen. Die mittlere FU war 38.67&# X000a0;&# X000b1;&# X000a0; 17.34&# X000a0; Monate. Ersetzte Ebene war L4&# X02013; L5 in 12 (33,3%) Fälle und L5&# X02013; S1 in 24 Fällen (66,7%). Das mittlere Alter bei der Diagnose war 41.17&# X000a0;&# X000b1;&# X000a0; 7,14&# X000a0; Jahre. 24 (66,7%) waren Frauen und 12 (33,3%) waren Männer. Statistische Analysen wurden bewertet unter Verwendung von t Tests oder Mann&# X02013; Whitney-Test für kontinuierliche Variablen und Chi-Quadrat-Test oder Fisher&# X02019; s genaue Testanalysen für kategoriale Variablen. Univariate lineare Regression und binäre logistische Regressionsanalysen wurden verwendet, um die Beziehung zwischen chirurgischen Ergebnisse und Kovariaten (Geschlecht, Alter, Ätiologie behandelt Ebene präoperativen SF36, ODI und VAS) zu bewerten. Mittlere Operationszeit betrug 147,03&# X000a0;&# X000b1;&# X000a0; 30.03&# X000a0; min. Durchschnittliche Krankenhausaufenthalt war 9,69&# X000a0;&# X000b1;&# X000a0; 5,39&# X000a0; Tage, und meine Rückkehr zu Gehfähigkeit war 4,31&# X000a0;&# X000b1;&# X000a0; 1,17&# X000a0; Tage. Auf 1-Jahres-FU zeigten Patienten eine statistisch signifikante Verbesserung der VAS Schmerz (P &# X000a0; =&# X000a0; 0,000), ODI Lendenwirbel Funktion (P &# X000a0; =&# X000a0; 0,000) und SF36 allgemeine Gesundheitszustand (P &# X000a0; =&# X000a0; 0,000). Einstufig TLDR ist eine gute Alternative zur Fusion für chronische diskogenen Schmerzen im unteren Rücken refraktär gegenüber konservativen Maßnahmen. Unsere Studie bestätigt zufriedenstellende klinische Ergebnisse für monosegmentale L4&# X02013; L5 und L5&# X02013; S1 Scheibenprothese, wobei kein Unterschied zwischen den beiden verschiedenen Pegel für SF36 (P &# X000a0; =&# X000a0; 0,217), ODI (P &# X000a0; =&# X000a0; 0,527) und VAS (P &# X000a0; =&# X000a0; 0,269). Jedoch Ersetzen des L4&# X02013; L5 Scheibe wird durch ein erhöhtes Risiko von Komplikationen betroffen (P &# X000a0; =&# X000a0; 0,000). Es gab keine prognostische Faktoren für die intraoperative Blutverlust oder Rückkehr zu Gehfähigkeit. Alter (P &# X000a0; =&# X000a0; 0,034) war der einzige prognostischer Faktor für die operative Zeit. Der Krankenhausaufenthalt wurde von Ebene betroffen (P &# X000a0; =&# X000a0; 0,036) und Pre-op VAS (P &# X000a0; =&# X000a0; 0,006), während die Komplikationen durch die Ebene betroffen waren (P &# X000a0; =&# X000a0; 0,000) und Pre-op ODI (P &# X000a0; =&# X000a0; 0,049). Komplette präoperative Beurteilung (insbesondere VAS und ODI Fragebögen) ist wichtig, weil mehr schwächende Patienten werden mehr Krankenhausaufenthalt und eine höhere Komplikationen oder Beschwerden. Die Patienten hatten darüber informiert, dass Komplikationen, die möglicherweise schwere, sind besonders häufig (80,6%).

Stichwort: Gesamtscheibenersatz, Spine Endoprothetik, Auf verschiedenen Ebenen, Ergebnisse, Komplikationen, prognostische Faktoren

Einführung

Diskogenen Schmerzen im unteren Rücken oder symptomatische degenerative Bandscheibenerkrankung (DDD) ist ein endemisch Problem in unserer modernen Gesellschaft mit wichtigen sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen [40]. Derzeit gibt es keine klaren und einvernehmlichen Leitlinien für die Behandlung von DDD, die in der Regel gut, Maßnahmen zu verschiedenen konservativen Behandlung anspricht [1. 24]. Pharmakologische, körperliche, Massage und Manipulation Therapien sind mit der guten klinischen Ergebnissen assoziiert [12]. Erst nach konservativen Maßnahmen versagen, und mit persistenten und zunehmende Schmerzen, ist ein chirurgischer Eingriff in der Regel notwendig [24].

Wenn die chirurgische Behandlung erforderlich ist, ist der Goldstandard Technik Spondylodese. Segmentale Fusion hat gute klinische Ergebnisse erzielt, aber mit erheblichen mittel- und langfristigen Probleme im Zusammenhang mit, wie zum Beispiel Pseudoarthrosen (

16%), Schmerzen an der Beckenkamm Spenderstelle (

9%), junctional Pathologie (bis zu 79% bei 10&# X000a0; Jahre), Reduzierung der Lenden- Bewegung und Veränderung der sagittalen Balance [7. 11. 24. 26. 30 &# X02013; 32. 50]. Aus einer aktuellen Meta-Analyse [8], den klinischen Erfolg für die Fusion ist&# X000a0;

75%, aber mit einer sehr langsamen Rückkehr zur Normalität und Arbeit (Mittelwert von 15&# X000a0; Monate).

Disc Endoprothetik oder Gesamtbandscheibenersatz (TLDR), nach mehr als 15.000 Implantationen in über 30 Ländern weltweit [42], wurde eine gute Alternative zur Fusion erwiesen. Sein Ziel ist es Bewegung zu bewahren, vor allem in den angrenzenden Ebenen. Nach anfänglich TLDR Berichte ermutigend [2. 14. 15. 18. 25. 37. 54], gibt es jetzt ein reflexiver Ansatz für dieses Verfahren. Mit mittelfristigen Follow-up (FU) ergibt, ist es klar, dass die korrekte Indikationen und Kontraindikationen sind die Schlüssel für den Erfolg [6. 20. 21. 35. 44. 53. 55].

Die Ergebnisse der TLDR aus klinischen Studien sind nicht klar. Die Wirksamkeit von einstufig TLDR ist bekannt, mit gut oder sehr gute Ergebnisse in 75&# X02013; 99% der Fälle [2. 4. 6. 17. 18. 36. 38. 54]. Die Indikationen für die Multi-Level-TLDR sind noch umstritten. In einigen prospektiven klinischen Studien, randomisierten und nicht randomisierten [28. 49. 55], zweigeschossigen TLDR hat ähnliche Ergebnisse zu Single-Level-TLDR, während Endoprothetik von drei oder mehr Ebenen nicht hat. In anderen Studien hat monosegmentale TLDR bessere klinische Ergebnisse als multisegmental TLDR [13. 14. 16. 45. 46], wobei die Ergebnisse nach Alter wird beeinflusst [45] und die ersetzte Scheibe&# X02019; s Bewegung [13]. Auch die Verwendung von Scheibenendoprothetik unter einem lang-Segment-Fusion ist eine echte Alternative zu Fusion zusätzliche Bewegungssegmente, mit guten klinischen Ergebnissen in einigen Fallberichten [3 durchführen. 33].

Unseres Wissens nach nur einer früheren Studie [46] hatte auf unterschiedlichen Ergebnissen von TLDR speziell fokussiert für die verschiedenen Ebenen, die zeigen, bessere Ergebnisse für die L4&# X02013; L5 gegenüber L5&# X02013; S1. Wenig ist über prognostische Faktoren noch bekannt.

Das Ziel unserer prospektiven, nicht-randomisierten klinischen Studie war es, operative Daten, kurzfristige Ergebnisse, Sicherheit, Wirksamkeit, Komplikationen und prognostische Faktoren für Single-Level-TLDR analysieren und die Ergebnisse zwischen den verschiedenen Ebenen (L4 zu vergleichen&# X02013; L5 vs. L5&# X02013; S1).

Materialen und Methoden

Zwischen Oktober 2001 und Dezember 2006 84 TLDRs bei 62 Patienten wurden in unserer Wirbelsäule Einheit durchgeführt. Die Daten wurden prospektiv erhoben und Auswahl der Patienten war nicht randomisierte. Die Mindest FU Zeitraum betrug 12&# X000a0; Monate, bedeuten 38.67&# X000a0;&# X000b1;&# X000a0; 17.34&# X000a0; Monate. Fünf Patienten wurden FU verloren. Unter den übrigen 57 Patienten (mit 78 TLDRs), 36 (63,2%) waren Mono-Ebene, 15 (26,4%) Bi-Level, 3 (5,2%) Triple-Level, 3 (5,2%) Hybriden. Daher 36 von 62 Patienten wurden für diese Studie qualifiziert. Das ersetzt Niveau war L4&# X02013; L5 in 12 (33,3%) Fälle und L5&# X02013; S1 in 24 Fällen (66,7%). Medizinische Indikationen waren DDD (52,8%), post-discectomy Scheibenerkrankungen (36,1%), Diskushernie (5,55%) und junctional Pathologie (5,55%; Tabelle&# X000a0; 1). Alle Patienten hatten Versagen der konservativen Behandlung für mindestens 6&# X000a0; Monate (lumbosacral Klammer, Drogen und verschiedene Art der manipulativen oder physikalische Therapien). Das Durchschnittsalter zum Zeitpunkt der Diagnose war 41.17&# X000a0;&# X000b1;&# X000a0; 7,14&# X000a0; Jahre (Bereich 30&# X02013; 56). 24 (66,7%) waren Frauen und 12 (33,3%) waren Männer. Die ersten 17 (47,2%) Prothesen waren Prodisc-II (Synthes Spine Solutions Inc. West Chester, PA, USA), die anderen 19 (52,8%) waren Maverick (Medtronic Sofamor Danek, Memphis, TN, USA).

Demographische, präoperativen und perioperative Daten in der Gesamtbevölkerung, und in den beiden Gruppen L4&# X02013; L5 (A) und L5-S1 (B)

Die präoperative Diagnose wurde auf der Grundlage der klinischen Anzeichen und Symptome, Lenden-Standard und dynamische Röntgenbilder (von vorne nach hinten, seitlich, Flexion und Extension Ansicht Bilder), Lenden-MRT, Lenden- CT mit 3D-Rekonstruktion der Bauch prävertebralen Schiffe. Diskographie wurde selten verwendet, da ihre Rolle diskutiert wird und unklar in diskogenen Schmerz zu identifizieren und bei der Unterscheidung symptomatisch Ebene [5. 9. 10]. Die präoperative klinische Fragebögen untersucht den Gesundheitszustand (SF36), Lenden-Funktion (Oswestry Disability Index, ODI) und Lendenwirbel visuellen Analogskala (VAS) Schmerzen. Operative und rehabilitative gesammelten Daten waren die Betriebszeit, intraoperativen Blutverlust, Rückkehr zu Gehfähigkeit, Dauer des Krankenhausaufenthalts. Demographische und perioperativen klinischen Daten sind in der Tabelle zusammengefasst&# X000a0; 1.

Klinische Fragebögen (SF36, ODI, VAS), Komplikationen und Lenden-Standard und dynamische Röntgenbilder wurden verwendet, um Daten in der postoperativen Phase zu sammeln (1, 3, 6, 12&# X000a0; Monate). Die Patientendaten wurden prospektiv gesammelt und retrospektiv.

Die Patienten wurden in zwei Gruppen eingeteilt: (A) L4&# X02013; L5 TLDR und (B) L5&# X02013; S1 TLDR. Die beiden Gruppen von demographischen Daten verglichen wurden (Tabelle&# X000a0; 1), klinische Fragebögen&# X02019; Ergebnisse (Tabellen&# X000a0; 1. &# X200B; , 2, 2. &# X200B; ,3; 3 ; Feige.&# X000a0; 1) und Komplikationen (Tabelle&# X000a0; 4).

Vergleich von klinischen Fragebögen zwischen präoperativen und 1-Jahres-Follow-up in der Gesamtbevölkerung und in den beiden Gruppen

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Juvenile osteochondritis von Oberschenkel …

    Juvenile osteochondritis der Femurkondylen: Behandlung mit transchondral Bohren. Die Analyse von 40 Fällen Einleitung ÖD (OCD) der Femurkondyle ist eine seltene Erkrankung ….

  • Lendenwirbelsäule Chirurgie — Anatomie …

    Lendenwirbelsäule Chirurgie: Werden Sie benötigen Chirurgie für Ihre Rückenschmerzen? In diesem Artikel Lendenwirbelsäule Chirurgie zu verstehen, ist es wichtig, über niedrige Rücken Anatomie, Bedingungen zu kennen, und …

  • MRI (Magnetic Resonance Imaging) …

    MRI (Magnetic Resonance Imaging) MRI (Magnetic Resonance Imaging) ist eine der empfindlichsten Diagnose-Tools. Dieses medizinische Wunder erste im Jahr 1971 MRTs auf den Menschen verwendet wurde, unterscheiden sich von CT-Scans …

  • LWS Chirurgie, minimal …

    lumbalen Diskektomie Übersicht posteriore Lendenwirbel discectomy posteriore ist eine Operation, eine Diskushernie oder degenerativen Scheibe in der unteren Wirbelsäule zu entfernen. Der Schnitt wird posterior, durch die Hintertür aus …

  • Nodular sklerosierende Hodgkin-Krankheit …

    Nodular sklerosierende Hodgkin-Krankheit: neue Einstufung prognostiziert Prognose in mittleren und fortgeschrittenen Stadien Abstrakt den prognostischen Wert der histologischen Klassifikation und einzelne histomorphologische …

  • JCO Journal of Clinical Oncology …

    Beurteilung von chronischer lymphatischer Leukämie und kleine lymphatischer Lymphome von Absolute Lymphozytenzahl in 2126 Patienten: 20 Jahre Erfahrung an der University of Texas M. D. Anderson Cancer …