Lymphom Diagnose und Staging, Lymphom diagnostische Tests.

Lymphom Diagnose und Staging, Lymphom diagnostische Tests.

Lymphom Diagnose

Wenn Sie geschwollene Lymphknoten oder andere Symptome, die Non-Hodgkin-Lymphom vorschlagen, wird Ihr Arzt Ihnen helfen, herauszufinden, ob sie an Krebs oder einer anderen Ursache. Ihr Arzt kann über Ihre persönlichen und familiären Krankengeschichte befragen.

Sie können einige der folgenden Prüfungen und Tests haben:

  • Die körperliche Untersuchung. Ihr Arzt überprüft für geschwollene Lymphknoten im Hals, Achselhöhlen und Leisten. Ihr Arzt überprüft auch Ihre Milz und Leber, um zu sehen, wenn sie geschwollen sind.
  • Bluttests. Das Labor hat ein komplettes Blutbild die Anzahl der Blutzellen zu überprüfen. Das Labor überprüft auch für andere Substanzen, wie Lactat-Dehydrogenase (LDH). Lymphom kann ein hohes Maß an LDH verursachen.
  • Brustradiographien. Sie können Röntgenstrahlen haben für geschwollene Lymphknoten oder andere Anzeichen einer Krankheit in der Brust zu überprüfen.
  • Biopsie. Ihr Arzt entfernt Gewebe für Lymphomzellen zu suchen. Eine Biopsie ist die einzige sichere Weg, Lymphom zu diagnostizieren. Ihr Arzt kann einen ganzen Lymphknoten (Exzisionsbiopsie) oder nur ein Teil eines Lymphknotens (Inzisionsbiopsie) entfernen. Ein Pathologe prüft das Gewebe für die Lymphomzellen mit einem Mikroskop.
  • Knochen und -biopsie. Die Entfernung von einem kleinen Stück von Knochen und Knochenmark durch eine Nadel in den Hüftknochen oder Brustbeins eingesetzt wird. Ein Pathologe Ansichten sowohl die Knochen und Knochenmark-Proben unter einem Mikroskop auf Anzeichen von Krebs zu suchen.
  • Leberfunktionstests. Ein Verfahren, bei dem eine Blutprobe überprüft die Mengen bestimmter Stoffe in das Blut von der Leber freigesetzt zu messen. Für Non-Hodgkin-Lymphom, wird das Blut auf ein Enzym namens Laktat-Dehydrogenase (LDH) geprüft. LDH helfen Prognose (Heilungschance) bestimmen.

Der Arzt entfernt nicht die Gewebeprobe mit einer Nadel (Nadelbiopsie). Eine Nadel kann nicht groß genug, um Probe zu entfernen für die Pathologen Lymphom zu diagnostizieren.

Sie können den Arzt diese Fragen vor, die eine Biopsie fragen wollen:

  • Wie wird die Biopsie durchgeführt werden?
  • Wo werde ich meine Biopsie?
  • Wie lange wird es dauern?
  • Werde ich wach sein?
  • Wird die Biopsie verletzt?
  • Gibt es Risiken? Was sind die Chancen einer Infektion oder Blutungen nach der Biopsie?
  • Wie lange dauert es, bis ich wieder zu erlangen?
  • Wie schnell wird wissen, ich die Ergebnisse? Wer wird sie mir das erklären?
  • Wenn ich Krebs zu tun haben, wer wird über die nächsten Schritte mit mir reden? Wann?

Ihr Arzt muss das Ausmaß (Bühne) des Non-Hodgkin-Lymphom zu wissen, um die beste Behandlung zu planen. Nach Erwachsenen Non-Hodgkin’Lymphom diagnostiziert wurde, werden die Tests, um herauszufinden, getan, wenn Krebszellen im Lymphsystem ausgebreitet haben oder sich auf andere Teile des Körpers. Staging kann einige dieser Tests beinhalten:

  • Knochenmarkbiopsie. Der Arzt verwendet eine dicke Nadel eine kleine Probe von Knochen und Knochenmark aus dem Hüftknochen oder einem anderen großen Knochen zu entfernen. Lokalanästhesie kann die Kontrolle Schmerzen helfen. Ein Pathologe sieht dann für Lymphomzellen in der Probe.
  • CT-Scan. Ein Röntgengerät mit einem Computer verbunden nimmt eine Reihe von detaillierten Bildern von Ihrer Brust, Bauch oder Becken. Sie können eine Injektion von Kontrastmittel erhalten. Auch können Sie gefragt, eine andere Art von Kontrastmittel zu trinken. Das Kontrastmittel macht es einfacher für den Arzt geschwollene Lymphknoten und andere abnorme Bereiche auf der x-ray zu sehen.
  • MRI. Ein starker Magnet mit einem Computer verbunden wird verwendet, um detaillierte Bilder von Rückenmark, Knochenmark oder Gehirn machen. Ihr Arzt kann diese Bilder auf einem Monitor betrachten und sie auf Film zu drucken.
  • Ultraschall. Ein Ultraschallgerät sendet Schallwellen, die Menschen nicht hören können. Die kleine Handheld-Gerät wird an den Körper gehalten. Die Wellen abprallen Nähe Gewebe und ein Computer verwendet, um die Echos ein Bild zu erstellen. Tumore können Echos erzeugen, die von den aus Echos von gesundem Gewebe unterscheiden. Das Bild kann mögliche Tumoren zeigen.
  • Lumbalpunktion. Der Arzt verwendet eine lange, dünne Nadel Flüssigkeit aus der Wirbelsäule zu entfernen. Lokalanästhesie kann die Kontrolle Schmerzen helfen. Sie müssen danach für ein paar Stunden flach liegen, so dass Sie keine Kopfschmerzen bekommen. Das Labor prüft die Flüssigkeit für Lymphomzellen oder andere Probleme.
  • PET-Scan. Sie erhalten eine Injektion einer geringen Menge an radioaktivem Zucker. Eine Maschine macht computerisierte Bilder des Zuckers durch Zellen im Körper verwendet wird. Krebszellen zeigen manchmal in den Bildern als Bereiche mit hoher Aktivität auf.
  • Gallium-Scan. Ein Verfahren zum Nachweis Bereiche des Körpers, wo Zellen, wie Krebszellen, Dividieren schnell. Eine sehr geringe Menge an radioaktivem Material, Gallium, wird in eine Vene injiziert und bewegt sich durch den Blutkreislauf. Das Gallium sammelt sich in den Knochen oder anderen Geweben (Organe) und wird durch einen Scanner detektiert wird.
  • Knochen und -biopsie. Die Entfernung von einem kleinen Stück von Knochen und Knochenmark durch eine Nadel in den Hüftknochen oder Brustbeins eingesetzt wird. Ein Pathologe Ansichten sowohl die Knochen und Knochenmark-Proben unter einem Mikroskop auf Anzeichen von Krebs zu suchen.
  • Lumbalpunktion. Ein Verfahren verwendet Zerebrospinalflüssigkeit von der Wirbelsäule zu sammeln. Dies geschieht, indem eine Nadel in die Wirbelsäule durchgeführt. Dieses Verfahren wird auch eine LP oder Lumbalpunktion genannt.

Die Bühne stützt sich auf, wo Lymphomzellen zu finden sind (in den Lymphknoten oder in anderen Organen oder Geweben). Die Bühne hängt auch davon ab, wie viele Bereiche sind betroffen. Die Stufen des Non-Hodgkin-Lymphome sind wie folgt:

  • Stufe I. Die Lymphomzellen sind in einer einzigen Lymphknotengruppe (wie in den Hals oder die Achselhöhle). Oder, wenn die abnormen Zellen, die nicht in den Lymphknoten sind, sind sie nur in einem Teil eines Gewebes oder Organs (beispielsweise der Lunge, nicht aber in der Leber oder Knochenmark).
  • Stufe II. Die Lymphomzellen mindestens zwei Lymphknotengruppen auf der gleichen Seite (entweder oberhalb oder unterhalb) der Membran in. Oder sind die Lymphomzellen in einem Organ und der Lymphknoten in der Nähe dieses Organs (auf der gleichen Seite der Membran). Es kann Lymphomzellen in anderen Lymphknotengruppen auf der gleichen Seite der Membran sein.
  • Stufe III. Das Lymphom ist in Gruppen von Lymphknoten oberhalb und unterhalb der Membran. Es kann auch in einem Organ oder Gewebe in der Nähe dieser Lymphknotengruppen.
  • Stufe IV. Das Lymphom ist im ganzen mindestens ein Organ oder Gewebe (zusätzlich zu den Lymphknoten). Oder ist es in der Leber, Blut oder Knochenmark.

Recurrent Adult Non-Hodgkin’Lymphom

Recurrent Erwachsenen Non-Hodgkin’Lymphom ist Krebs, wieder aufgetreten ist (wieder), nachdem es behandelt wurde. Das Lymphom kann in das Lymphsystem oder in anderen Teilen des Körpers kommen. Indolent Lymphom kann als aggressive Lymphome kommen. Aggressive Lymphome können als indolente Lymphome kommen.

Stages für Kindheit Non-Hodgkin verwendet’Lymphom

Stufe I: Im Stadium I Kindheit Non-Hodgkin’s Lymphom, Krebs in einem einzigen Bereich oder Lymphknoten außerhalb des Bauches oder in der Brust gefunden.

Stufe II. In der Stufe II Kindheit Non-Hodgkin’Lymphom ist Krebs gefunden:

  • nur in einem Bereich und in den Lymphknoten herum; oder
  • in 2 oder mehr Bereiche oder Lymphknoten auf einer Seite der Membran (die dünne Muskel unter der Lunge, der Brust und Bauchhöhle und hilft bei der Atmung teilt); oder
  • zu haben, in den Magen oder Darm begonnen und wurde durch eine Operation vollständig entfernt, und der Lymphknoten in der Umgebung haben kann oder nicht Krebs.

Stufe III. In der Stufe III Kindheit Non-Hodgkin’Lymphom ist Krebs gefunden:

  • in Bereichen oder Lymphknoten auf beiden Seiten der Membran; oder
  • haben in der Brust begonnen; oder
  • in mehr als einem Ort in den Bauch; oder
  • in dem Bereich um die Wirbelsäule.

Stufe IV. Im Stadium IV Kindheit Non-Hodgkin’s Lymphom, Krebs im Knochenmark, Gehirn oder Rückenmark gefunden. Krebs kann auch in anderen Teilen des Körpers gefunden werden.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Lymphom Diagnose, Symptome …

    Diagnostizieren Lymphom Dienstag, 31. Juli 2007 Mit Google übersetzen: Assoc. Prof. Jeff Szer, Leiter, Knochenmark-Transplantations-Service, Abteilung für Klinische Hämatologie Medizinische Onkologie, Royal Melbourne Hospital …

  • Memorial Cancer Institute, Lymphom diagnostische Tests.

    Tests und Diagnose Advanced Diagnostics Memorial Cancer Institute bietet Ihnen mit der neuesten Technologie für die Krebstests und Diagnose, die umfassen können: Blut Arbeit, einschließlich einer vollständigen …

  • Lymphom Stages — Diagnose und …

    Lymphom Etappen Die Diagnose von Lymphomen. mit seinem zugehörigen Subtyp, ist mit einer Triade von Tests durchgeführt: Die Lymphknoten-Biopsie Immunophänotypisierung Molekulare Genetik Das wichtigste diagnostische …

  • NHL Staging, Lymphom Diagnose und Behandlung.

    September ist Monat Bewusstsein Blutkrebs. NHL Staging NHL Ihr Arzt Staging wird das Ausmaß Ihrer Erkrankung Progression bestimmen durch die Inszenierung. Staging hilft Ihrem Arzt die vorhersagen …

  • Lymphom Diagnose Von …

    Lymphom Diagnose: Von Anfang an First Things First: Ist Ihre Diagnose richtig? Da es verschiedene Subtypen von Lymphomen sind, eine genaue Diagnose ist wichtig, um effektiv …

  • Lymphom Lymphom Diagnose, Tests zur Diagnose von Lymphomen.

    Lymphom Diagnose am Memorial Sloan Kettering, verwenden wir die neuesten Techniken und state-of-the-art Ausrüstung zu identifizieren, sogar die seltene Formen von Lymphomen. Bevor Sie eine Behandlung beginnen, …