Migräne erklärt, Trigeminus-Migräne-Kopfschmerzen.

Migräne erklärt, Trigeminus-Migräne-Kopfschmerzen.

Migräne erklärt, Trigeminus-Migräne-Kopfschmerzen.

Migräne-Kopfschmerzen Diagnose — Behandlung

Die Migräne-Geheimnis

Medizinische Forscher schätzen, dass mindestens 20% der Bevölkerung leiden wöchentlich und sogar täglich, von irgendeiner Art von Kopfschmerzen oder Migräne häufig. Migräne treten häufiger bei Frauen als bei Männern. Etwa 25% der Frauen und 8% der Männer leiden unter Migräne irgendwann in ihrem Leben.

Migräne unterscheiden sich von anderen Kopfschmerzen und mit zusätzlichen Symptomen außer denen, die mit «normalen» Kopfschmerzen, wie Übelkeit, Erbrechen, Müdigkeit und Lichtempfindlichkeit auftreten können. Eine Migräne Folge kann Stunden dauern, Tage oder Wochen, der Leidende verlassen praktisch für diese Zeit deaktiviert. Eine Migräne-Attacke kann durch verschiedene Auslöser, einschließlich helles Licht, bestimmte Lebensmittel und Alkohol induziert werden. Unkontrollierbare Auslöser sind Veränderungen des Wetters und Menstruationszyklen. Migräne kann durch psychologische Faktoren verursacht werden, obwohl Stress und Depression als Folge der schwächenden und chronischen Schmerzen führen kann.

Die Kopfschmerzen sind in der Regel im Alter zwischen 10 und 46, und in der Regel haben einige genetische Komponenten zu starten. Die genetischen Faktoren sind aufgrund Skelett-Ungleichgewicht Probleme, die von Generation zu Generation weitergegeben werden. Es sind diese Probleme, die Skelett Ungleichgewichts, um diagnostiziert und behandelt werden müssen, die chronischen Schmerzen zu beseitigen.

Migräne-Kopfschmerzen können durch Ihren Hausarzt auf der Grundlage Ihrer Symptome diagnostiziert werden. Ihr Arzt wird eine detaillierte Geschichte, um sicherzustellen, dass Ihre Kopfschmerzen Sinus Entzündung zurückzuführen sind, oder eine ernstere zugrunde liegenden Erkrankung des Gehirns. Während der körperlichen Untersuchung wird Ihr Arzt wahrscheinlich nichts falsch mit Ihnen finden.

Ihr Arzt kann Sie zu einem Neurologen verweisen und möglicherweise ein MRT oder CT-Scan-Reihenfolge andere Ursachen für Kopfschmerzen auszuschließen, wie Sinus Entzündung oder einer Hirnmasse. Im Fall einer komplizierten Migräne, kann ein EEG Anfälle auszuschließen benötigt werden. In seltenen Fällen kann eine Lumbalpunktion (Lumbalpunktion) durchgeführt werden.

Der Schlaganfall ist eine äußerst seltene Komplikation einer schweren Migräne. Dieses Risiko kann verlängert Verengung der Blutgefäße zurückzuführen sein, den Blutfluss zu Teilen des Gehirns für eine längere Zeitdauer zu begrenzen.

Alle Behandlungen für Migräne haben die gleichen Ziele gemeinsam: halt, oder zumindest die unerträglichen Schmerzen zu lindern und die anderen wesentlichen Symptome, wie Übelkeit und Erbrechen zu minimieren. Heutigen medizinischen Behandlungsverfahren verwenden eine Vielzahl von unterschiedlichen Strategien, um die Schmerzen zu kontrollieren und zu erleichtern. Die Patienten werden angewiesen, alles von gemeinsamen NSAR zu verwenden (Advil, Tylenol, Excedrin) zu leistungsfähigeren Betäubungsmittel (Vicodin, Tylenol 3 usw.) oder andere sogenannte «Migräne» Drogen wie Imitrex, Topamax, usw.

Keine dieser Medikamente wurden keine signifikante Fähigkeit haben gezeigt, Migräneschmerzen Langzeit- und keiner von ihnen in der Lage sind, richtig zu behandeln oder zu verringern, die eigentliche Ursache der Migräne steuern. Bezeichnenderweise langfristige Nutzung der populären Medikamente können die Leidende Schmerzen mehr und Verschlechterung der Symptome führen.

Also, wie finden Sie die richtige Diagnose und die richtige Behandlung für Ihre Migräne Problem? Glücklicherweise heutigen modernen craniofacial Schmerzbehandlungen Härtungsstationen häufige Kopfschmerzen, Migräne und Schmerzen im Gesicht mit fast 100% Erfolgsquote. Die Erklärung für Ihre Migräne Probleme folgt.

Die Aufrechterhaltung der Medical Geheimnis

Die meisten Migränepatienten gehen von Arzt für die endgültige Behandlung für den Arzt suchen, um ihre Schmerzen dauerhaft lösen wird. Jeder neue Arzt oder Therapeut, behauptet Know-how in der Schmerzbehandlung und geht sie entsprechend zu behandeln. Viele Ärzte koordinieren leider nicht ihre Behandlung Bemühungen um die bestmögliche Pflege.

Basierend auf unseren Erfahrungen in unserer Klinik nicht eine gute Anzahl von Praktizierenden zu erkennen und damit die kritischste Problem zu lösen scheitern: abnorme Muskelaktivität Kompression verursacht, wodurch der Blutfluss Verschiebung und die Elektrochemie des Kopfes verändern.

Die häufigsten Kopfschmerzen beginnen als einfache Muskelverspannungen Probleme. Denken Sie daran, dass die schlechten Tag bei der Arbeit? Sie haben wahrscheinlich die Zähne den ganzen Tag geballt und nahm eine «angespannte» Körperhaltung während der Arbeit. Für die meisten von uns, nehmen Sie ein paar Advils dass sporadische Problem weg. Leider Leid, für die Migräne die Advils gestoppt vor langer Zeit arbeiten. Der Grund ist einfach: die Migräne Patient hat einen nicht diagnostizierten Schädel Ungleichgewicht oder Kiefergelenk Problem. Dieses Problem ist entweder das Ergebnis der Genetik oder langfristigen Verschleiß. Der Patient, der Kieferorthopädie (Zahnspangen) hatten, weil sie mit schiefen Zähnen die gleiche mögliche Kiefergelenkschäden geboren wurden, dass eine Person, die ihre Kiefergelenke durch ständige Knirschen nach unten trägt und Schleifen. Der gemeinsame Nenner ist, dass die Migräne-Patienten, unabhängig von der zugrunde liegenden Ursache, hat einige anormale Muskelfunktion und in der Regel umfangreiche Schäden an den Kiefergelenk, das nicht richtig diagnostiziert wurde. Diese beiden Probleme führen zu einer Verschlechterung der Muskelfunktion und den Blutfluss Veränderung.

Migräne-Patienten, die unzureichend oder falsch diagnostiziert wurde, sind in der Regel gesagt, es ist nur Stress oder ein Sinus-Problem oder vielleicht etwas Rest, verweilenden Wirkung eines Unfalls wir hatte vor Jahren. Leider sind eine beträchtliche Anzahl dieser unzureichend diagnostizierten Patienten empfohlen beliebte Schmerzmittel zu verwenden, die nichts tun, um die Ursachen der Schmerzen zu behandeln.

Kritische Diagnose für eine effektive Behandlung

Die Forschung hat auch die Assoziation zwischen intensiven chronischen Muskelkontraktion und chronische Kopfschmerzen etabliert. Wenn die Muskeln überstrapaziert werden, beginnt Schmerzen zu entwickeln. Der Großteil dieser dysfunktionalen Muskelaktivität beginnt, um schließlich das Gelenk beschädigen. Wenn das Gelenk beschädigt wird, versuchen die Muskeln, es zu schützen, indem sie sich in noch mehr Aktivität Schienung. Eine endlose Zyklus folgt … Schmerzen verschlimmert.

Stress oder Anspannung?

Die Forschung hat jetzt gezeigt, dass die Kiefermuskeln einer Migräne Patienten sind in einem ständigen Zustand der Spannung (oder Kontraktion). Andere Faktoren beginnen als Ergebnis zu entwickeln, die das Nervensystem unausgeglichen werden, verursachen. Das sympathische Nervensystem beginnt anschließend selbst Übermüdung. Erhöhte Eingabe in die Muskeln von der sympathischen Nervensystems erhöht die Spannung und Kontraktion der Muskeln.

Schließlich die Gesichtsmuskeln beginnen zu verkrampfen. Die intensive und schwächenden Schmerz aus der Verkrampfung kann Übelkeit, Lichtempfindlichkeit verursachen, und all die anderen Symptome der gewöhnlichen Migräne. Verständlicherweise … die nahezu konstante Spannung wird, und wird als, belastend empfunden.

Stress — Tages- und Nachtzeiten

Es ist bei bestimmten belastenden Teile des Tages, dass wir Muskelschäden ballen oder schleifen und verursachen. In der Nacht kann die Spannung weiter. Während des Schlafes auch nur die geringste Berührung der Zähne erfordert Kontraktion der temporalis und Kaumuskeln. Sie können Ihre Zähne zusammen ohne Vertrags diese beiden mächtigen Muskeln nicht setzen.

Als Grundregel von Mutter Natur, sollten Sie Ihre Zähne nie berühren sein! Sie wissen nicht einmal berühren, wenn Sie kauen! Es ist eine gute Wette, dass Ihre Zähne wahrscheinlich gerade jetzt, wie Sie diese Seite lesen berühren. die Zähne erlauben erfordert Kontraktion der temporalis und Kaumuskeln zu berühren. Kontinuierliche Kontraktion der Schließmuskulatur erzeugt einen dysfunktionalen Zustand, der erst später im Leben kann nicht schmerzhaft sein. Dieser Endpunkt geschieht in der Regel, wenn das Kiefergelenk verschleißt und alle umgebenden Gewebe gehen in eine «stille» Dysfunktion aufgrund des Schadens. Diese «stille Problem» ist Migräne genannt. Bitte denken Sie daran, dass die Migräne Patient in der Regel auch ein genetisches Problem der Kiefer Ungleichgewicht hat, dass sie von einem Elternteil geerbt haben. Der Kiefer Ungleichgewicht verursacht schneller und schneller Verschleiß des Gelenks, vor allem, wenn sie mit abnormen Muskelaktivität gekoppelt.

Stress oder Anspannung oder Genetik?

Die Forschung hat jetzt gezeigt, dass die Kiefermuskeln einer Migräne Patienten sind in einem ständigen Zustand der Spannung (oder Kontraktion). Die migraineur nur nicht erkennen, es einfach nicht! Andere Faktoren beginnen als Ergebnis zu entwickeln, die das Nervensystem unausgeglichen werden, verursachen. Denken Sie daran, das Nervensystem besteht aus 3 Teilen: (. Sympathisch, was Sie in den höchsten Gang und Parasympathikus bekommt, die Ihnen erlaubt, zu heilen), um die freiwillige, die Sie steuern, und die 2 unfreiwillige Teile, die man nicht kontrollieren kann das sympathische Nervensystem beginnt Übermüdung selbst mit abnormen Muskelfunktion bei Patienten. Erhöhte Eingabe in die Muskeln von der sympathischen Nervensystems erhöht die Spannung und Kontraktion der Muskeln. Es ist eine «stille» Aktion, eine, die nicht ohne weiteres klinisch beobachtet wird. Weitere Informationen über die Funktion des Nervensystems: http://www.michigan-headache-tmj-doctor.com/nervoussystemtmj.html

Schließlich die Gesichtsmuskeln beginnen zu verkrampfen. Die intensive und schwächenden Schmerz aus der Verkrampfung kann Übelkeit, Lichtempfindlichkeit verursachen, und all die anderen Symptome der gewöhnlichen Migräne. Verständlich … ist die nahezu konstante Spannung als belastend empfunden bei einigen Patienten. in der Mehrzahl der Migränepatienten haben jedoch die Muskelkrämpfe so chronisch werden, dass der Patient nicht weiß, dass sie geschehen.

Wenn der Betroffene eine genetische Komponente der Kiefer Ungleichgewicht Probleme hat, dann spürt der Körper diese inhärente Dysfunktion als Schäden an den Körper und versucht, sie zu schützen, indem sie noch mehr Muskeln in Krämpfe zu senden. Die Muskelfunktion wird nicht leicht diagnostiziert oder mit einer Mehrheit von Ärzten beobachtet.

Nervensystem Reizüberflutung

Menschen mit chronischen Schmerzen fühlen, als ob ihre Körper verbrennen. Dies ist eine normale Reaktion auf die Schmerzen, die durch das Nervensystem verursacht wird. Schmerz führt schließlich zum Verlust des Schlafes, und verhindert, dass das Nervensystem kommen ins Gleichgewicht. Das sympathische Nervensystem (das Gaspedal) wird nicht beendet, und unsere Körper aufgebraucht bekommen. Wir fühlen uns müde, gereizt, nervös, depressiv und wütend. Der Parasympathikus erfordert Zeit, um den Körper mit den Hormonen und Nährstoffen zu ergänzen, die es braucht. Das sympathische System überfordert das System und bewirkt dadurch, dass das parasympathische System ineffizient funktionieren, indem sie keine, um ihn einzuschalten. Gesundheitliche Probleme treten in.

Das Verständnis der Nerven- und Muskelsystemrolle in Migraines

Was ist wichtig zu verstehen, dass es eine Balance zwischen Backen ist, Schädelknochen und Hals, die Ihre Diagnose und Behandlung Richtlinien bestimmt. Kopfschmerz (einschließlich Migräne, Kopfschmerzen, Ohrenschmerzen, Nackenprobleme, etc.) ist ein Symptom für eine neuromuskuläre und Skelett Ungleichgewicht über die Schultern. Dieses Ungleichgewicht verursacht Stress auf die Nerven, so dass sie in das Senden «Reizbarkeit.»

Wenn dieses Gleichgewicht aus der Ausrichtung kommt, gehen die Trigeminus-und Gesichtsnerven in Dysfunktion verursachen ungewöhnliche und chronische Muskelkontraktion.

Trigeminus Schmerzreiz

Die Trigeminusneuralgie ist der primäre Nerv, der Schmerzimpulse aus dem Mund trägt, Zähne, Kopf, Gesicht, Ohren und Hals, um Ihre zentrale Nervensystem. Schmerz von jedem seiner Wege können Migräne auslösen.

Die folgende Abbildung zeigt die Komplexität und den engen Kontakt des Trigeminus auf das Kiefergelenk. Nerven des Tempomandibular regionas dieser Nerv durch Kiefergelenkbeschwerden und abnorme Muskelaktivität es kontinuierliche Nachrichten zu senden beginnt mit dem sympathischen Nervensystems zu verengen die Blutgefäße und Feuer mehr Muskelzellen gereizt werden fortgesetzt. Der Nervus trigeminus ist auch verantwortlich für die Leitung und «Verwaltung» die tatsächliche Durchblutung der Arterien des Gehirns. Das ist die «vaskuläre» Kopfschmerzen, die Sie so viel über hören. Eine unglückliche Nervus trigeminus verursacht alle möglichen unregelmäßigen Änderungen an den Blutfluss des Gehirns.

Der Nervus trigeminus ist mit Ihrem Hirnstamm verbunden und kann tatsächlich viele Wege des gesamten Nervensystem beeinflussen. Es wirkt wie ein Pförtner, sodass oder Nervenfluss in die Wirbelsäule blockiert. Konsistente Stimulation des Nervus trigeminus kann Dysfunktion in anderen Bereichen des Körpers führen. Das Nervensystem erfordert, dass Ihr Körper weiterhin die gemeinsamen Neurotransmitter, Serotonin zu produzieren, die der Treibstoff für die Nerven ist. Normale Funktion diktiert, dass die Nerven brauchen eine Pause, ähnlich wie Ihr Fahrzeug an der Tankstelle zum Tanken zu stoppen oder Ruhe während Sie schlafen. Denken Sie an, Gewichte zu heben in der Turnhalle. Nach ein paar Wiederholungen brauchen Sie eine Pause. Die Nerven und die Muskeln in mehr Nährstoffe zu bringen, um Ihnen zu erlauben, mehr Sätze von Wiederholungen machen zu können. Leider ist in der Kopfschmerz-Patienten geschieht dies Raststätte nie. Nicht einmal, wenn Sie schlafen!

Die Versorgung des Körpers von Serotonin schnell erschöpft und das Nervensystem nicht mehr richtig funktionieren. Der Körper beginnt nicht in der Lage zu sein, auf die normalen Funktionen zu tragen, wie Wahrnehmung normalerweise, Erfassen richtig und konzentriert sich auf Arbeiten oder Lernen, Emotionen zu steuern, körperliche Aktivitäten abgeschlossen, die Pflege der Familie, oder arbeiten. Der Abbau von Serotonin wirkt sich auf Ihre gesamte Nervensystem. Ihr Arzt die Antwort auf dieses Problem ist häufig Medikamente wie Rizatriptan, Imitrex, Lyrica, oder Prozac zu verschreiben. Geben Sie dem Körper etwas Serotonin, so dass sie wieder normal arbeiten können. Leider reagiert der Körper lernen, wie man seine eigene Serotonin und die Pegel der Medikamente zu produzieren kann nicht hoch genug, langfristig angepasst werden, jede Wirksamkeit zu haben. Ergebnis: Schmerzen verschlimmert im Laufe der Zeit, weil die Ursache des Problems nicht gefunden wurde und richtig behandelt wird.

Trigeminus-Komplex

Die aktuelle Forschung zeigt, gibt es allgemeine Übereinstimmung in der medizinischen Gemeinschaft, dass der Trigeminus-Gefäß Komplex ist in allen Migräne beteiligt. Dieser Komplex besteht aus dem Trigeminus neuronalen System besteht und die damit verbundenen Blutgefäße. Der Trigeminus-System ist einer der wichtigsten Schmerzsignalisierungs Strukturen des Gehirns. Ihr Gehirn verbringt mehr als 40% der täglichen Energie zu entziffern, die Impulse durch diesen Nerv geschaffen. Die Trigeminusneuralgie und Gesichtsnerven entfallen mehr als 50% der Funktion des Kopfes. Darüber hinaus mehr als 30% der Nerven, die den Rest des Körpers in der Nähe des Kiefergelenks passieren reisen. 25% der gesamten Nervenimpulse des Körpers an den Mund und Rachen gehen!

Funktion Kann Struktur beeinflussen

Es ist wichtig zu erkennen, dass die Menschen ihre Unterkiefer über 5.000 Mal pro Tag verwendet werden. Denken Sie darüber nach, was passieren würde, wenn man versucht, 1.000 Meilen auf dem Fahrrad zu fahren, die fehlenden Speichen hatte.

Beachten Sie auch, wie Sie Ihre Zähne, Kiefer und Nerven steuern, einen großen Teil des Kopfes, auf dem Foto unten.
Es ist wichtig zu erkennen, dass es mehr als 300 Muskeln, die an den Backen, Schädel und Hals befestigen. 298 dieser Muskeln tun eins und nur eins: sie schließen den Unterkiefer, es in den Schädelknochen (in enger Vertrautheit mit dem Hirngewebe) quetschen! Etwaige Fehlausrichtungsprobleme oder Mängel verursachen ungewöhnliche Nervenaktivität, die zu chronischen Muskelaktivität führt, wodurch schließlich verursacht Kompression und Dysfunktion im Gelenk, Schädelknochen und Gehirn. Anschließend führt dies zu Veränderungen des Blutflusses im Gehirn, Migräne verursacht.

Gefäßsystem Beteiligung

Der Trigeminus-Weg kontrolliert und reguliert auch die Durchblutung der Arterien innerhalb des Gehirns. Das ist, warum so viele Ärzte Migräne nennen «ein vaskuläres Ereignis.» Jetzt wissen Sie, warum ein Zahn Problem und eine Kieferfehlstellung Problem Migräne verursachen kann.

Unsere Kopfschmerzen Behandlung Video

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Behandlung Video bestellen, so dass Sie mehr über die Ursachen von Migräne-Kopfschmerzen lernen können.

Klicken Sie hier, um das Erlernen einer Lebensdauer von Dr. John Halmaghi zu bekommen, eines der führenden TMJ und Kopfschmerzen Spezialisten in der Welt in den Komfort von zu Hause aus.

Michigan Bewohner

Geordneten Kategorie zu mehr TMJ Migränebehandlung Informationen zu erhalten.

Kontaktieren Sie uns noch heute!

Lassen Sie uns helfen, Ihre Schmerzen zu beenden und das Leid, Kopfschmerzen und Migräne heute im Zusammenhang mit.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Migräne-Kopfschmerzen und C5 C6 zervikalen …

    Migräne-Kopfschmerzen und C5 C6 Cervical Disc-Krankheit und die digastric Migräne-Kopfschmerzen und C5 C6 häufig zervikalen Bandscheibenerkrankung auftreten zusammen. Die Gemeinsamkeit zwischen Migräne und …

  • Arten von Kopfschmerzen, Trigeminus-Migräne-Kopfschmerzen.

    Arten von Kopfschmerzen / Arten von Kopfschmerzen Drei Kategorien von Kopfschmerzen Kopfschmerzen Range stark in ihrer Schwere, Dauer und Intensität. Es gibt drei Kategorien von Kopfschmerzen allgemein anerkannt, durch …

  • Migräne und Kopfschmerzen in Teens, chronische Kopfschmerzen verursacht.

    Kopfschmerzen in Teens 13. Juli aktualisiert, 2016 Kopfschmerzen bei Jugendlichen sind ein häufiges Problem. Zu der Zeit, Ihr Kind ist 15 Jahre alt, er hat wahrscheinlich mindestens eine Kopfschmerzen hatte. Manchmal sind Kopfschmerzen nur …

  • Migräne Fact Sheet, häufige Ursachen von Kopfschmerzen.

    ePublications Migräne Fact Sheet Was Migräne ist? Migräne ist eine Erkrankung. Die meisten Menschen, die unter Migräne leiden, bekommen Kopfschmerzen, die sehr schwerwiegend sein können. Eine Migräne ist in der Regel …

  • Migräne Ursachen, mögliche Ursachen für Kopfschmerzen.

    Migräne Ursachen Die genaue Ursache der Migräne ist unklar, aber die Forschung Wissenschaftler sind sich einig, dass ein Schlüsselelement Veränderungen des Blutflusses im Gehirn ist. Andere mögliche Ursachen könnte eine umfassen …

  • Migräne Ursachen, Symptome …

    Migräne-Kopfschmerzen Migräne sind vermutlich durch Ungleichgewichte in Gehirn Chemikalien gebracht werden, wie Serotonin-Spiegel signifikant während einer Migräne-Attacke fallen. Der Abwurf der Ebenen ist in der Regel …