Migränöser Spasmus Simulieren Karotis …

Migränöser Spasmus Simulieren Karotis …

Migränöser Spasmus Simulieren Karotis ...

Migränöser Spasmus Simulieren Karotisdissektion: Ein Pitfall in MR arteriographische Würdigung

Abstrakt

Zusammenfassung: Ein MR-Angiographie bei einem Patienten mit Migräne-Kopfschmerzen während prodrome erhalten wurde, zeigte Merkmale von Karotisdissektion. Eine wiederholte Studie innerhalb von Minuten durchgeführt wurden vollständige Durchgängigkeit. Gefäßspasmus wurde vorgeschlagen, die Ursache zu sein. Migräne tritt in mehr als 10% der Bevölkerung. Die Möglichkeit, einen Vasospasmus als Karotisdissektion misdiagnosing ist real und sollte gegen bewacht werden, da es große prognostische und Behandlung Auswirkungen.

Der MR Angiographie eines Patienten mit Migräne wird hier berichtet. Der Fall demonstriert Obstruktion der linken Arteria carotis, die spontan freigegeben wurde. Das Hindernis war zu Carotis Krampf durch. Die MR-Angiographie Karotisdissektion stark simuliert.

Fallbericht

Eine 37-jährige Frau hatte einseitige Kopfschmerz-Attacken seit vielen Jahren, behandelt mit Panadol auf Anfrage. Sie war keine Pillen zu nehmen und nicht zu rauchen. Die Angriffe waren so häufig wie einmal pro Woche. Sie dauerten typischerweise Stunden und wurden mit Übelkeit gefolgt assoziiert durch Erbrechen, die in der Regel die Kopfschmerzen entlastet. Der Kopfschmerz wurde als pochend beschrieben und war mittelschwer. Es gab keinen Zusammenhang mit Photophobie, Phonophobie oder neurologische Defizit. Der Patient erlebt einen Krampf über den Halsbereich, bevor einige der Angriffe. Die Symptome fiel innerhalb der International Headache Society Kriterien (1) für Migräne ohne Aura.

Während ein Wochenende hatte die Frau eine schwere Migräne durch intensive Unwohlsein eingeläutet und durch einen Ohnmachtsanfall folgte. Sie erholte sich ohne neurologische Defizit und es gab keine eigentliche Trauma auf den Kopf während der Ohnmacht.

Sie wurden 4 Tage später mit einem 1,5-T-Einheit (Siemens Vision Erlangen, Deutschland) abgebildet. Während in der Kopfspule, spürte sie einen Krampf über ihrer linken Hals. Die T1-gewichteten, Protonendichte-gewichteten und T2-gewichteten Aufnahmen waren alle normal, keine nennenswerten Veränderungen der weißen Substanz zeigen. MR Arteriographie wurde mit Puls cranial Verfolgungs Sättigung mit mehreren überlappenden Platten-time-of-flight-Technik durchgeführt. Es gab keinen seitlichen Vorsättigung Puls in unserem Protokoll angewendet. Dies zeigte verringerte Strömung in der linken Arteria carotis interna Siphon (1A) sowie die linken vorderen und mittleren zerebralen Arterie (1B). Die Ergebnisse deuteten auf eine Verschlusskrankheit der A. carotis, einschließlich Embolie, Stenose und Karotisdissektion. Die bekannte Assoziation der Dissektion mit Migräne machte die Diagnose von Karotisdissektion ziemlich verdächtig. Da die meisten carotis im Nacken tritt Dissektion, ein Kopf-Hals-Spule wurde innerhalb weniger Minuten ausgetauscht werden. MRA der Halsgefäße wurde aus dem Aortenbogen durchgeführt nach oben, die zuvor abgebildete Segment mit einer verringerten Strömung zu überlappen. Dies jedoch zeigte die vollständige Durchgängigkeit der Carotis, einschließlich der Siphon (2A und B). Wenn der Patient aus dem Imager kam, zeigte sie keine neurologischen Defizit. Typische Kopfschmerzen folgte aber der Patient konnte ihre normale Arbeit zu gehen.

Bilder aus der ersten Sitzung mit einem Kopfspule zeigen Verdacht auf Karotisdissektion.

EIN, Quellbild zeigt eine geringe Strömung in der linken Arteria carotis interna, im Vergleich mit der rechten Seite.

B, Maximale Intensität Projektionsbild zeigt Abnahme der Strömung in der linken A. carotis interna, die linke cerebri und Hirnarterien anterioren.

Bilder aus der ersten Sitzung mit einem Kopf-Hals-Spule zeigen Rückkehr der Strömung in der linken Arteria carotis interna innerhalb von Minuten.

EIN, Quellbild zeigt Gleichstrom in der rechten und der linken Carotis Siphons.

B, Maximale Intensität Projektionsbild zeigt eine vollständige Durchgängigkeit der Arteria carotis einschließlich der Siphons.

Der Patient wurde wieder vom oberen Hals zum intrakraniellen Bereich nach 2 Tagen mit MR-Angiographie abgebildet. Es gab vollständige Durchgängigkeit aller vier Arterien (Abb 3). Der Kreis von Willis war vollständig. Der Patient hatte eine kleinere linke A. vertebralis entlang, vermutlich eine normale Variante zu sein. Doch die diffusionsgewichtete Bildgebung mit einem scheinbaren Diffusionskoeffizienten (ADC) Karte zeigte Einschränkung der Diffusion über die hintere Gebiet der linken Arteria cerebri media (Bild 4). Dies wurde spekuliert, durch eine aktuelle ischämischen Ereignis hervorgerufen werden. Es konnte keine komplizierte Migräne mit Infarkt sein, da es keine tatsächliche neurologische Symptome war und die Ebene MR Bilder waren bei beiden Gelegenheiten normal. Eine weitere mögliche Erklärung wurde Depression von Leao zu verbreiten. Depression Ausbreitung verursacht Veränderungen in extra- und intrazellulären Ionenkonzentrationen mit entsprechenden elektrochemischen Gradienten ändert, Depolarisation von Neuronen und Glia-Zellen, Zellschwellung und Schrumpfung des Zwischenraums (2). Spreading Depression als Ursache für viele neurologische Ictus, einschließlich Epilepsie, vorübergehende Amnesie, Migräne und sogar Schlaganfall-in-Evolution, wird kontrovers diskutiert. Es ist mit der visuellen Aura der klassischen Migräne und kann die primäre Voraussetzung für die Vasokonstriktion und Vasodilatation für Migräne beteiligt sein. Diese Ausbreitung Wellen der intermittierenden Depolarisation verursachen kann Signal Anomalie bei Patienten Tage nach Beginn des Angriffs (3) untersucht. Unsere Patienten diffusionsgewichtete Bildgebung wurde zwei Tage nach dem Ereignis gemacht, und Spreading Depression bietet eine gute Erklärung. Da es keine visuellen Aura bei unserem Patienten war aufgrund Ischämie der Krampf blieb die wahrscheinliche Möglichkeit. Die Erhöhung der Signalintensität in der diffusionsgewichteten Bild und verringert ADC, unabhängig davon, ob sie sich auf Ischämie zurückzuführen waren oder Spreading Depression, durch reduzierte Diffusion von interstitiellen Wasser verursacht wurden, zu einer relativen Abnahme des Zwischenraums zurückzuführen ist.

Bilder ab 2 Tage nach der ersten Sitzung auf einem Kopfspule zeigt gleich Strömung in der rechten und linken vorderen und mittleren Hirnarterien

Diffusionsgewichtete Bild mit ADC Karte zeigt eingeschränkte Diffusion auf der linken Arteria cerebri media Gebiet.

EIN, Diffusionsgewichtete Bild mit b = 1000 T zeigt Intensität über die linke Arteria cerebri media Gebiet erhöht.

B, Die ADC-Karte zeigt verminderte Diffusion über der Arteria cerebri media Gebiet als geringer Signalintensität.

Blutuntersuchung in der Woche zeigten normale Punkt Zucker, Blutbild und normaler Nieren- und Leberfunktion, mit Ausnahme eines leicht erhöhten Blutsenkungsgeschwindigkeit von 18 mm (normal lt; 15 mm) und Gesamtprotein von 81 mmol / L (normal lt; 80 mmol / L).

Diskussion

Die üblichen zentralen Nervensystem Anomalien bei Migräne sind eine einseitige oder beidseitige Erhöhung der hyperintensen Flecken auf T2-gewichteten Aufnahmen (4). aber diese sind durchaus üblich, auch in normalen Populationen und kann eine ischämische Grundlage haben. Ödeme (5) wurde in der akuten Phase und Atrophie (6) in der chronischen Phase beschrieben. Bei Phosphorspektroskopie (7). ein Defekt des Gehirns die mitochondriale Atmung kann als interiktalen niedrige PCr Konzentration mit oder ohne eine Erhöhung der Pi-Gehalt überprüft werden.

Gefäßkrampf und Erweiterung sind seit langem als die Ursache des prodrome und Kopfschmerzen bei Migräne beteiligt, bzw. (8). Dieser Fall entspricht dieser Theorie. In der Tat wurden ähnliche Fälle mit Katheter-Angiographie zeigte, aber direkte Katheterisierung kann Krampf auf seine eigene verursachen. Hirndurchblutung Anomalien wurden auch in anderen Studien gezeigt (9).

Komplizierte Migräne mit Hirninfarkt ist bekannt (10). Karotisdissektion wurde häufiger bei Patienten mit Migräne-Kopfschmerzen (9) und ist auch häufiger bei jungen und mittleren Alters Frauen gezeigt werden. Karotis-Dissektion in diesem Fall könnte man auf der ersten MR-Angiographie mit großer prognostische und therapeutische Implikationen leicht falsch diagnostiziert; der Patient könnte versehentlich Antikoagulation unterziehen.

Aufgrund der hohen Prävalenz von Migräne in der allgemeinen Bevölkerung (11). Fälle mit MR arteriographische verfügt, die der Präparation ähnlich leicht passieren könnte. Da die meisten Carotis Dissektionen und Krämpfe im Halsbereich auftreten, sollte die Hals Arteria carotis abgebildet werden, sobald eine verminderte Strömung im Kopfbereich erfasst wird. Die Quellbilder und schlicht MR-Bilder sollten sorgfältig auf der Mondsichel von Hämatomen (12) überprüft werden, um eine Dissektion zu diagnostizieren. Darüber hinaus würde schlagen die Autoren vor jedem Patienten mit Migräne-Kopfschmerzen reimage wenn vaskuläre Obstruktion auf die Bilder während eines Angriffs erhalten gezeigt. Re-Imaging sollte nach dem prodrome getan werden, um Schutz gegen einen Krampf als Dissektion misdiagnosing.

Fußnoten

1 Zuschuss Unterstützung durch die Tung Wah Group of Hospitals, Hong Kong zur Verfügung gestellt.

2 Adresse Nachdruck Anfragen an P.P. Iu, Abteilung für Radiologie, Kwong Wah Hospital, 25 Waterloo Road, Kowloon, Hong Kong.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Die mikrovaskuläre Krämpfe in Herz und Gehirn, Krampf im Gehirn.

    Hier ist ein Ocular Migräne über Ansicht: wenn auch nicht so häufig, in einem sein kann. Ocular Migräne verursachen Sehverlust oder Blindheit einer Dauer von weniger als einer Stunde, zusammen mit oder im Anschluss an eine Migräne …

  • Krampf Hals — Symptome, Ursachen …

    Was sind Hals Spasmen? Spasmen in den Hals als Kontraktionen der Muskeln im Nacken beschrieben, die sehr schmerzhaft sind. Diese Kontraktionen in den Muskeln können nicht freiwillig freigegeben werden. Diese…

  • Intercostal Muskelspasmen back_14

    Todd Hundley. Catcher für Los Angeles Dodgers Name: Todd Hundley TEAM: Los Angeles Dodgers POSITION: Catcher VERLETZUNG: Strained intercostal Muskel (ribcage) andere Sportler Baseball BETROFFEN: Jeff …

  • Infantile Spasmen Video, eine Prognose …

    Infantile Spasmen: Eine Diagnose, die bei Kindern mit Down-Syndrom verschossen werden können, wenn Sie neu hier, ich würde gerne für Sie für unsere Beiträge per E-Mail zu registrieren, so dass wir in Verbindung bleiben. Danke für…

  • Muskelkrämpfe In Hinterkopf …

    Mehrere Dinge: Es könnte aufgrund eines Traumas sein, wie Schleudertrauma Verletzungen oder schwere Arbeit. Neck degenerative Arthritis kann dies tun. Reizung von einigen der kleinen Nerven auf die Nackenmuskulatur sind ein …

  • Krampf Hals — Symptome, Ursachen …

    Krampf Hals Was ist ein Krampf Hals? Hals Krampf ist eine plötzliche und unwillkürliche Kontraktion oder unkontrollierbare Anziehen und Schütteln eines Muskels als Reaktion auf Belastung, Überbeanspruchung, Schwäche oder Muskel …