Multiple Sklerose (MS) Symptome …

Multiple Sklerose (MS) Symptome …

Multiple Sklerose (MS) Symptome ...

Multiple Sklerose (MS) Symptome: Trigeminusneuralgie (Gesichtsschmerz)

Trigeminusneuralgie Übersicht:

Trigeminusneuralgie (TN) als auch bekannt, auch bekannt als tic douloureux Bedingung ist eine chronische Schmerzen, die den Trigeminus-Nerv wirkt, das Gefühl von Ihrem Gesicht zu Ihrem Gehirn trägt. Trigeminusneuralgie ist ein stechender Schmerz im Gesicht. Trigeminusneuralgie häufiger Frauen betroffen sind als Männer, und es s eher bei Menschen auftreten, die älter sind als 50.

Trigeminusneuralgie ist eine Erkrankung des fünften Hirn (Trigeminus) Nerv. Die typische oder «klassische» Form der als TN1 bekannt Störung verursacht extreme, sporadisch, plötzliche Brennen oder schockartige Gesichtsschmerzen in den Bereichen des Gesichts, wo die Zweige des Nerven verteilt sind — Lippen, Augen, Nase, Kopfhaut, Stirn , Oberkiefer und Unterkiefer. Die Schmerzepisoden reicht von einigen Sekunden bis so lange wie zwei Minuten. Diese Angriffe können schnell hintereinander auftreten, in Salven nachhaltig, solange zwei Stunden. Die «atypischen» Form der als TN2 bekannt Störung wird durch ständige Schmerzen gekennzeichnet, Brennen, Schmerzen von etwas geringerer Intensität als TN1 ersticht. Beide Formen von Schmerz kann in der gleichen Person auftreten, manchmal gleichzeitig.

TN tritt am häufigsten bei Menschen über 50 Jahren, obwohl es in jedem Alter, einschließlich der Kindheit auftreten können. Die Inzidenz von neu diagnostizierten Fälle von TN in den Vereinigten Staaten Bevölkerung Mittel ca. 4,3 pro 100.000 Personen (pro Jahr) und der Durchschnitt für Frauen ist etwas höher als bei den Männern. Wenn die Menschen für einen Durchschnitt von 8 Jahren TN haben, dann ist eine grobe Schätzung der Prävalenz in USA 108.000. Die Definition einer seltenen Krankheit in den Vereinigten Staaten ist eine, die weniger als 200.000 zu einem beliebigen Zeitpunkt betrifft. Somit ist TN eine seltene Erkrankung.

Der Nervus trigeminus:

Der Nervus trigeminus eines von 12 Paaren von Nerven, die an das Gehirn gebunden sind. Der Nerv hat drei Zweige, die Empfindungen von der oberen, mittleren und unteren Teilen des Gesichts, sowie die Mundhöhle, zum Gehirn leiten. Mehr als ein Nervenast kann durch die Störung betroffen sein. In seltenen Fällen zu verschiedenen Zeiten in einem Individuum, oder noch seltener gleichzeitig beeinflusst werden, die als bilaterale TN bekannt ist auf beiden Seiten des Gesichts kann.

Der Nervus trigeminus ist das fünfte von 12 Paaren von Hirnnerven im Kopf. Es ist der Nerv verantwortlich für Gefühl im Gesicht bereitstellt. Ein Trigeminus läuft auf der rechten Seite des Kopfes, während die anderen Läufe auf der linken Seite. Jede dieser Nerven hat drei verschiedene Verzweigungen. Nachdem der Trigeminus-Nerv, das Gehirn und bewegt sich im Inneren des Schädels verlässt, teilt sie in drei kleinere Äste, Empfindungen im ganzen Gesicht zu steuern:

  • Der erste Zweig steuert Sensation in einer Person s Auge, oberen Augenlids und an der Stirn.
  • Der zweite Zweig steuert Gefühl im unteren Augenlid, Wange, Nasenloch, Oberlippe und Obergummi.
  • Der dritte Zweig steuert Empfindungen im Kiefer, Unterlippe, untere Gummi und einige der zum Kauen verwendet Muskeln.

Was sind die Ursachen Trigeminusneuralgie?

Die Schmerzen im Zusammenhang mit Trigeminusneuralgie stellt eine Reizung des Nervs. Die Ursache der Schmerzen ist in der Regel aufgrund zwischen einer gesunden Arterie oder Vene und der Trigeminus-Nerv an der Basis des Gehirns zu kontaktieren. Dies setzt Druck auf den Nerv, wie es das Gehirn gelangt und bewirkt, dass der Nerv zu Fehlzündungen.

Andere Ursachen der Trigeminusneuralgie umfassen Druck eines Tumors auf die Nerven oder Multipler Sklerose, die Schäden, die Myelinscheiden, die isolieren und helfen elektrische Impulse über Nervenzellen führen. Entwicklung der Trigeminusneuralgie in einem jungen Erwachsenen schlägt die Möglichkeit der Multiplen Sklerose.

Typen von Trigeminusneuralgie:

  • Klassische Trigeminusneuralgie, Typ 1, (TN1): Gesichtsschmerzen spontaner Beginn mit mehr als 50% begrenzt, um die Dauer einer Folge von Schmerzen (vorübergehende Schmerz) (auch als tic douloureux bekannt). TN wird oft durch den Verlust oder die Beschädigung der Schutzschicht des Nervs verursacht, (Myelin). Die am weitesten verbreitete Ansicht ist, dass Myelin Schaden durch Reizung der Nerven, in der Regel ein Blutgefäß, das den Nerv komprimiert werden, verursacht.
  • Trigeminusneuralgie, Typ 2, (TN2). Gesichtsschmerzen spontaner Ausbruch mit mehr als 50% als ständige Schmerzen.
  • Sekundäre symptomatische Trigeminusneuralgie (STN): Pain von Multipler Sklerose zur Folge hat.
  • Post- Zoster-Neuralgie (PHN): Schmerzen aufgrund von Herpes-Zoster-Ausbruch (Zoster) entlang des Nervus trigeminus.
  • Trigeminus Neuropathischer Schmerz (TNP): Gesichtsschmerzen vor unbeabsichtigten Verletzung des Trigeminus-System von Gesichts-Trauma, Kieferchirurgie, Hals-, Nasen- und Ohren (HNO) Chirurgie, Wurzelverletzung aus der hinteren Schädelgrube oder Schädelbasischirurgie, Schlaganfall etc. Dieser Schmerz wird als langweilig beschrieben, Brennen, oder langweilig und ist in der Regel konstant, da sich die verletzte Nerven spontan Impulse an das Gehirn sendet. Der verletzte Nerven ist auch überempfindlich auf die Stimulation, so Angriffe von starken Schmerzen können ebenfalls vorhanden sein. Die Fläche, die empfindlich auf Berührung und löst diese scharfe Angriffe ist das gleiche Gebiet, wo der Schmerz auftritt. Taubheit und Kribbeln sind auch Anzeichen für einen beschädigten Nerv.
  • Trigeminus Deafferentation Pain (TDP): Gesichtsschmerzen in einem Bereich von Trigeminus Taubheit auf einer vorsätzlichen Verletzung des Trigeminus-System aus Neurektomie, gangliolsys, rhizotomy, Nukleotomie, Traktotomie oder andere denervating Verfahren. Trotz des Verlustes der Empfindung zu spüren ist ständige Schmerzen in der tauben Bereich (e), die in ihrer Intensität variiert und kann umfassen Empfindungen von Brennen, Kriechen, Kribbeln, Bohren, Stechen, und / oder unangenehmen Schmerzen.

Trigeminusneuralgie und Multiple Sklerose:

Etwa 2-4% der Menschen mit MS Trigeminusneuralgie entwickeln und mit MS statistisch etwa 18% der Bedingung ist wahrscheinlich das bilaterale Form zu sein. Regel die Bedingung beginnt an einer Seite des Gesichts und nach Jahren beginnt auf der anderen Seite auftreten. Trigeminusneuralgie mit MS ist eher ein dumpfes, Brennen und konstantere Schmerz als die mehr elektrische Schraubentyp Schmerzen.

Es kann als ein Anfangssymptom MS auftreten. neuropathischen (verursacht durch eine Schädigung des Nervus trigeminus) Während es mit Zahnschmerzen verwechselt werden kann, ist dieser Schmerz im Ursprung.

Symptome:

Das Hauptsymptom der Trigeminusneuralgie ist plötzliche Anfälle von heftigen, scharfen und Schießen Gesichtsschmerzen, die etwa zwei Minuten von ein paar Sekunden dauern.

Der Schmerz wird als quälende Gefühl, ähnlich einem elektrischen Schlag oft beschrieben. Die Angriffe können so schwerwiegend sein, dass Sie nicht in der Lage sind, während sie etwas zu tun, und der Schmerz kann man manchmal auf die Knie bringen.

Trigeminusneuralgie in der Regel wirkt sich nur auf einer Seite des Gesichts. In seltenen Fällen kann es beide Seiten auswirken, wenn auch nicht gleichzeitig. Der Schmerz kann in den Zähnen, der Unterkiefer, Oberkiefer, Wange und, weniger häufig, in der Stirn oder dem Auge sein.

Sie können sich bewusst für einen bevorstehenden Angriff von Schmerzen, obwohl diese in der Regel unerwartet kommen.

Nachdem der Haupt hat starke Schmerzen abgeklungen, können Sie einen leichten Schmerz oder brennendes Gefühl erleben. Es kann auch eine konstante Dröhnen sein, Schmerzen oder Brennen zwischen den Anfällen.

Sie können Episoden von Schmerzen regelmäßig für Tage, Wochen oder Monate in einer Zeit dauern. Es ist möglich, dass der Schmerz dann ganz verschwinden und nicht für mehrere Monate oder Jahre wieder auftreten (eine Periode bekannt als Vergebung). Doch in schweren Fällen kann Angriffe mehrere hundert Mal pro Tag auftreten, und es kann keine Zeiten der Remission sein.

Symptom-Trigger

Angriffe von Trigeminusneuralgie kann durch bestimmte Aktionen oder Bewegungen ausgelöst werden, wie zB:

  • sprechen
  • lächelnd
  • Kauen
  • Zähne putzen
  • Waschen Sie Ihr Gesicht
  • eine leichte Berührung
  • Rasieren oder setzen auf Make-up
  • Schlucken
  • küssen
  • eine kühle Brise oder Klimaanlage
  • Kopfbewegungen
  • Schwingungen, wie Gehen oder einer Autofahrt

können Schmerzen auftreten, jedoch spontan mit keinerlei Trigger.

Diagnose:

Magnetresonanztomographie (MRI) kann erkennen, ob ein Tumor oder Multiple Sklerose ist die Trigeminus reizen. Allerdings, wenn ein Tumor oder Multiple Sklerose ist die Ursache, Bildgebung des Gehirns wird selten den genauen Grund verraten, warum der Nerv gereizt wird. Das Gefäß neben der Nervenwurzel ist schwierig, sogar auf einem hochwertigen MRI zu sehen. Tests können auch andere Ursachen von Gesichtsstörungen helfen auszuschließen. Trigeminusneuralgie Regel basiert auf der Beschreibung der vorgesehenen Symptome des Patienten diagnostiziert.

Behandlungen:

Die Behandlung mit Medikamenten:

Krampflösende Medikamente, die verlangsamen die Leitung der Nerven von Schmerzsignalen, sind in der Regel die erste Behandlungsoption.

Tegretol, Trileptal, Carbatrol, Dilantin, Lamictal, Keppra, Topamax, Neurontin, Klonopin und Lyrica

  • Antikonvulsiva
  • Carbamazepin (Tegretol)
  • Trileptal (Trileptal)
  • Gabapentin (Neurontin)
  • Phenytoin (Dilantin, Phenytek)
  • Topiramat (Topamax)
  • Lamotrigin (Lamictal, Lamictal ODT, Lamictal XR)
  • Pregabalin (Lyrica)
  • Baclofen (Lioresal, Gablofen)
  • Anti-Depressiva
    • Amitriptylin
    • Tegretol (Carbamazepin) ist das primäre Medikament verwendet TN zu behandeln. Viele Ärzte glauben, dass die Linderung von Schmerzen im Gesicht mit Tegretol die Diagnose von TN bestätigt.

      Chirurgische Behandlungen:

      Die mikrovaskuläre Dekompression (MVD). die keine zusätzlichen Nervenschäden verursachen wurde entwickelt, ist die invasive aller chirurgischen Optionen TN zu behandeln, aber es bietet auch die geringste Wahrscheinlichkeit, dass der Schmerz zurück. Dieses Verfahren erfordert eine kleine Öffnung hinter dem Ohr durchgeführt werden. Während des Trigeminus durch ein Mikroskop betrachten, legt der Chirurg ein weiches Kissen zwischen den Nerven und die störenden Blutgefäße.

      Ballon-Kompression ist ein ambulantes Verfahren, über Nacht wird der Patient gehalten, obwohl manchmal. Es wird in den Operationssaal, mit dem Patienten empfangen Vollnarkose durchgeführt. In diesem perkutanen Verfahren wird eine Kanüle durch einen Einstich in die Wange eingelegt und auf eine natürliche Öffnung in der Basis des Schädels geführt. Ein weicher Katheter mit einem Ballon Spitze wird durch die Kanüle eingefädelt. Der Ballon wird aufgeblasen, die Nerven gegen den Rand der Dura und dem Felsenbein drückte. Ballon-Kompression wirkt, indem es selektiv zu verletzen Nerven, die leichte Berührung vermitteln.

      Glycerol Injection ist auch eine ambulante oder über Nacht Verfahren. Es ist mit intravenöser Sedierung durchgeführt. Eine dünne Nadel wird in die Wange durch einen Einstich eingeführt, neben dem Mund und durch eine natürliche Öffnung in der Basis des Schädels geführt. Gerade innerhalb dieser Öffnung ist das Trigeminusganglion wo alle drei Nerven zusammen kommen. Glycerol badet das Ganglion und wirkt sich auf die demyelinierten Fasern.

      Radiofrequenz-Läsion wird in der Regel in einer ambulanten Einstellung. Der Patient wird für ein paar Minuten ruhig gestellt, während eine Nadel obwohl die Wange geführt wird, bis gründlich eine natürliche Öffnung in der Basis des Schädels. Der Patient wird erwacht und ein kleiner elektrischer Strom durch die genadelten verursacht Kribbeln geleitet. Wenn die Nadel positioniert ist, so dass das Kribbeln in der Umgebung von TN Schmerz auftritt, wird der Patient wieder sediert und ein Hochfrequenzstrom wird durch die Nadel geleitet, um absichtlich einen Teil des Nerven zerstören.

      Radiochirurgie (GammaKnife, Cyberknife, etc.) ist ein nicht-invasives Verfahren auf ambulanter Basis durchgeführt wird; es bedarf keiner Einschnitt, sondern kann die Befestigung eines Kopfrahmens erfordern. Stark fokussierte Strahlen von Strahlung auf den Bereich gerichtet, wo der Nervus trigeminus die brainstem austritt. Die Strahlung bewirkt, dass die langsame Bildung einer Läsion auf dem Nerv, der die Übertragung der Schmerzsignale zum Gehirn stört. Doch von diesem Schmerzlinderung Verfahren kann mehrere Monate dauern.

      Komplementäre und alternative Medikamente (CAM)

      Wie in der traditionellen medizinischen Behandlungen hängt die Wirksamkeit aller CAM-Behandlungen auf verschiedene Dinge, einschließlich der Gesundheitszustand einer Person, und das Können und Wissen des Arztes. Jeder Mensch reagiert unterschiedlich auf Behandlungen, und obwohl die meisten dieser Mittel sind nicht-invasive, sie noch potenzielle Risiken und Komplikationen haben.

      • Akupunktur
      • Biofeedback
      • Capsaicin
      • Homöopathie
      • Ernährungstherapie
      • Elektrische Nervenstimulation
      • TENS (Transkutane elektrische Nervenstimulation)
      • Oberen zervikalen Chiropraktik
      • Vitamin B-12 Injections
      • Vitamin-Therapie
      • Botox

      Zusammenfassung:

      Das Leben mit Trigeminusneuralgie kann extrem schwierig sein, und Ihre Lebensqualität erheblich beeinträchtigt werden kann.

      Sie können wie die Vermeidung Tätigkeiten wie Waschen fühlen, Rasieren oder Schmerzen zu vermeiden, essen Triggerung und die Angst vor Schmerzen bedeuten, dass Sie soziale Aktivitäten zu vermeiden. Wie auch immer, es s wichtig, zu versuchen, ein normales Leben zu leben, und sich bewusst sein, dass immer unterernährten oder dehydriert kann die Schmerzen machen viel schlimmer.

      Die emotionale Belastung der mit wiederholten Episoden von Schmerzen leben kann zu psychischen Problemen wie Depressionen führen.

      In Zeiten der extremen Schmerzen, können einige Leute sogar Selbstmord betrachten und zu diesen Zeiten sollten Sie Ihre lokale Rettungsdienste in Verbindung oder in ein Krankenhaus zu bekommen.

      Selbst wenn schmerzfrei, können Sie in Angst vor dem Schmerz leben zurückkehren. Es ist zwingend notwendig, dass Sie nicht zu erliegen dieser Auswirkungen und versuchen, beide Lösungen auf Trigeminusneuralgie und Unterstützung von Freunden, Familie, Kliniker und / oder Selbsthilfegruppen.

      Forschung & Tidbits:

      • Forschung wird getan, um zu versuchen, Schäden an der Myelinscheide zu stoppen oder die Regeneration zu helfen, nachdem der Schaden durch die Verwendung von Medikamenten durchgeführt wird, Ernährung und Gentherapie.
      • Eine Studie von MS-Patienten mit Verlust des Gesichts Sensation in Archives of Neurology, Jan gedruckt wurde 2001 Bei 5 Patienten einzigartige Läsionen wurden auf der Trigeminus-Nerv Wurzel gefunden. Ähnliche Läsionen wurden bei Tierversuchen mit Herpes Simplex Virus (HSV), und weiterhin Studie wird benötigt, um zu bestimmen, ob die Signifikanz-eine HSV-Infektion verursacht diese Läsionen, oder ob eine Krankheit im Zusammenhang mit Entzündungsreaktion auslöst, die HSV gesehen.
      • Ein Auftreten von Gesichtsschmerzen und MS aufgrund einer seltenen Störung Kopfschmerzen, Trigeminus-autonome Cephalgien der (TAC) wurde in Cephalalgia 2004 von R. Dave und A. Al-Din berichtet. Der Schmerz, der berichtet wurde, schießen werden, stechend, Piercing intermittierenden und konstant an verschiedenen Orten durch Rötung und Reißen des Auges begleitet, und wurde von Triggern wie bei typischen TN eingeleitet. Eine MS-Läsion des Hypothalamus wird vermutet, der Erreger zu sein, und dieser Patient war schmerzfrei, nachdem sie mit Lamictal behandelt.
      • Im Juni 1999 Ausgabe von Archives of Neurology, Dr. Mathias Hartmann, et al einen Fall von TN Schmerz in einem MS-Patienten besprechen, die durch Rauschen, wie ein klingelnden Telefons ausgelöst wurde. Einer ihrer möglichen Erklärungen für dieses Phänomen war, dass Läsionen an den beschädigten Gehör erlaubt pons (Hören) und Trigeminus-Nervenendigungen, ihre Impulse zu überqueren.

      Bericht oder Inhalt Beitragen

      ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

      • Nervenschmerzen im Fuß Ursachen, Symptome …

        Nervenschmerzen im Fuß Nervenschmerzen in Fuß ist ein häufiges Problem. # Xa0; Es kann als brennend Fußschmerzen präsentieren. Tönung, Taubheit oder Schwäche und kann auch das Bein beeinflussen. # Xa0; Nervenschmerzen in den Fuß ist …

      • Lumbalen Bandscheibenvorfall Symptome, herniated Darm.

        Lumbalen Bandscheibenvorfall Symptome Die Symptome einer Lendenbandscheibenvorfall variieren weit von mäßigen Schmerzen im Rücken und Gesäß weit verbreitete Taubheit und Schwäche erfordern sofortige medizinische Versorgung ….

      • Übelkeit Überprüfen Sie Ihre Symptome und Anzeichen, wie Rückenschmerzen Symptome.

        Übelkeit ist das Gefühl von einem Drang zu erbrechen. Übelkeit kann akut und von kurzer Dauer sein, oder es kann verlängert werden. Bei längerem ist es eine schwächende Symptome. Übelkeit (und Erbrechen) kann sein …

      • Hiv positive Symptome, hiv positive Symptome.

        HIV AIDS Health Center Cytomegalovirus (CMV) ist ein Herpes-Virus. Es ist sehr üblich, auf 80% der Menschen in den USA im Alter von 40 Normalerweise infizieren sich, versteckt es im Körper aus. Das ist kein…

      • Hiv Symptome in males_4

        Umfassende, up-to-date Informationen über HIV / AIDS-Behandlung, Prävention und Politik an der Universität von Kalifornien in San Francisco HIV-Erkrankung ist mit einer Vielzahl von Problemen in den zugehörigen …

      • Juckende Beulen auf der Kopfhaut Ursachen, Symptome …

        Juckende Beulen auf der Kopfhaut — Ursachen, Symptome und Behandlung Was sind die Symptome von juckende Beulen auf der Kopfhaut sind? Lernen Sie die Ursachen und Symptome von juckende Beulen auf der Kopfhaut in diesem bis zu schreiben. Außerdem, wenn Sie …