NIHSeniorHealth Schindeln — Über …

NIHSeniorHealth Schindeln — Über …

NIHSeniorHealth Schindeln - Über ...

Thema ihrer letzten Überprüfung: Juli 2015

Für eine erweiterte Version dieser Seite schalten Sie bitte Javascript.

Gürtelrose

Über Schindeln

Schindeln ist ein schmerzhafter Ausschlag, der auf einer Seite des Gesichts oder des Körpers entwickelt. Der Ausschlag bildet Blasen, die typischerweise in 7 bis 10 Tagen Schorf über und innerhalb von 2 bis 4 Wochen klären. Am häufigsten tritt der Ausschlag in einem einzigen Streifen um entweder die linke oder die rechte Seite des Körpers. In anderen Fällen kommt der Ausschlag auf der einen Seite des Gesichts. In seltenen Fällen (in der Regel bei Menschen mit geschwächtem Immunsystem), kann der Ausschlag weiter verbreitet und zu einem Windpocken Ausschlag ähnlich aussehen.

Schindeln ist sehr verbreitet. Fünfzig Prozent aller Amerikaner werden von der Zeit, die sie 80 sind hatten Schindeln haben Während Schindeln in Menschen aller Altersgruppen auftritt, ist es am häufigsten bei 60- bis 80-Jährigen. In der Tat, eine von drei Personen ab 60 Jahre oder älter werden Schindeln bekommen.

(Sehen Sie das Video mehr über Schindeln zu lernen. Um das Video zu vergrößern, klicken Sie auf die Klammern in der unteren rechten Ecke. Um das Video zu verringern, drücken Sie die Escape (Esc) Taste auf der Tastatur.)

Was sind die Ursachen Schindeln?

Fehler beim Schreiben in die Protokolldatei /usr/nlm/apps/imageresize/bin/log/imageresize.log (Permission denied) Fehler beim Schreiben der Datei /usr/nlm/apps/imageresize/bin/log/imageresize.log einzuloggen (Permission denied)

Schindeln wird durch eine Reaktivierung des Windpocken-Virus verursacht. Es ist ein Merkmal, weil es nur auf einer Seite des Körpers beeinflusst. Die ersten Anzeichen von Schindeln in der Regel in drei Stufen entwickelt: starke Schmerzen oder Kribbeln, möglicherweise juckender Hautausschlag und Blasen, die wie Windpocken aussehen.

Das Virus, das Schindeln ist ein Herpes-Virus verursacht, (Ein anderer Name für Schindeln ist Herpes zoster.) Wenn Sie mit dieser Art von Virus infiziert sind, bleibt es in Ihrem Körper für das Leben. Es bleibt inaktiv, bis eine Zeit, wenn Sie Ihre Immunität nach unten ist.

Schindeln und Schmerz

Fehler beim Schreiben in die Protokolldatei /usr/nlm/apps/imageresize/bin/log/imageresize.log (Permission denied) Fehler beim Schreiben der Datei /usr/nlm/apps/imageresize/bin/log/imageresize.log einzuloggen (Permission denied)

Die häufigste Komplikation der Gürtelrose ist Schmerz — ein Zustand, Post-Zoster-Neuralgie (PHN) genannt. Menschen mit PHN haben starke Schmerzen in den Bereichen, in denen sie die Schindeln hatten Ausschlag, auch nach der Ausschlag aufräumt. Bei den meisten Patienten, löscht die Schmerzen in der Regel in ein paar Wochen oder Monate, aber manche Menschen Schmerzen von PHN seit Jahren haben. Dauerschmerz aus Schindeln ist ein häufiges Symptom bei Menschen über 60. In der Tat ist einer von sechs Menschen, die älter als 60 Jahre, die Schindeln starke Schmerzen haben bekommen.

Da die Menschen älter werden, sind sie eher langfristige Schmerzen als Komplikation von Schindeln zu entwickeln, und der Schmerz ist wahrscheinlich schwerer zu sein.

Andere Komplikationen

Schindeln kann auch zu anderen schweren Komplikationen führen.

Fehler beim Schreiben in die Protokolldatei /usr/nlm/apps/imageresize/bin/log/imageresize.log (Permission denied) Fehler beim Schreiben der Datei /usr/nlm/apps/imageresize/bin/log/imageresize.log einzuloggen (Permission denied)

  • Ausbrüchen, die auf dem Gesicht oder Augen beginnen Vision oder Hörprobleme verursachen. Auch eine dauerhafte Erblindung können die Folge sein, wenn die Hornhaut des Auges betroffen ist.
  • Bakterielle Infektion der offenen Wunden kann zu Narbenbildung führen.
  • In einer sehr geringen Anzahl von Fällen können Bakterien mehr schwere Erkrankungen verursachen, einschließlich toxisches Schocksyndrom und nekrotisierende Fasziitis, eine schwere Infektion, die das weiche Gewebe unter der Haut zerstört.
  • Die brennenden Wellen von Schmerz, Verlust des Schlafes, und Interferenzen mit sogar grundlegenden Lebensaktivitäten können zu schweren Depressionen führen.
  • Bei Patienten mit einer Immunschwäche kann der Ausschlag viel umfangreicher als üblich sein und die Krankheit kann durch eine Lungenentzündung kompliziert sein. Diese Fälle sind ernst, aber sie sind selten tödlich.
  • Sehr selten, Schindeln kann auch zu einer Lungenentzündung, Gehirnentzündung (Enzephalitis) oder zum Tod führen.

Normalerweise funktioniert Schindeln nicht zurück

Menschen, die Schindeln in der Regel entwickeln haben nur eine Episode in ihrem Leben. Allerdings kann eine Person, die eine zweite oder sogar eine dritte Folge.

Die Schindeln Vaccine

Erwachsene 60 Jahre alt oder älter sollte darum eine einmalige Dosis des Schindeln Impfstoff zu ihrem medizinischen Fach sprechen. Der Impfstoff kann das Risiko von Schindeln und die langfristige Schmerzen reduzieren sie verursachen kann. Wenn Sie bereits Schindeln gehabt haben oder haben Sie eine chronische Erkrankung, können Sie die Schindeln Impfstoff erhalten. (Siehe mehr über die Schindeln Impfstoff im Kapitel «Prävention».)

Ist Schindeln ansteckend?

Schindeln kann nicht von einer Person zur anderen weitergegeben werden. das Virus jedoch die Schindeln, das Varizella-Zoster-Virus verursacht, kann auf eine andere Person von einer Person mit aktiver Schindeln verteilt werden, die Windpocken nie gehabt hat. In solchen Fällen auf das Virus der Person könnte Windpocken entwickeln ausgesetzt, aber sie würden nicht Schindeln entwickeln.

Das Virus wird durch direkten Kontakt mit Flüssigkeit aus den Ausschlag Blasen durch Schindeln verursacht verbreiten. Eine Person mit aktiver Schindeln können das Virus verbreiten, wenn der Ausschlag in der Blister-Phase ist. Eine Person ist nicht ansteckend, bevor die Blasen erscheinen. Sobald der Ausschlag Krusten entwickelt hat, ist die Person nicht mehr ansteckend.

Schindeln ist weniger ansteckend als Windpocken und das Risiko einer Person mit Schindeln Verbreitung des Virus gering ist, wenn der Ausschlag bedeckt ist.

Wenn haben Sie Schindeln

Wenn Sie Schindeln haben,

  • halten den Ausschlag bedeckt
  • vermeiden, berühren oder den Ausschlag Kratzen
  • Waschen Sie Ihre Hände oft die Ausbreitung von Varizella-Zoster-Virus zu verhindern.

Bis Ihr Hautausschlag Krusten entwickelt hat, sollte der Kontakt mit

  • schwangere Frauen, die nie Windpocken oder die Windpocken-Impfstoff
  • verfrüht oder niedrigen Geburtsgewicht Säuglinge
  • Menschen mit einem geschwächten Immunsystem, wie Menschen immunsuppressive Medikamente erhalten oder einer Chemotherapie unterziehen, Organtransplantation, und die Menschen mit dem humanen Immundefizienz-Virus (HIV) Infektion.

Wenn Sie Windpocken gehabt haben, und Sie kommen in Kontakt mit jemandem, der Schindeln, fragen Sie Ihren Arzt oder Pfleger hat, ob Sie eine Windpocken-Impfung bekommen sollte.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Krankheit Schindeln, Krankheit Schindeln.

    Schindeln Was ist Schindeln? Schindeln ist eine Krankheit, die Nerven und verursacht Schmerzen und Blasen bei Erwachsenen beeinflusst. Es wird von der gleichen Varicella-Zoster-Virus verursacht, das Windpocken verursacht. Nach dir…

  • Medizinische Zustand der Schindeln, medizinischen Zustand Schindeln.

    Medizinische Zustand der Schindeln Schindeln, die auch als Herpes zoster bekannt ist, ist ein Hautausschlag, der von einem Virus namens Varicella-Zoster-Virus (VZV) verursacht wird. Dies ist das gleiche Virus, das Windpocken verursacht …

  • Info auf Schindeln Krankheit, Infos zu Schindeln Krankheit.

    Schindeln Schindeln, auch Herpes zoster genannt, ist eine schmerzhafte Hautausschlag. Schindeln kann zu schweren Nervenschmerzen führen, die für Monate oder Jahre nach der Ausschlag geht weg dauern kann. Schindeln wird verursacht durch …

  • Ist Schindeln ansteckend, Schindeln Symptome ansteckend.

    Hautprobleme Gesundheitszentrum Ist Schindeln ansteckend? Sie können Schindeln erhalten nur, wenn Sie bereits Windpocken gehabt haben. Manchmal denken die Leute, sie Windpocken nicht gehabt haben, aber sie können auch gewesen …

  • Informationen über den Schindeln Informationen über Schindeln.

    Informationen über den Schindeln Schindeln ist eine Virus durch Reinfektion verursachte Erkrankung mit dem Varicella-Zoster-Virus (das gleiche Virus, das Windpocken verursacht). Es verursacht häufig Schmerzen und eine charakteristische …

  • Wie soll man leben mit Schindeln 12 Schritte …

    Wie soll man leben mit Schindeln Schindeln ist eine Infektion, die auf der Haut zeigt nach oben und kann in einem Ausschlag mit Bläschen führen. Es kommt aus dem Virus als Varicella-Zoster bekannt, die auch Huhn verursacht …