Späte Begriff abortion_4

Späte Begriff abortion_4

Späte Begriff abortion_4

Der Senat stimmte heute die Demokraten stoppen Filibuster des Capable Unborn Child Protection Act, der Gesetzgebung Schmerzen, die Abtreibungen nach 20 Wochen verbieten würde — wie kann weder Kongress noch staatliche Gesetzgebungen stimmen alle Abtreibungen unter Roe v zu verbieten Wade.. Die Rechnung zeigt, wie das ungeborene Kind starke Schmerzen empfinden, wenn sie in Abtreibungen getötet werden. Die Abstimmung kommt zu einem Zeitpunkt, wenn 10 aussetzen ‘Videos haben die Planned Parenthood abrogation Geschäft zu verkaufen abgetriebenen Babys und ihre Körperteile ausgesetzt.

Was ich jeden Kollege bin frage das ist: in Ihre Herzen schauen und uns für die unschuldigsten Leben aufstehen helfen, sagte Senate Republican Majority Leader Mitch McConnell im Vorfeld der Abstimmung.

Aber Demokraten besiegte die cloture Abstimmung 54-42, mit Pro-Life-Senat Republikaner nicht die 60 Stimmen bekommen notwendige Debatte zu beenden und auf der Pro-Life-Rechnung selbst zu einer Abstimmung. Drei Demokraten verbunden mit Republikaner die Pro-Life-Rechnung zu unterstützen, darunter Joe Manchin von West Virginia, Bob Casey von Pennsylvania und Joe Donnelly von Indiana. Zwei pro-Abtreibung republikanisch, Susan Collins von Maine und Mark Kirk of Illinois Spät Abtreibungen mit den Demokraten stimmten zu unterstützen. (Ans untere Ende zu sehen, wie alle Senatoren stimmten).

Hätte der Senat das Gesetz, Präsident Barack Obama genehmigt hat ein Veto-Drohung ausgegeben. Aber Pro-Life-Gruppen hoffen, dass die Maßnahme als Wahlwerkzeug im Jahr 2016 in einem Versuch zu verwenden, die Kontrolle über das Weiße Haus zu entwinden und ein Pro-Life-Präsident genehmigen, die es in ein Gesetz zu unterzeichnen.

Senator Dan Mantel, ein Pro-Life-Republikaner aus Indiana, war einer der vielen Pro-Life-Gesetzgeber für die Rechnung in der Debatte vor der Abstimmung nach oben sprechen.

«Fortschritte in der Wissenschaft und in der Medizintechnik erfordern uns, zu konfrontieren sowohl jetzt als auch in Zukunft einige ethische Fragen, die zutiefst wichtig sind», sagte Coats. «In dieser Woche hat der Senat der Vereinigten Staaten die Gelegenheit, dies zu tun. Wir haben die Möglichkeit, die ungeborenen Kinder in diesem Land, deren Leben zu schützen beendet wird — in vielen Fällen brutal -. In einem Alter, in dem diese Kinder mit Schmerzen fähig sind «

Coats stellte fest, dass Abtreibungen nach der 20. Schwangerschaftswoche Verbot würde nicht nur für die ungeborenen Kinder von Vorteil sein.

Bleiben Sie mit den neuesten Pro-Life-Nachrichten und Informationen auf Twitter. Folgen Sie @LifeNewsHQ

«Es ist auch unbestreitbar ist, dass die später in der Schwangerschaft eine Abtreibung eintritt, desto riskanter es für die Mutter ist und desto schmerzhafter ist es für das Kind», sagte Coats. «Die Forschung zeigt, dass eine Frau eine Abtreibung in der 20. Woche suchen, ist 35 Mal häufiger von Abtreibung zu sterben, als sie in den ersten drei Monaten war. Mit 21 Wochen oder mehr, sie ist 91 Mal häufiger von Abtreibung zu sterben, als sie in den ersten drei Monaten war. Diese wesentlichen Risiken für die Gesundheit von Müttern sollten uns alle Anlass zur Besorgnis. «

Pro-Leben der republikanische Senator Orrin Hatch aus Utah hinzugefügt: Diese Rechnung erkennt die unbestreitbare Tatsache, dass jeder von uns, jedes einzelne Mitglied des US-Senats, ein lebender Mensch war, bevor wir geboren wurden. Diese Rechnung spiegelt die unverzichtbaren Grundsatz, dass jedes einzelne Mitglied der menschlichen Familie innewohnenden Würde und den Wert Verbot der Tötung unschuldiger Menschen hat, die Schmerz empfinden kann nur ein kleiner Schritt in die richtige Richtung, aber es ist ein Schritt, den wir gehen müssen.

Eine der erfolgreichsten Vertuschungen in Rechts- und Sozialgeschichte hat die Amerikaner getäuscht zu glauben entweder, dass die Abtreibung ist nicht legal aus irgendeinem Grund jederzeit in diesem Land oder dass diese radikale Abtreibungs Regime ist die Norm in der ganzen Welt. Weder ist wahr. Heute sind die Vereinigten Staaten eine von nur sieben Nationen in der ganzen Welt nach 20 Wochen der Schwangerschaft elektive Abtreibung zu ermöglichen. Andere Mitglieder dieses Clubs sind China und Nordkorea, er sagte.

Der Gesetzentwurf wurde von der Modellvorschriften durch nationale Recht auf Leben im Jahr 2010, die bisher in 12 Staaten in Kraft gesetzt angeboten entwickelt.

Das Haus der 20-Wochen-Verbot der Abtreibung zu Beginn dieses Jahres und die Abstimmung über den Gesetzentwurf, den Schmerz Fähig Kinder Unborn Schutzgesetz, brach auf meist Partisan Linien mit Republikaner unterstützen das Verbot der späten Abtreibungen und Demokraten gegenüber es passieren gestimmt. Das Haus genehmigte die Rechnung auf einem 242-184 Abstimmung mit vier Demokraten (Wdh. Cuellar, Langevin, Lipinski, und Peterson) Abstimmung für die Rechnung und fünf Republikaner dagegen stimmen (Wdh. Dent, Dold, Hanna, Frelinghuysen) oder Gegenwart Abstimmung (Hice).

Das Haus Abstimmung für die Rechnung kam auf den Jahrestag der Überzeugung von Spätausdruck abortionist Kermit Gosnell, die Babys in einer Live-Geburt Abtreibung Prozess getötet.

«Zwei heute vor Jahren, Pennsylvania Abtreibung Arzt Kermit Gosnell wurde wegen Mordes verurteilt, Verschwörung zu töten und wegen fahrlässiger Tötung und zu lebenslanger Haft verurteilt», sagte der Kongressabgeordnete Chris Smith.

«Auch wenn die Nachrichten von Kinder Slaughters Gosnell weitgehend von den Mainstream-Medien unterdrückt wurde, kann viele meiner Kollegen daran erinnern, dass Dr. Gosnell eine große Philadelphia Abtreibungsklinik betrieben, in dem Frauen starben und unzählige Babys zerstückelt wurden oder chemisch oft zerstört durch ihr Rückenmark mit snipped-alle grausamen Verfahren unerträgliche Schmerzen an das Opfer zu verursachen «, fügte er hinzu. «The Pain Fähig Unborn Child Protection Act benötigt wird heute mehr denn je, weil es Gosnells ganz Amerika sind, zerstückeln und Schmerz fähigen Babys für Profit enthaupten.»

«Neue Impulse für die Rechnung kam aus einer riesigen Studie von fast 5.000 Babys-Frühchen-letzte Woche veröffentlicht im New England Journal of Medicine. Am nächsten Tag, einem New York Times Artikel mit dem Titel: «Frühgeborene bei 22 Wochen, wenn Behandelt überleben» propagiert weiterhin die Zeitschrift außergewöhnliche Ergebnisse Überleben und Hoffnung «, der Kongressabgeordnete Smith. «So sind die Babys suchen wir vor Schaden zu schützen heute überleben können, wenn fürsorglich behandelt, mit Know-how und das Mitgefühl, nicht die Grausamkeit der Abtreibung.»

Während der Anhörung auf der letzten Rechnung, sagte ehemaligen Abtreibung Praktiker Anthony Levatino Mitglieder des Ausschusses die grausamen Details seiner früheren Abtreibung Praxis und wie wurde er Pro-Leben nach dem tragischen Autounfall seines Kindes.

Eine weitere Bombe fiel während der Anhörung von Dr. Maureen Condic kam, der Associate Professor für Neurobiologie und Adjunct Professor für Pädiatrie an der University of Utah School of Medicine ist. Sie sagte aus, dass das ungeborene Kind reagieren auf Schmerzen fähig ist, so früh wie 8-10 Wochen. Dies ist, wenn die meisten Abtreibungen in Amerika stattfinden.

Amerikaner stark Gesetzgebung unterstützen, die während einer Abtreibung verbieten würde späten Abtreibungen und schützen Babys, die starke Schmerzen fühlen können.

Die überwiegende Mehrheit der Amerikaner sind immer noch sehr unangenehm mit Abtreibung, laut einer Umfrage Marist Universität Januar. Die Umfrage findet Unterstützung für die Abtreibung Einschränkungen sowohl bei «Pro-Life» und «pro-choice» Unterstützer. Trotz der starken Unterstützung hat Präsident Barack Obama drohte, die Pro-Life-Rechnung abzulehnen.

Nach Angaben der nationalen Erhebung, 84% der Amerikaner wollen erhebliche Einschränkungen bei Abtreibung, und würde Abtreibungen, höchstens begrenzen, wobei die ersten drei Monate der Schwangerschaft. Dazu gehören fast 7 von 10 (69 Prozent), die sich als «pro-choice» identifizieren, die eine solche Abtreibung Grenzen unterstützen und späten Abtreibungen ablehnen.

Der gleiche Prozentsatz (84 Prozent) sagt auch, dass Gesetze beide schützen kann das Wohlbefinden einer Frau und das Leben des Ungeborenen. Darüber hinaus um mehr als 20 Punkte (60 Prozent auf 38 Prozent), Amerikaner sagen Abtreibung moralisch falsch ist.

Andere nationale Umfragen zeigen auch eine starke Unterstützung bundesweit für den Schmerz Capable Unborn Child Protection Act und späten Abtreibungen zu stoppen.

Eine Umfrage für die liberale Huffington Post durchgeführt, finden die Amerikaner das Verbot der späten Abtreibungen ab 20 Wochen der Schwangerschaft um fast ein 2-1-Marge unterstützen.

Eine nationale Umfrage von The Polling Unternehmen festgestellt, dass, nachdem informiert, dass es wissenschaftliche Beweise dafür, dass ungeborene Kinder Gefühl Schmerz zumindest von 20 Wochen der Lage sind, 64% ein Gesetz zum Verbot der Abtreibung nach 20 Wochen unterstützen würde, es sei denn, das Leben der Mutter war in Achtung. Nur 30% sagten, sie würden ein solches Gesetz widersprechen.

Ein November 2014 Umfrage von Quinnipiac fand heraus, dass 60 Prozent der Amerikaner Rechtsvorschriften zur Begrenzung Abtreibungen nach 20 Wochen unterstützen, darunter 56 Prozent der Independents und 46 Prozent der Demokraten.

Die Rechnung beruht auf der Wissenschaft der fötalen Schmerzen einen Verfassungs Grund für den Kongress zu etablieren Abtreibungen spät in der Schwangerschaft zu verbieten. Die Wissenschaft hinter dem Konzept der fötalen Schmerzen voll etabliert und Dr. Steven Zielinski, ein interner Medizinarzt aus Oregon, ist einer der führenden Forscher hinein. Er veröffentlichte erste Berichte in den 1980er Jahren Forschung Beweis dafür zeigen zu validieren.

Er hat ausgesagt, vor dem Kongress, dass ein ungeborenes Kind zu fühlen Schmerz kann mit der «Acht-und-ein-halb Wochen und möglicherweise früher», und dass ein Baby vor der Geburt «unter den richtigen Umständen, ist in der Lage zu weinen.»

Er und seine Kollegen Dr. Vincent J. Collins und Thomas J. Märzen waren die Top-Forscher vor fetale Schmerzen Jahrzehnten zu zeigen. Collins, vor seinem Tod, war Professor für Anästhesiologie an der Northwestern University und der University of Illinois und Autor von Principles of Anesthesiology, einer der führenden medizinischen Texten über die Kontrolle von Schmerzen.

«Die Funktionsweise neurologischen Strukturen notwendig Schmerzen zu leiden, sind früh in der Entwicklung des Kindes im Mutterleib entwickelt», schrieben sie.

«Funktionierende neurologische Strukturen, die für die Schmerzempfindung vorhanden sind, so früh wie 8 Wochen, aber sicherlich von 13 1/2 Wochen der Schwangerschaft. Sensorische Nerven, einschließlich Nozizeptoren, erreichen die Haut des Fötus vor der 9. Schwangerschaftswoche. Die erste nachweisbare Hirnaktivität tritt im Thalamus zwischen dem 8. und 10. Woche. Die Bewegung der elektrischen Impulse durch die Nervenfasern und Wirbelsäule findet zwischen 8 und 9 Wochen Schwangerschaft. Nach 13 1/2 Wochen die gesamte sensorische Funktionen des Nervensystems als Ganzes in allen Teilen des Körpers «, so sie.

Mit Zielinski und seine Kollegen die ersten, die wissenschaftliche Grundlage für das Konzept der fötalen Schmerzen zu bieten, hat Dr. Kanwaljeet Anand weitere Forschung zur Verfügung gestellt, ihre Arbeit zu untermauern.

Ein führender Experte auf dem Gebiet der fötalen Schmerzen, Dr. Kanwaljeet S. Anand an der University of Tennessee, in seinem Gutachten festgestellt durch das US Department of Justice in Auftrag gegeben: «Es ist meine Meinung, dass der menschliche Fötus die Fähigkeit, Schmerz zu erleben besitzt ab 20 Wochen der Schwangerschaft, wenn nicht früher, und die von einem Fötus wahrgenommen Schmerz ist vielleicht intensiver als die von Neugeborenen oder älteren Kindern wahrgenommen wird. «

«Die Nervenbahnen zur Schmerz vorhanden sind, von ungeborenen Babys schon früh erfahren zu werden», erklärt Steven Calvin, M. D. perinatologist, Vorsitzender des Programms für Menschenrechte Medizin, University of Minnesota, wo er Geburtshilfe lehrt.

Dr. Colleen A. Malloy, Assistent Professor, Abteilung für Neonatologie an der Northwestern University in ihrer Aussage vor dem House Judiciary Committee Mai 2012 sagte, «[w] enn wir sprechen von Säuglingen bei 22 Wochen LMP [Anmerkung: Dieser beträgt 20 Wochen nach Düngung], zum Beispiel, müssen wir nicht mehr ausschließlich auf Schlussfolgerungen oder Ultraschallbilder angewiesen sind, weil eine solche vorzeitige Patienten treten, bewegen, reagieren und direkt vor unseren Augen in der Neugeborenen-Intensivstation zu entwickeln. «

«In der heutigen medizinischen Bereich, wir wiederzubeleben Patienten in diesem Alter und sind in der Lage, ihre Ex-utero Wachstum und Entwicklung zu beobachten. Medizinischen Fortschritt und Technologie haben es uns ermöglicht, unsere Fähigkeit zu verbessern, für diese Kinder … In der Tat zu kümmern, Pflegestandard für Neugeborenen-Intensivstationen erfordert Aufmerksamkeit und Behandlung von Neugeborenen Schmerzen «, bezeugte Dr. Malloy. Sie fuhr fort: «[t] hus, der Unterschied zwischen fetalen und neonatalen Schmerz ist einfach die locale in dem der Schmerz auftritt. Die Empfänger der Erfahrung des Schmerzes ist die gleiche. Ich konnte nie vorstellen, meine kleinen Patienten zu schrecklichen Verfahren wie diejenigen ausgesetzt wird, die Gliedmaßen Ablösung oder Herz Injektion beinhalten. «

Wie hat Ihre SENATOR ABSTIMMUNG?
A ja Abstimmung ist ein Pro-Life-Abstimmung eine Abstimmung über ein Gesetz zu erlauben, Abtreibungen nach 20 Wochen zu verbieten.

Gruppiert nach Abstimmung Position

Alexander (R-TN)
Ayotte (R-NH)
Barrasso (R-WY)
Blunt (R-MO)
Boozman (R-AR)
Burr (R-NC)
Capito (R-WV)
Casey (D-PA)
Cassidy (R-LA)
Mäntel (R-IN)
Cochran (R-MS)
Corker (R-TN)
Cornyn (R-TX)
Baumwolle (R-AR)
Crapo (R-ID)
Cruz (R-TX)
Daines (R-MT)
Donnelly (D-IN)

Enzi (R-WY)
Ernst (R-IA)
Fischer (R-NE)
Flake (R-AZ)
Gardner (R-CO)
Graham (R-SC)
Grassley (R-IA)
Hatch (R-UT)
Heller (R-NV)
Hoeven (R-ND)
Inhofe (R-OK)
Isakson (R-GA)
Johnson (R-WI)
Lankford (R-OK)
Lee (R-UT)
Manchin (D-WV)
McCain (R-AZ)
McConnell (R-KY)

Moran (R-KS)
Paul (R-KY)
Perdue (R-GA)
Portman (R-OH)
Risch (R-ID)
Roberts (R-KS)
Rounds (R-SD)
Rubio (R-FL)
Sasse (R-NE)
Scott (R-SC)
Sessions (R-AL)
Shelby (R-AL)
Sullivan (R-AK)
Thune (R-SD)
Tillis (R-NC)
Toomey (R-PA)
Vitter (R-LA)
Wicker (R-MS)

Baldwin (D-WI)
Bennet (D-CO)
Blumenthal (D-CT)
Booker (D-NJ)
Brown (D-OH)
Cantwell (D-WA)
Cardin (D-MD)
Carper (D-DE)
Collins (R-ME)
Coons (D-DE)
Durbin (D-IL)
Feinstein (D-CA)
Franken (D-MN)
Gillibrand (D-NY)

Heinrich (D-NM)
Heitkamp (D-ND)
Hirono (D-HALLO)
Kaine (D-VA)
King (I-ME)
Kirk (R-IL)
Klobuchar (D-MN)
Leahy (D-VT)
Markey (D-MA)
McCaskill (D-MO)
Menendez (D-NJ)
Merkley (D-OR)
Mikulski (D-MD)
Murphy (D-CT)

Nelson (D-FL)
Peters (D-MI)
Reed (D-RI)
Reid (D-NV)
Sanders (I-VT)
Schatz (D-HALLO)
Schumer (D-NY)
Shaheen (D-NH)
Stabenow (D-MI)
Tester (D-MT)
Udall (D-NM)
Warren (D-MA)
Whitehouse (D-RI)
Wyden (D-OR)

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Späte Begriff abortion_5

    Studieren IDs Gründe für die verspätete Zeit Abtreibungen durch Cheryl Wetzstein — The Washington Times am Dienstag, 10. Dezember 2013 Warum haben Frauen Abtreibungen spät in der Schwangerschaft? Es könnte sein, weil sie …

  • Späte Begriff abortion_9

    Fakten über Spät-Term Abtreibung Zuletzt aktualisiert: 7. Oktober 2015 | Durch Meg Brannagan Meg Brannagan hat als Krankenschwester arbeitet seit mehr als 10 Jahren, in der Frauen spezialisiert und die Gesundheit von Kindern ….

  • Späte Begriff abortion_2

    Spät-Term Abtreibung Debatte enthüllt einen Riss zwischen Clinton und Sanders Am Donnerstag, den mein Kollege Kevin Drum den Fall gemacht, dass die Antipathie viele Millennials gegen Hillary Clinton fühlen kann eine sein …

  • Späte Begriff abortion_3

    Die Realität der Spätzeit-Abtreibung Verfahren von Interesse für die medizinische, moralischen, soziologischen und politischen Fragen späten Zeit Abtreibung umgibt, ist die Frage, warum Frauen die Abtreibung suchen …

  • Späte Begriff abortion_6

    Der Eigentümer und Ärztlicher Direktor der Frauen Med Center (WMC) ist der berüchtigte dritten Trimester Abtreibung Spezialist Martin Haskell. Operation Rescue wurde zum Zeitpunkt der lokalen Aktivisten gemeldet …

  • Späte Ausdruck Abtreibung — medizinischer Sicht, Abtreibung Schritte.

    Vermont Legislative Forschung Shop Medical Perspektive auf Late-Begriff Abtreibungen Abtreibung Spätzeit tritt während des dritten Trimesters der Schwangerschaft um die 27. Schwangerschaftswoche. Zwei verschiedene …