Symptome HPV, Behandlung, Vaccine …

Symptome HPV, Behandlung, Vaccine …

Symptome HPV, Behandlung, Vaccine ...

Humanen Papillomvirus (HPV)

Was ist HPV

Humanes Papillomavirus, gemeinhin als HPV, ist eine große Gruppe von Viren, möglicherweise bis hin zu Warzen, Genitalwarzen und, im schlimmsten Fall, Krebs. Allerdings führen die meisten HPV-Typen in keiner schädlichen Auswirkungen auf den menschlichen Körper, gehen in einigen Monaten weg und bleiben unbemerkt. Sexuell aktive Menschen sind eher die Infektion und mehr als die Hälfte aller Menschen es sich im Laufe des Lebens erwerben zu erhalten.

Wie wird sie übertragen

Haut-zu-Haut-Kontakt ist die typische Art und Weise HPV zu übertragen. Vaginal, anal, oral Geschlechtsverkehr und anderen sexuellen Kontakten ist die häufigste Weg, um die Infektion zu erkranken. Es kann auch durch Körperflüssigkeiten oder Schleimhäute weitergegeben.

Inkubationszeit

Das Problem mit dem humanen Papillomvirus-Infektion Diagnose ist seine unbestimmten Inkubationszeit. In vielen Fällen kann HPV Symptome innerhalb von einigen Monaten nach dem Kontakt mit infizierten Person angezeigt. Jedoch solange viele Patienten keine Kenntnis von dem Virus oder den Ursprung der es sein könnte, ist es schwierig, eine bestimmte Inkubationszeit zu nennen.

Symptome und Anzeichen von HPV

Die meisten HPV-Typen haben keine Symptome und verschwinden, ohne Schaden für den menschlichen Körper zu tun. Jedoch verursachen verschiedene Virustypen Genitalwarzen, die ein direktes Zeichen der Durchführung eines Virus ist. Einige Arten beeinflussen Füße, Hände, und, selten, Hals und Mund. Die Farbe der Warzen können von Fleisch variieren bis rosa, können sie Blumenkohl anzeigen lassen.

HPV-Symptome bei Männern

Genitalwarzen erscheinen normalerweise auf Penis, Hodensack, Anus oder Rektum.

HPV-Symptome bei Frauen

Vulva, Vagina, Gebärmutterhals, Anus und Rektum sind die gemeinsamen Bereiche von Genitalwarzen betroffen.

HPV-Tests

Humanes Papillomavirus ist bekannt, Frauen zu beeinflussen eher als Männer, so dass sie zusätzliche Aufmerksamkeit auf die Infektion zahlen müssen, wie es Gebärmutterhalskrebs in bestimmten Fällen verursachen könnten.

HPV-Tests bei Frauen

Genitalwarzen sind ein deutliches Zeichen für HPV zu besitzen. Dies ist jedoch nicht das, was sollten Sie als Krebs-assoziierte getippt von Viren nicht erschrecken, die Warzen verursachen. Frauen sollten nicht regelmäßig Pap-Abstriche außer Acht lassen für Anomalien im Gebärmutterhals zu überprüfen.

Wenn es welche gibt, kann Ihr Arzt Sie einen zusätzlichen Pap-Abstrich-DNA-Test auszuführen, um die Art des Virus zu identifizieren. Wenn die Labortests positiv kommen für eine der Krebs-assoziierten Arten von Viren, geben Sie in der Regel 16 und 18, wird der Patient eine besondere Behandlung erfordern.

HPV-Test bei Männern

Keine spezielle Tests für Männer erforderlich, solange HPV nicht erhebliche gesundheitliche Probleme verursacht.

HPV-Behandlung. Gibt es eine Heilung für HPV?

Medizin bietet keine spezielle Behandlung für HPV-Infektion und, zum Glück, die meisten Arten der Infektion haben keine schädlichen Auswirkungen für den menschlichen Körper. Allerdings können Frauen zu schweren Erkrankungen des HPV anfällig sein, also müssen sie zu achten, es zu behandeln.

Humanes Papillomavirus Behandlung für Männer

Männer normalerweise nicht leiden schwerwiegende Verschlimmerungen und keine spezielle Behandlung für HPV erfordern.

Humanes Papillomavirus Behandlung für Frauen

Wenn der Virus nicht im Zusammenhang mit Krebs, in Warzen führt, kann ein Patient entscheiden zu warten, dass sie ohne Behandlung zu gehen weg oder anwenden externe Medikamente, wie Salicylsäure, Imiquimod, podofilox oder Trichloressigsäure. Sollten die Warzen diese Medikamente widerstehen, kann ein Patient entscheidende Maßnahmen zu ergreifen, um das Problem zu beseitigen.

  • Kryotherapie (Entfernung unter Verwendung von flüssigem Stickstoff)
  • Elektrokauterisation (Anlegen elektrischer Strom),
  • Die chirurgische Entfernung und Laser-Chirurgie sind alle vorhanden.

Wenn eine Frau mit abnormen Gebärmutterhalszellen diagnostiziert wurde, müssen sie von einem Arzt überwacht werden, wie sie manchmal zu Gebärmutterhalskrebs entwickeln können. Es ist wichtig, das Fortschreiten der Infektion zu kontrollieren, da es relativ leicht auf frühen Stufen ausgehärtet werden können. In einigen Fällen wird der Arzt bieten die abnormalen Zellen durch Kryotherapie, Kolposkopie oder LEEP zu beseitigen.

HPV-Impfstoffe

Die meisten HPV-Typen werden nicht von schweren gesundheitlichen Problemen begleitet und erfordern keine spezielle Behandlung. Allerdings könnte es eine kluge Idee, um Krebs-assoziierten Arten von Infektionen impfen gegen.

Der erste HPV-Impfstoff Gardasil, wurde im Jahr 2006 patentiert und schützt gegen die Typen 16 und 18 des Virus verantwortlich für Hals-, Rachen und anal Krebs, sowie diejenigen der Vagina und Vulva. Es ist für Männer und Frauen im Alter zwischen neun und sechsundzwanzig Jahren empfohlen.

Cervarix ist ein weiterer beliebter Impfstoff auf Frauen im Alter von 10-25. Ärzte empfehlen, geben die HPV-Impfung für junge Menschen vor dem Beginn ihres Sexuallebens, wie das ist, wenn sie auf die meisten Arten des Virus ausgesetzt erhalten

Vaccine Safety

Alle verfügbaren HPV-Impfstoffe schützen vor gefährlichen Typen des Virus, die in der Krebstherapie könnte am Ende, kann aber nicht die anderen zufälligen Arten beeinflussen. Dies bedeutet, eine Person noch auf HPV ausgesetzt werden können, und haben solche Symptome wie Genitalwarzen. Es bedeutet nicht, der Impfstoff nicht funktioniert, und die Symptome sind wahrscheinlich weg zu gehen, ohne die Gesundheit zu schädigen. Die Impfstoffe enthalten nicht die tatsächlichen Viruskörper, sondern ein Partikel ähnlich dem Virus statt.

Diese Impfstoffe erwies sich als sicher und als Routine vorbeugende Maßnahme für alle jungen Menschen zu empfehlen. Schwangere Frauen sind die einzige Ausnahme. Es ist wichtig, dass Frauen nicht die regelmäßigen Pap-Abstrich-Tests zu verwerfen, nachdem der Impfstoff genommen zu haben, da sie die Haupt vorbeugende Maßnahme bei der Diagnose von vielen gesundheitlichen Auffälligkeiten bleibt.

Impfstoff Nebenwirkungen

Keine schwerwiegenden Nebenwirkungen der HPV-Impfstoffe verwendet wurden berichtet. Einige Leute behaupten, nach der Einnahme der Impfstoff zu haben ohnmächtig wurde. Kurzfristigen Schmerzen im Bereich der Injektion ist ebenfalls üblich.

Wenn HPV nicht behandelt

Wie wir gesagt haben, ist HPV ist eine sehr häufige Infektion, die zu mehr als 50% aller sexuell aktiven Menschen auftritt. Es kann solche Symptome wie Genitalwarzen haben oder zeigen keine Symptome überhaupt. Deshalb sind viele infizierte Menschen, die medizinischen Tests nicht bestehen auf einer regelmäßigen Basis keine Ahnung von infiziert haben. Dies ist, wo das Virus zu Krebs entwickeln kann. Frauen sind häufiger von dem Virus betroffen sein und kann möglicherweise Krebs in Halsbereich, Vagina, Vulva oder Anus entwickeln. Aus diesem Grund ist es wichtig, Virus Entwicklung durch regelmäßige Pap-Abstriche zu verhindern. Doch in den meisten Fällen geht die Infektion weg ohne jede Behandlung.

HPV-Prävention

Prävention ist immer besser als heilen, und so lange, wie HPV möglicherweise zu Krebs führen kann, wäre es klug sein, einige einfache Schritte ergreifen, um die Gefahr eines Sturzes auf eine Infektion zu reduzieren. Die effektivste und komplexe Weise ist ein Impfstoff gegeben werden. Es garantiert nicht, das Virus vom Körper weg zu halten, sondern kämpft gegen die gefährlichsten Arten der Infektion, was zu Krebserkrankungen. Sie sind am effektivsten gegeben, wenn an Jungen und Mädchen vor dem Beginn des Sexuallebens.

Eine weitere vorbeugende Maßnahme ist mit monogamen sexuellen Beziehungen. Sobald Sie sicher sind Sie und Ihr Partner nicht das Virus haben und haben keine andere sexuelle Beziehungen, ist das Risiko, HPV von immer sehr gering. Verwendung von Kondomen ist eine weitere vorbeugende Maßnahme, um das Risiko zu reduzieren. Dennoch bleibt die Virusübertragung möglich. Achten Sie darauf, Hausschuhe zu tragen, wenn in öffentlichen Schwimmbädern und Bädern. Dadurch wird das Risiko von Fußwarzen reduzieren.

FAQ

Ist HPV heilbar?

Es gibt keine direkte Medizin menschliche Papillomavirus zu heilen. Allerdings gibt es Impfstoffe Sie zu verhindern, dass gefährliche Typen des Virus und einfachen Richtlinien erhalten, die Sie bleiben frei von der Krankheit helfen können. Wenn Sie mit dem Virus infiziert sind, gibt es mehrere Möglichkeiten, einschließlich chirurgischer, zu der Symptome loszuwerden, wie Warzen. Schwere Fälle, einschließlich Krebs, brauchen eine komplexe medizinische Ansatz zu haben.

HPV Geht weg?

HPV geht normalerweise von selbst weg und erfordert keine Sonderbehandlung.

Wie lange dauert es, für HPV weg zu gehen?

Es ist schwierig, die durchschnittliche Zeitspanne erforderlich ist, um festzustellen, für die das Virus aus dem Körper zu gehen weg, wie es in der Regel nicht klar ist, wenn es zusammengezogen wurde. Allerdings kann es so viel wie mehrere Jahre für die Virus Symptome nehmen zu gehen weg nach dem Moment an sie erkannt wurden.

Was sind die Ursachen HPV?

Humanes Papillomavirus steht für die große Gruppe von leicht übertragbaren Viren, die möglicherweise Krebs verursachen können. Sie sind in der Regel während des Geschlechtsverkehrs, einschließlich oral, vaginal, anal Sex und andere Haut-zu-Haut-Kontakte übertragen. Allerdings kann die Infektion auch jemand den Körper jeglicher Art natürliche Flüssigkeiten oder auch kleinere Hautschnitte ein. HPV ist eine der am weitesten verbreitete sexuell übertragbaren Krankheiten.

HPV eine STD?

Menschlichen Papillomavirus ist eine sexuell übertragene Krankheit, wie es normalerweise während der sexuellen Kontakten übertragen wird. Es sollte jedoch nicht vergessen werden, dass es möglicherweise über jede Haut-zu-Haut-Kontakt übertragen werden, auch ohne Geschlechtsverkehr.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • HPV während der Schwangerschaft Symptome …

    Humanes Papillomavirus: HPV HPV während der Schwangerschaft: Symptome, Behandlung und Prävention HPV, das genitale menschliche Papillomavirus, ist eine Virusinfektion, die jeweils fast 6,2 Millionen neue Individuen betrifft …

  • HPV Abhilfe, HPV-Behandlung für Männer zu Hause.

    Sonderangebot. 585-250-9999 Wir akzeptieren alle Arten von Kreditkarten (Kredit-, Debit-, im Voraus bezahlte, etc.). Leider können wir nicht akzeptieren, andere Zahlungsweisen. Wir können Ihre Bestellung über das Telefon nehmen. Unser…

  • HPV und Genitalwarzen, HPV weibliche Behandlung.

    HPV und Genitalwarzen Die meiste Zeit, ist eine HPV-Infektion nicht ernst, keine Symptome hat und wird auf ihrer eigenen ohne Behandlung zu gehen. Da HPV häufig keine Symptome hat, ist es einfach zu …

  • HIV Ursachen, Symptome, Behandlung …

    HIV steht für Human Immunodeficiency Virus. Sobald jemand mit HIV infiziert ist, das Virus wird für den Rest ihres Lebens in ihrem Körper bleiben. Es gibt derzeit keine Heilung für HIV und kein Impfstoff …

  • HIV Ursachen, Symptome, Behandlung …

    HIV Ursachen, Symptome, Behandlung und Prävention Human Immunodeficiency Virus, besser bekannt als HIV bekannt ist, ist eine sehr ernste Virus, das von der körpereigenen Immunsystems zur Verschlechterung führt. Es…

  • Humanen Papillomvirus (HPV) Impfstoff, der Menschen HPV.

    Humanen Papillomvirus (HPV) Impfstoff jedes Jahr etwa 14 Millionen Menschen, darunter Jugendliche, infizieren sich mit humanen Papillomvirus (HPV). Das Virus ist so verbreitet, dass die meisten Menschen geworden …