Wie das Stillen Vorteile, die Sie …

Wie das Stillen Vorteile, die Sie …

Wie das Stillen Vorteile, die Sie ...

Wie das Stillen Vorteile, die Sie und Ihr Baby

Letzte Aktualisierung: April 2015

Die Muttermilch ist das Beste für Ihr Baby, und die Vorteile des Stillens reichen weit über grundlegende Ernährung. Darüber hinaus die Vitamine und Nährstoffe alle mit Ihrem Baby in den ersten sechs Monaten des Lebens braucht, ist die Muttermilch mit krankheitsbekämpfender Substanzen verpackt, die Ihr Baby vor Krankheiten zu schützen.

Das ist ein Grund der American Academy of Pediatrics für die ersten sechs Monate ausschließliches Stillen empfiehlt (obwohl jede Menge des Stillens ist von Vorteil). Und wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass das Stillen ist gut für Ihre Gesundheit, auch.

Hier ist ein Blick auf einige der wichtigsten Vorteile des Stillens bietet Ihnen und Ihrem Baby.

Stillen schützt Ihr Baby vor einer langen Liste von Krankheiten

Zahlreiche Studien aus der ganzen Welt haben gezeigt, dass Magen-Viren, unteren Atemwegserkrankungen, Ohr-Infektionen und Meningitis bei gestillten Babys treten weniger häufig und weniger schwerwiegend, wenn sie auftreten. Ausschließliches Stillen (was bedeutet, keine feste Nahrung, eine Formel oder Wasser) für mindestens sechs Monate scheint den besten Schutz zu bieten.

Stillen ist nicht immer selig, vor allem nicht auf den ersten. Ein Filmemacher und Mutter von 2 Aktien, was sie neue Mütter wissen will. Alle Baby-Videos

Eine große Studie des National Institute of Environmental Health Sciences hat gezeigt, dass Kinder, die gestillt werden, haben eine 20 Prozent geringeres Risiko zu sterben im Alter zwischen 28 Tagen und 1 Jahr als Kinder, die nicht gestillt wurden, mit mehr mit einem geringeren Risiko verbunden sind Stillen.

Die Hauptimmunfaktor bei der Arbeit ist hier eine Substanz, sekretorischen Immunglobulin A (IgA) genannt, die in großen Mengen in Kolostrum vorhanden ist. die erste Milch produziert Ihr Körper für Ihr Baby. (Sekretorischen IgA ist in geringeren Konzentrationen in reifen Muttermilch). Die Substanz schützt vor Keimen Invasion durch eine Schutzschicht auf den Schleimhäuten in Ihres Babys Darm, Nase und Rachen bilden.

Ihre Muttermilch ist speziell auf Ihr Baby zugeschnitten. Ihr Körper reagiert auf Krankheitserreger (Viren und Bakterien), die in Ihrem Körper und macht sekretorischen IgA, die diesen Erreger spezifisch ist, Schutz zu schaffen für Ihr Baby basierend auf, was Sie ausgesetzt.

Stillen ist Schutz gegen Krankheit dauert jenseits Ihres Babys Stillen Bühne auch. Studien haben gezeigt, dass das Stillen eines Kindes Risiko für bestimmte Krebserkrankungen bei Kindern zu reduzieren. Die Wissenschaftler wissen nicht genau, wie die Muttermilch das Risiko reduziert, aber sie denken, dass Antikörper in der Muttermilch kann ein Baby Immunsystem einen Schub geben.

Stillen kann auch Kindern helfen, eine Vielzahl von Krankheiten zu vermeiden, die später im Leben treffen, wie Typ-1 und Typ-2-Diabetes, hoher Cholesterinspiegel und entzündliche Darmerkrankungen. In der Tat, da Frühchen Muttermilch als Babys sind weniger wahrscheinlich durch die Zeit, um hohen Blutdruck haben sie Teenager sind.

Für Babys, die nicht gestillt werden. Forscher haben einen Zusammenhang zwischen Mangel an das Stillen und die spätere Entwicklung von Morbus Crohn und Colitis ulcerosa dokumentiert.

Das Stillen kann Ihr Baby vor Allergien zu entwickeln schützen

Babys, die eine Formel, die auf Kuhmilch oder Sojabasis zugeführt werden, neigen dazu, mehr allergische Reaktionen als gestillte Babys zu haben.

Wissenschaftler glauben, dass Immunfaktoren wie sekretorischen IgA (nur in der Muttermilch vorhanden) allergische Reaktionen auf Nahrungsmittel verhindern helfen, indem sie eine Schutzschicht eines Babys Darm-Trakt bereitstellt. Ohne diesen Schutz kann die Entzündung entwickeln und die Wand des Darms kann sich "undicht." Dies ermöglicht unverdaute Proteine ​​den Darm zu durchqueren, wo sie eine allergische Reaktion und andere Gesundheitsprobleme verursachen können.

Babys, die gefüttert Formel sind eher als Muttermilch nicht bekommen, diese Schutzschicht, so dass sie anfälliger für Entzündungen, Allergien und andere eventuelle gesundheitliche Probleme.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Neugeborene Stillen und Baby …

    Это видео недоступно. Neugeborene Stillen und Baby stillt Опубликовано: 24 авг. 2016 г. Neugeborene Stillen und Babymilch Stillen Busen ist am besten für Ihr Kind, und die …

  • Wie zu kombinieren, das Stillen und …

    Wie zu kombinieren, das Stillen und Flasche Alison Lee von Guelph, Ont Fütterung. fühlte sich wie ein Versager, als ihre Hebamme ihr drei Tage alten Sohn Dexter wog: Er 13 Prozent seiner Geburt an Gewicht verloren hatte …

  • Milchig! Stillen Ergänzung …

    Milchig! Stillen Supplement ich in meinem Wohnzimmer sitzt immer noch daran erinnern, den Piloten für die Show zu beobachten, Schwester, Schwester mit Tia Mowry-Hardict und ihre Zwillingsschwester Tamera Mowry-Housley. Gut,…

  • Hysterektomie und Stillen …

    Wenn Sie eine Hysterektomie haben. ist es möglich, die Muttermilch zu produzieren noch? Bestimmt. Sie sollten auch kein Problem Stillen Sie Ihr Baby haben, wenn Sie Ihre Gebärmutter und / oder Eierstöcke entfernt hatten, unter der Annahme, …

  • Säugling Durchfall und Stillen, Durchfall bei einem Neugeborenen.

    Infant Diarrhoe Die Bedeutung der Muttermilch Muttermilch ist die beste für ein Baby, weil es so gut wie Darmschutz Immunschutz. Ein Baby kann an der Brust oder schläfrig, kleinlich sein …

  • LactConnect Stillen Blog …

    Feeding abgepumpte Milch: Frisch gegen Gefrorene Viele Mütter jedes Mal automatisch das Einfrieren ihrer Muttermilch sind sie pumpen und Abrufen von gefrorenen Milch aus ihren Lagerbeständen um das Baby zu ernähren ….