Wie eine Person Krätze bekommen kann, wie kann eine Person Krätze bekommen.

Wie eine Person Krätze bekommen kann, wie kann eine Person Krätze bekommen.

Wie eine Person Krätze bekommen kann, wie kann eine Person Krätze bekommen.

Krätze

Krätze ist eine extrem juckende Hauterkrankung, die von einer Person zur anderen weitergegeben werden können. Es wird von einem Befall mit Parasiten verursacht — die Krätze Milbe. Die Milbe lebt auf der Haut und gräbt sich in sie. Scabies wird durch eine enge Haut-zu-Haut-Kontakt zu anderen zu verbreiten. Es ist leicht mit einem Insektizid Lotion auf die Haut aufgetragen behandelt. Zwei Anwendungen der Behandlung benötigt werden, eine Woche auseinander.

Was ist Krätze?

Scabies wird durch eine Milbe (wie ein winziges Insekt) verursacht genannt Sarcoptes scabiei. Die Milbe ist ein Parasit, was bedeutet, dass der Host (ein Mensch) ohne Nutzen für den Host-off lebt.

Krätze Milben sind winzig. Sie haben eine cremefarbene Körper, Borsten und Stacheln auf dem Rücken, und vier Beinpaare. Die weibliche mite ist größer (ca. 0,4 mm x 0,3 mm) im Vergleich mit dem männlichen (0,2 mm x 0,15 mm). Mit bloßem Auge können Sie in der Lage sein, sie als ein Fleck zu sehen. Die weibliche Milben Tunnel in die Haut und legen Eier. Über 40 bis 50 Eier werden in der Lebensdauer einer Milbe gelegt. Die Eier schlüpfen in Larven nach 3-4 Tagen; diese dann zu Erwachsenen innerhalb von 10-15 Tagen wachsen.

Die meisten der Symptome der Krätze sind aufgrund Ihrer Immunsystem als Reaktion auf die Milben oder ihren Speichel, ihre Eier oder ihre poo (Kot). Mit anderen Worten, der Ausschlag und der Juckreiz meist von Ihrem Körper die allergieähnliche Reaktion auf die Milben verursacht, anstatt die Milben selbst.

Die durchschnittliche Zahl der Milben auf einer befallenen Person ist 12.

Wie häufig ist Krätze?

Scabies ist weit verbreitet. In Großbritannien etwa 1 von 1.000 Menschen entwickeln Krätze pro Monat. Scabies ist häufiger in der Stadt (städtischen) Gebieten, in Frauen und Kinder, im Winter und im Norden des Landes. Es ist sehr üblich, weltweit, vor allem, wenn Armut und Überbevölkerung ist. Möglicherweise gibt es Ausbrüche in überfüllten Orten wie Flüchtlingslager sein.

Wie bekommt man Krätze?

Sie müssen enge Haut-zu-Haut-Kontakt mit einer infizierten Person Krätze zu fangen. Dies liegt daran, die Milbe Krätze kann nicht springen oder fliegen.

Die meisten Fälle von Krätze sind wahrscheinlich gefangen von ausgedehnt Hand hält mit einer infizierten Person. Die Hand ist die häufigste Ort zu zuerst betroffen.

Schließen Haut-zu-Haut-Kontakt beim Sex ist eine weitere gemeinsame Weg Krätze zu fangen.

Die Haut-zu-Haut-Kontakt muss für eine angemessene Zeit, um die Milbe zu fangen. Sie müssen in der Regel in Hautkontakt zu sein, für 15-20 Minuten Krätze zu fangen. Sie sind daher unwahrscheinlich Krätze von einer infizierten Person durch beiläufige Kurz Kontakt wie einen Händedruck oder eine Umarmung zu fangen. Je mehr Milben vorhanden sind, desto schneller können sie auf eine andere Person übertragen.

Die Milben leben in Haut und kann für etwa 24-36 Stunden vom Host-Mensch überleben weg. Sie sind unwahrscheinlich Krätze von Bettwäsche und Handtücher zu fangen, wenn Sie sie sofort nach der mit Krätze von jemandem benutzt wird. Allerdings nur für den Fall, ist es am besten, Bettwäsche und Handtücher durch Heißwäsche zu behandeln (später beschrieben).

Manchmal treten Ausbrüche von Krätze an Orten wie Kindergärten und Heimen, wo die Menschen in regelmäßigem engen Kontakt sind.

Was sind die Symptome der Krätze?

  • Juckreiz . Dies ist das Hauptsymptom der Krätze. Dies ist oft schwere und neigt dazu, auf den ersten (oft die Hände) an einem Ort zu sein, und breitet sich dann auf andere Bereiche. Der Juckreiz ist in der Regel schlechter in der Nacht und nach einem heißen Bad. Sie können am ganzen Körper, auch mit nur wenigen Milben jucken, und selbst in den Bereichen, in denen die Milben nicht vorhanden sind.
  • Mite Tunnel (Burrows). Diese können auf der Haut als feine, dunkle oder silbrigen Linien etwa 2-10 mm lang zu sehen. Sie am häufigsten auftreten, in die lose Haut zwischen den Fingern (die Web-Flächen), die Innenfläche des den Handgelenken und Händen. Jedoch können sie auf einem beliebigen Teil der Haut auftreten. Sie dürfen die Burrows bemerken, bis ein Hautausschlag oder Juckreiz entwickelt.
  • Ausschlag. Der Ausschlag erscheint in der Regel kurz nach der Juckreiz beginnt. Es ist in der Regel ein fleckig, klumpig roter Hautausschlag, überall am Körper auftreten können. Der Ausschlag ist oft am deutlichsten an der Innenseite der Oberschenkel, Teile des Bauch (Abdomen) und Gesäß, Achseln, und um die Brustwarzen bei Frauen. Das Auftreten des Ausschlags ist oft typisch. Allerdings entwickeln manche Menschen ungewöhnliche Ausschläge, die mit anderen Hauterkrankungen verwechselt werden können.
  • Kratzen. Verkratzen aufgrund starker Juckreiz können kleine Hautschäden verursachen. In einigen Fällen kann die beschädigte Haut wird durch andere Keime (Bakterien) infiziert. Dies ist eine sekundäre Infektion der Haut. Wenn die Haut mit Bakterien infiziert wird es rot, entzündet, heiß und zart.
  • Verschlimmerung der bereits bestehenden Hauterkrankungen. Krätze kann die Symptome von anderen Hauterkrankungen, insbesondere juckenden Hautproblemen wie Neurodermitis verschlimmern. oder Probleme wie Psoriasis. Krätze kann schwieriger sein, auch in diesen Situationen zu diagnostizieren.

Hinweis. der Juckreiz und Hautausschlag von Krätze sind aufgrund einer Reaktion (Allergie) gegen die Milben (oder deren Speichel, poo (Kot) oder Eier). Scabies Symptome dauern in der Regel 2-6 Wochen auftreten, nachdem Sie zum ersten Mal infiziert sind. Der Juckreiz und Hautausschlag kann auf jedem Teil der Haut entwickeln, entfernt, von wo die Milben sind gräbt eigentlich. Dies bedeutet, dass Sie sind ansteckend und können Krätze verbreitet, noch bevor Sie wissen, Sie haben Krätze.

Das obige Bild zeigt einige typische Milbe Tunnel (Burrows) auf beiden Seiten der Handgelenk Hautfalte. Das Bild unten zeigt die typische Hautausschlag, der als Reaktion auf die Milben auftritt, in diesem Fall auf dem Bein.

Ähnliche Diskussionen

Die Symptome einer rezidivierenden Infektionen

Der Juckreiz und Hautausschlag normalerweise 2-6 Wochen in Anspruch nehmen zu entwickeln, wenn Sie einen ersten Krätze-Infektion haben. wenn Sie Krätze haben jedoch und es wird mit der Behandlung gelöscht und Sie es dann wieder zu fangen, können die Symptome leicht abweichen. In solchen Fällen entwickeln die Hautausschlag und Juckreiz deutlich schneller — und oft innerhalb von ein oder zwei Tage. Dies liegt daran, das erste Krätze Befall hat Ihr Immunsystem bereits sensibilisiert. Es reagiert dann viel schneller mit dieser zweiten Anfall von Krätze.

Wie wird Krätze diagnostiziert?

Krätze ist in der Regel nur durch einen Blick auf den Hautausschlag diagnostiziert. Ein Arzt wird oft in der Lage sein, das typische Erscheinungsbild der Krätze Ausschlag zu erkennen.

Oft wird ein Arzt eine oder mehrere Milbe Tunnel (Burrows) auf der Haut finden die Diagnose zu bestätigen. Manchmal wird der Arzt etwas Tinte auf der Haut reiben, und dann abwischen. Wenn es Burrows in diesem Bereich der Haut sind, wird die Tinte entlang der Höhle unter der Haut bewegen. Es wird sichtbar, wie eine Zeile nach dem Rest der Tinte wurde weggewischt.

Es ist manchmal schwierig, den Unterschied zwischen den Ausschlag von Krätze und die Ausschläge von einigen anderen Hauterkrankungen verursacht zu erzählen. Daher wird ein Kratzen von der Haut manchmal an das Labor geschickt für Milben unter dem Mikroskop zu sehen, wenn es Zweifel an der Diagnose.

Wenn Juckreiz und Hautausschlag in mehreren Menschen zu entwickeln, die etwa zur gleichen Zeit in der gleichen Haus leben, dann ist Krätze eine wahrscheinliche Ursache.

Wer sollte behandelt werden?

Krätze kann immer in der Haut bleiben, wenn sie nicht behandelt. Die Behandlung ist erforderlich für:

  • Jeder, der Krätze hat; UND
  • Alle Haushaltsmitglieder, enge Kontakte und Schlafen / Sexualpartner des Betroffenen — auch wenn sie keine Symptome. Dies liegt daran, es bis zu sechs Wochen dauern kann Symptome zu entwickeln, nachdem Sie infiziert werden. Enge Kontakte infiziert sein können, aber keine Symptome haben, und auf die Milbe passieren kann.

Hinweis. jeder, der behandelt wird, sollte zur gleichen Zeit behandelt werden -, die am selben Tag .

Wie wird Krätze behandelt?

Krätze ist heilbar. Die übliche Krätze Behandlung ist mit Permethrin-Creme. Permethrin ist ein Insektizid, das die Milben abtötet. Dies ist bekannt, die Behandlung zu sein, die am besten funktioniert. Wenn Permethrin nicht verwendet werden kann, ist eine Alternative eine Lotion zu verwenden Malathion Flüssigkeit genannt. (Zum Beispiel können einige Leute Permethrin allergisch sein.)

Sie können diese beiden Produkte aus der Apotheke kaufen. Sie können sie auch auf Rezept erhalten. Sie sind einfach in der Anwendung und in der Regel gut funktionieren, wenn sie ordnungsgemäß verwendet.

Re-Anwendung die gleiche Behandlung sieben Tage nach der ersten Anwendung. Dies hilft, um sicherzustellen, dass alle Milben abgetötet werden.

Täglich heiße Bäder und Wäsche mit Wasser und Seife wird KEINE Krätze Befall heilen. Insecticide verwendet werden muss.

Tipps für eine erfolgreiche Behandlung von Krätze

  • Lesen Sie die Broschüre, die mit dem Produkt kommt, für genaue Anweisungen, wo anzuwenden. Normalerweise wird die Behandlung auf den gesamten Körper einschließlich der Kopfhaut und Gesicht aufgetragen, während andere angewendet werden nur vom Hals abwärts. Denken Sie daran, schwer zugänglichen Stellen wie Rücken, Fußsohlen umfassen, zwischen den Fingern und Zehen, unter den Fingernägeln, und die Genitalien. Achten Sie besonders auf die Bereiche, in denen Milbe Tunnel (Burrows) am häufigsten vorkommen. Das heißt, zwischen den Fingern, die Vorderseite der Handgelenke und Ellbogen, unter den Brüsten, die Achselhöhlen, und um die Brustwarzen bei Frauen.
  • Ein Erwachsener muss mindestens 30 g Creme oder Lotion 100 ml, den ganzen Körper zu bedecken. Also, für zwei Anwendungen werden Sie mindestens 60 g Creme oder Lotion 200 ml pro Erwachsenen benötigen.
  • Tragen Sie Creme oder Lotion, trockene Haut zu kühlen (nicht nach einem heißen Bad).
  • Die Creme oder Lotion sollte für die gesamte empfohlene Zeit gelassen werden. Permethrin-Creme sollte für 8-12 Stunden belassen werden. Malathion Lotion sollte für 24 Stunden belassen werden.
  • Kinder sollten der Schule bleiben ausgeschaltet, bis die erste Anwendung der Behandlung abgeschlossen ist.
  • Wenn Sie Ihre Hände oder andere Teil Ihres Körpers während der Behandlung zu waschen, sollten Sie die Creme oder Lotion zu den gewaschenen Bereichen erneut bewerben.
  • Stillende Mütter sollten die Lotion oder Creme aus den Brustwarzen vor dem Stillen, und erneut anwenden Behandlung nach dem Futter abwaschen.
  • Permethrin-Creme in der Regel nicht für Babys im Alter von 2 Monaten verwendet und Malathion in der Regel nicht unter dem Alter von 6 Monaten eingesetzt.
  • Setzen Sie Handschuhe auf Babys leckt die Sahne zu stoppen oder ihre Hände Lotion ab.
  • Kleidung, Handtücher und Bettwäsche sollten bei 50 der Maschine gewaschen werden°C oder höher nach der ersten Anwendung der Behandlung. Dies tötet die Krätze Milben. Bewahren Sie alle Kleidungsstücke, die nicht gewaschen werden können, in Plastiktüten für mindestens 72 Stunden, um die Milben zu enthalten, bis sie sterben. Alternative Optionen alle Milben auf Kleidung und Wäsche zu töten das Element mit einem heißen Eisen, chemische Reinigung Bügeln oder Gegenstände in einem Trockner auf dem heißen Zyklus für 10 bis 30 Minuten setzen. Es ist nicht notwendig, Wohnbereiche oder Möbel zu begasen oder Haustiere zu behandeln.
  • Einige Menschen, die eine sekundäre Infektion der Haut entwickeln kann auch brauchen Antibiotika. Wenn Sie vermuten, dass dies der Fall ist, sollten Sie einen Arzt konsultieren.

Suchen Sie einen Arzt, wenn der Juckreiz länger als 2-3 Wochen nach der Behandlung anhält. Manchmal ist die erste Behandlung nicht funktioniert, und ein anderer wird dann benötigt. Die häufigsten Gründe, warum die Behandlung fehlschlägt, und Krätze kehrt (wiederkehrt), sind:

  • Die Creme oder Lotion ist nicht richtig für die empfohlene Zeit angewendet.
  • Ein enger Kontakt wird zur gleichen Zeit nicht behandelt, und die Infektion wird zurückgeleitet.

Hinweis: Sie werden immer noch für eine Weile nach erfolgreicher Behandlung juckende. Es ist normal, zu 2-3 Wochen zu nehmen (und manchmal bis zu sechs Wochen) für den Juckreiz vollständig zu gehen, nachdem die Milben durch Behandlung getötet wurden.

Auch selbst nach erfolgreicher Behandlung, in einer kleinen Anzahl von Fällen bleiben einige juckende braunrot Klumpen (Knoten) bis zu 2 cm im Durchmesser. Wenn diese bleiben, sie treten am häufigsten an den Genitalien und Achselhöhlen. Diese Klumpen sind weder ansteckend, noch bedeuten, dass die Milbe noch vorhanden ist. Sie treten in einigen Fällen als verlängerte Hautreaktion auf die Krätze Milbe. Wenn sie auftreten, sie in der Regel innerhalb von drei Monaten gehen, aber gelegentlich bis zu einem Jahr dauern.

Die Behandlung von Juckreiz

Juckreiz kann ein störendes Symptom sein. Es kann entweder mit topischen Behandlungen erleichtert werden, die Sie auf die Haut (wie Cremes oder Lotionen) oder mit Medikamenten durch den Mund genommen gelten. Ihr Arzt oder Apotheker kann in der Regel beraten über geeignete Produkte. Auch kalt moisturisers (Emollients), vor allem, wenn sie Menthol enthalten, können vorübergehende Linderung. Vermeiden Sie starke Steroid-Cremes anwenden, vor allem, wenn die Diagnose der Krätze ist ungewiss.

  • Crotamiton Creme oder Lotion hat beruhigende Eigenschaften und helfen Juckreiz zu lindern. Bewerben crotamiton 2-3 mal pro Tag (aber nur einmal pro Tag für Kinder unter 3 Jahre alt).
  • Hydrocortison-Creme. Dies ist eine milde Steroid-Creme, die jede Entzündung lindern kann und helfen, Juckreiz zu lindern. Es kann aus der Apotheke gekauft werden, oder durch ärztliche Verschreibung erhältlich. Es kann einmal oder zweimal pro Tag aufgetragen werden, für bis zu einer Woche.
  • Ein Antihistaminikum Medizin, die Sie schläfrig, wie chlorphenamine (Markenname Piriton macht®). Dies erleichtern nicht den Juckreiz direkt, aber können Sie ein Problem in der Nacht zu schlafen, wenn Juckreiz helfen ist (besonders für Kinder). Es ist nicht für diese Verwendung zugelassen, aber sicher unter der Leitung eines Arztes verwendet werden.

Verwandte Wohlbefinden

Verkrustete Krätze ( ‘Norwegian’ Krätze)

Diese Art von Krätze ist ungewöhnlich, und die meisten Menschen, die Krätze entwickeln nicht bekommen, «Norwegian» Krätze.

Es ist eine schwere Form der Krätze mit einem hyperinfestation von vielen Krätze Milben. Das bedeutet, dass es Tausende oder Millionen von Milben sind, wodurch eine übermäßige Skalierung und Abplatzungen der Haut. Da gibt es so viele Milben, und weil die Haut abblättert, können Krätze zu anderen extrem leicht verbreitet werden. Der Ausschlag ist Verkrustung (und sieht ein bisschen wie Psoriasis). Es kann sehr umfangreich sein und kann, wenn er schwer, zu schweren sekundären bakteriellen Infektionen der Haut führen.

Verkrustete Krätze vor allem bei Menschen auftritt, die ein schlechtes Immunsystem haben (sind immungeschwächten). Die Arten von Menschen, die vielleicht Krätze bekommen verkrustet sind:

  • Menschen mit HIV / AIDS.
  • Menschen mit Chemotherapie.
  • Gebrechliche Menschen, die aufgrund anderer Bedingungen ältere oder krank sind.
  • Sind schlecht ernährt (schlecht ernährt).
  • Haben Lernschwierigkeiten (weil sie nicht auf den Juckreiz begreifen oder reagieren).
  • Haben Nervenbedingte Probleme (weil sie den Juckreiz nicht fühlen kann).

Verkrustete Krätze wird leichter durch den Kontakt mit Handtüchern, Bettwäsche und Polster übertragen. In verkrusteten Krätze können die Milben für ein paar Tage überleben weg von ihrem Wirt. Selbst minimal ausgesetzt Menschen, wie Reinigungs- und Wäsche Personal, sind in Gefahr von verkrusteten Krätze und Insektizidbehandlung benötigen, wenn sie in einer Einrichtung mit einem Ausbruch arbeiten. Ein Ausbruch in einer Institution mit vielen bedürftigen Menschen, wie ein Pflegeheim, kann sehr schwierig sein. Es ist wahrscheinlich, dass alle Einwohner und alle Mitarbeiter würden Behandlung erfordern.

Ein gesunder Mensch mit einem normalen Immunsystem würde «normalen» Krätze entwickeln, wenn mit der Krätze Milbe nach dem Kontakt mit jemand befallen, die Krätze verkrustet war.

Verkrustete Krätze kann unmöglich sein, bei Menschen mit einer HIV-Infektion zu beseitigen, und Rezidive sind häufig.

Weiterführende Literatur & Referenzen

  • Scabies; Dermnet NZ
  • Krätze. DermIS (Dermatology Information System)
  • Scabies; NICE CKS Dezember 2011 (UK Zugang nur)
  • Starke M, Johnstone PW; Interventionen zur Behandlung von Krätze. Cochrane Database Syst Rev. 2007 18. Juli, (3): CD000320.
  • Gunning K, Pippitt K, Kiraly B, et al; Pediculosis und Krätze: Behandlung Update. Am Fam Physician. 2012 15. Sep; 86 (6): 535-41.
  • FitzGerald D, Grainger RJ, Reid A; Interventionen zur Verhinderung der Ausbreitung des Befalls in engen Kontakt von Menschen mit Krätze. Cochrane Database Syst Rev. 2014 24. Februar; 2: CD009943. doi: 10.1002 / 14651858.CD009943.pub2.
  • Engelman D, Kiang K, Chosidow O, et al; Gegen die globale Kontrolle menschlicher Krätze: die Internationale Allianz für die Kontrolle von Scabies einzuführen. PLoS Negl Trop Dis. 2013 Aug 8; 7 (8): E2167. doi: 10.1371 / journal.pntd.0002167. eCollection 2013.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel dient nur zur Information und sollte nicht für die Diagnose oder Behandlung von Erkrankungen eingesetzt werden. EMIS hat die Informationen bei der Erstellung mit angemessener Sorgfalt verwendet, aber keine Garantie für deren Richtigkeit zu machen. Konsultieren Sie einen Arzt oder anderen medizinischen Fachpersonal für die Diagnose und Behandlung von Erkrankungen. Weitere Einzelheiten finden Sie auf unserer Bedingungen.

Original-Autor:
Dr. Tim Kenny

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Ist Scabies Contagious ist Krätze ansteckend.

    Ist Scabies ansteckend? Krätze ist eine der am meisten störende Hauterkrankungen, die durch Befall von Ektoparasiten. Es wird aus allen Regionen der Welt berichtet, in denen Fälle sind …

  • Wie bekommt man Krätze Milben, wie Sie Krätze Milben zu bekommen.

    Scabies Scabies ist eine häufige Hautbefall von winzigen Milben Sarcoptes scabiei genannt. Die Milben bohren sich in die obere Schicht der menschlichen Haut ihre Eier zu legen, so dass kleine juckende Beulen und …

  • Die Antwort der Natur zu beseitigen Scabies, beseitigen Krätze.

    Natur Antwort Scabies Krätze zu beseitigen, die eine Infektion der Haut durch Einwirkung der Krätzmilbe verursacht wird, kann von einer infizierten Person zur anderen durch soziale Kontakte oder durchlaufen werden …

  • Mange Behandlung für Menschen, wie Krätze beim Menschen zu behandeln.

    Mange Behandlung für Menschen Mange ist ein Oberbegriff für die durch Milben verursachte Zustand auf oder in der Nähe der Hautoberfläche bei Hunden, Katzen, Rinder, Schweine, Schafe und Menschen. Jede andere Art hat …

  • Neem Krätze, Neem Krätze.

    Krätze ist eine juckende Hauterkrankung, verursacht durch einen winzigen, acht Beinen Wühlen Milbe Sarcoptes scabiei genannt. Die Anwesenheit der Milbe führt zu starkem Juckreiz im Bereich seiner gräbt. Der Drang…

  • Wie effektiv ist Neem für Scabies …

    wiseGEEK: Wie effektiv ist Neem für Scabies? Viele Menschen berichten, dass schnell für Krätze Neem verwendet und effektiv den Parasiten abtötet. Es wurde viel wissenschaftliche Untersuchung über die Verwendung von nicht gewesen …