Wie schnell Schilddrüsenkrebs verbreiten …

Wie schnell Schilddrüsenkrebs verbreiten …

Die Schilddrüse ist in der Vorderseite des Halses auf der Höhe des Schlüsselbeins gelegen. Es produziert Hormone, die den Körper regulieren s Stoffwechsel, Knochenwachstum und Wärmeerzeugung. Schilddrüsenknoten sind auch Schilddrüsentumoren genannt.

Gutartige Schilddrüsenknoten

Mehr als 95% der Schilddrüsenknoten sind gutartige (nicht krebsartig), aber sind Tests erforderlich, um zu bestimmen, ob ein Knoten bösartig ist. Gutartige Knoten umfassen verschiedene Arten:

Multinodulärem Kropf, wird auch ein nicht-toxisches Kropf genannt. Ein Kropf bedeutet, dass die Schilddrüse hat zu groß geworden. Dies geschieht in der Regel, wenn die Hypophyse (im Gehirn) zu viel Schilddrüsen erzeugt stimulierendes Hormon (TSH). Wenn der Kropf klein ist, kann das Problem mit Schilddrüsenhormontabletten behandelt werden. Chirurgie ist erforderlich, wenn der Kropf groß ist oder nicht zu stoppen wächst nach Schilddrüsenhormone nehmen. Eine große Schilddrüse kann die Luftröhre drücken gegen (windpipe) oder der Speiseröhre (Lebensmittel-Rohr) und Schwierigkeiten beim Atmen oder Essen verursachen.

Chronische Thyreoiditis (Hashimoto s Krankheit) ist eine Entzündung der Schilddrüse, die sich langsam entwickelt. Sie führt häufig zu einer verminderten Funktion der Schilddrüse (Hypothyreose). Frauen mittleren Alters sind am häufigsten betroffen. Thyreoiditis tritt auf, wenn der Körper s eigene Immunsystem zerstört die Zellen in der Schilddrüse. Chronische Thyreoiditis ist am häufigsten bei Frauen und Menschen mit einer Familiengeschichte von Schilddrüsenerkrankungen.

Schilddrüsenzysten sind Knötchen mit Flüssigkeit gefüllt. Sie können klein oder groß sein und könnte plötzlich erscheinen. Wenn ein Knoten sowohl flüssige und feste Teile aufweist, wird ein komplexer Knoten genannt. Sie müssen operativ entfernt werden, wenn sie Nackenschmerzen oder schwer Schlucken verursachen.

Gutartige follikulären Adenomen. Das Wort follikulären bedeutet, dass die Zellen sehen aus wie eine Gruppe von kleinen Kreisen unter dem Mikroskop. Wenn die follikulären Zellen innerhalb des Knotens enthalten sind, wird die Bedingung gutartigen genannt. Wenn die Zellen des umliegenden Gewebes eingedrungen sind, ist die Diagnose Krebs. Der Knoten muss chirurgisch unter einem Mikroskop auf Anzeichen einer Invasion in den normalen Schilddrüsengewebe oder Blutgefäße zu sehen entnommen und untersucht werden.

Eine Biopsie ist notwendig, um festzustellen, ob ein Knoten gutartig oder bösartig ist. Ihr Arzt kann sehen nur eine gutartige Knötchen zu sehen, ob es wächst oder verursacht Symptome. Wenn es größer wird, müssen Sie möglicherweise eine andere Biopsie. Schilddrüsenhormone können die Aktivität der Stopfbuchse zu unterdrücken, so dass es nicht mehr Knötchen entwickeln.

Schilddrüsenkrebs

Jedes Jahr werden 20.000 neue Fälle von Schilddrüsenkrebs sind in den Vereinigten Staaten diagnostiziert. Frauen sind dreimal häufiger Schilddrüsenkrebs als Männer zu haben. Schilddrüsenkrebs ist am häufigsten nach 30, aber es kann in jedem Alter entwickeln.

Es gibt vier Arten von Schilddrüsen-Krebs-Tumoren:

Papilläre Tumoren entfallen 78% der Krebserkrankungen der Schilddrüse. Sie verbreiten sich oft an Lymphdrüsen im Nacken (Metastasierung), aber selten verteilt auf andere Organe. Die Lunge und Knochen sind die häufigsten Lokalisationen von Metastasen.

Das follikuläre (Hurthle Zelle) Tumoren sind die zweithäufigste Schilddrüsenkrebs. Metastasen in entfernten Organen (Lunge, Knochen, Gehirn, Leber, Blase, Haut) ist weit verbreitet. Metastasen in den Lymphknoten ist weniger verbreitet als in papillären Tumoren. Das follikuläre Tumoren in der Regel während 40-60 Jahren entwickeln. Sie treten dreimal häufiger bei Frauen als bei Männern. Die Heilungsrate liegt bei 97% oder besser, wenn sie richtig behandelt.

Medulläre Tumoren. Metastasierung in die Lymphknoten tritt in dem frühen Stadium des Tumors. Nach der Operation wird das Hormon calcitoin alle 4-6 Monate gemessen auf ein erneutes Auftreten der Krankheit zu überprüfen. Die Überlebensrate beträgt 90%, wenn die Krankheit außerhalb der Schilddrüse nicht ausbreiten. Überleben ist 70%, wenn Krankheit Lymphknoten im Hals ausgebreitet hat, und 20%, wenn die Krankheit auf andere Organe ausgebreitet hat.

Anaplastisches Krebs ist die am wenigsten verbreitete Art von Schilddrüsenkrebs, aber die gefährlichsten. Drei Jahre nach der Diagnose und Behandlung, nur 10% der Patienten am Leben sind. Mehr als 90% der anaplastischen Krebs ausgebreitet auf die Lymphknoten im Nacken und entfernten Organen. Die Tumoren wachsen schnell. Die durchschnittliche Erkrankungsalter ist 65 Jahre alt und older.Men sind zwei Mal häufiger als Frauen anaplastischen Krebs zu haben. Viele Patienten benötigen eine Tracheotomie (Atemschlauch in den Hals gelegt), weil der Tumor drückt gegen die Luftröhre und die Atmung behindert. Dieser Krebs müssen frühzeitig erkannt werden. Die Heilungsrate ist sehr gering.

Symptome

Die meisten Schilddrüsenknoten verursachen keine Symptome, aber manchmal die Person oder ein Familienmitglied könnte einen Klumpen in der Vorderseite des Halses sehen oder fühlen.

Die Klumpen können Schmerzen oder Schwierigkeiten beim Schlucken verursachen. Wenn der Knoten wird eine übermäßige Menge an Schilddrüsenhormon zu schaffen, könnte die Person Hitze spüren Intoleranz, Herzklopfen, Herzrasen, Nervosität, Schlaflosigkeit, erhöhter Stuhlgang, fehlende Zeiten, Müdigkeit, Gewichtsverlust, Haarausfall oder Muskelschwäche.

Ursachen und Risikofaktoren

Der genaue Grund Knötchen in der Schilddrüse wachsen, ist nicht bekannt. Aber diese Faktoren erhöhen das Risiko:

  • Vererbung. Wenn ein Elternteil oder Geschwister einen Schilddrüsenknoten hatte, die Chance, ein Knötchen zu entwickeln erhöht.
  • Alter. Das Risiko der Entwicklung einer Knoten erhöht, während Sie altern.
  • Geschlecht. Frau entwickeln Knötchen häufiger als Männer.
  • Thyreoiditis. Knötchen sind eher bei Menschen zu bilden, die eine chronische Entzündung der Schilddrüse haben.
  • Die Strahlenexposition am Kopf oder Hals. In den 1940er und 1950er Jahren wurden viele Babys, Kinder und Jugendliche mit Strahlung für Akne und vergrößerte Mandeln behandelt. Menschen, die diese Behandlungen hatte ein erhöhtes Risiko.
  • Die Exposition gegenüber Kernkraftwerksunfällen, oder radioaktive Partikel in die Luft Tests während der Atomwaffen freigegeben erhöht auch das Risiko.

Diagnose

Eine Kombination von Symptomen, Anamnese, körperliche Untersuchungen und Tests werden verwendet, um eine Diagnose zu bestimmen. Schilddrüsenknoten werden häufig während einer Routine körperliche Untersuchung gefunden. Ihr Arzt kann eine abnorme Klumpen auf der Vorderseite des Halses zu fühlen.

Der TSH-Bluttest misst eine Hypophyse Hormon, das die Schilddrüse anregt. Wenn der TSH-Wert erhöht wird, kann die Schilddrüse richtig funktionieren nicht. Weitere Blutuntersuchungen sind notwendig, andere Schilddrüsenhormone zu messen. Beide Hypophyse und Schilddrüse Tests sind erforderlich, um zu bestätigen, dass das Problem in der Schilddrüse befindet.

T4 durch RIA, T3 durch RIA und Thyroid-bindendes Globulin sind Bluttests verwendet, um die andere Schilddrüsenhormone zu messen.
Eine Schilddrüsen-Scan misst die Menge an Jod die Schilddrüse aufnehmen kann.

Feinnadelpunktion. Eine Nadel wird in die Schilddrüsenknoten gelegt; die Zellen abgesaugt, und dann unter einem Mikroskop untersucht, um zu bestimmen, ob ein Knoten bösartig.

Thyroid Ultraschall verwendet schmerzlos Schallwellen ein Bild der Schilddrüse zu schaffen und Knoten zu identifizieren. Ultraschall kann zeigen, ob ein Knoten fest ist oder einen flüssigkeitsgefüllten Zyste, kann aber nicht bestimmen, ob ein Knoten gutartig oder bösartig ist.

Schilddrüsenchirurgie und Behandlungen

Schilddrüsentumoren erfordern chirurgische Entfernung eines Teils oder der Schilddrüse (Thyreoidektomie). Während eines thyroidectomy könnte der Chirurg alle der Schilddrüse zu entfernen oder nur der Teil, der krank ist.

Radioaktive Jod-Behandlungen sind für die meisten Patienten mit Schilddrüsenkrebs gegeben, nachdem der Tumor entfernt wird.

Larynx-Nerv (Voice-Box Nerv) ist an den Ort der Operation schließen. Nach der Operation verursachen Schwäche oder Lähmung der Stimmbänder könnte der Nerven Schwellung. Aber das ist nicht üblich und selten dauerhaft.

Die intraoperative Recurrens-Monitoring ist die neueste technologische Werkzeug verwendet, um Schäden an den N. laryngeus während der Operation zu verhindern. Elektroden sind in der Nähe der Muskeln der Stimmbänder gelegt und an einen Computer angeschlossen. Der Nervus laryngeus wird laufend überwacht. Wenn der Nerv versehentlich gestört wird, wird der Techniker den Chirurgen warnen.

  • Dieser Vorgang wird für Schilddrüsenkrebs und große Nicht-Krebs-Tumoren eingesetzt.
  • Nach der Operation müssen die Patienten täglich eine Schilddrüsenhormon-Pille nehmen.

Niedriger Blutkalziumspiegel (Hypokalzämie) kann auftreten, wenn die gesamte Schilddrüse entfernt wird. Dieser Zustand ist in der Regel zeitlich begrenzt, sondern kann Kalzium benötigen. Permanent Hypokalzämie ist selten.

Eine Seite (a Lappen) der Schilddrüse entfernt wird. Diese Operation wird verwendet, wenn nur ein Knoten in der Schilddrüse gefunden wird.

Thyroid Lobektomie mit Isthmusectomy

Die Entfernung eines Schilddrüsenlappens und der Teil, der die beiden Lappen (der Isthmus) verbindet. Mehr Schilddrüsengewebe wird als in einem lobectomy entfernt.

Radioaktive Jod

Nach der Operation wird radioaktivem Jod keine Schilddrüsenzellen zu eliminieren, verwendet, die im Körper versteckt werden könnten oder nicht, während der Operation entfernt werden.

Eine einzige radioaktivem Jod Pille ist vier bis sechs Wochen nach der Schilddrüse Betrieb genommen. Die verbleibenden Schilddrüsenzellen wird das radioaktive Jod absorbiert und beseitigt werden.

Schilddrüsenzellen sind die einzigen Zellen in der Lage Iod zu absorbieren, so dass das Jod pill werden keine anderen Zellen in dem Körper schaden. Radioaktive Jod verursacht keine Haarausfall und keine Übelkeit.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Wie funktioniert Ausbreitung von Krebs bei Katzen …

    Was ist Metastasierung? Metastasierung bezieht sich auf die Ausbreitung eines bösartigen Tumors von der Website (Orgel), wo der Tumor ursprünglich zu einem entfernten Organ im Körper gestartet. Normale Zellen (mit der …

  • Lungenkrebs zu verbreiten Gehirn, Gehirn …

    Die offene Hirnbiopsie wurde in Denver mit einer der besten getan — wenn nicht das beste — Neurochirurgen in den Staat. Er verwies uns auf die lokale Strahlenonkologen zurück, wer er sehr zu empfehlen. Meine…

  • Wie lange dauert Gebärmutterhalskrebs …

    Einige junge Frauen entwickeln sie in ihren 20 # 039; s und 30 # 039; s, vor allem, wenn sie von einem jungen Alter sexuell aktiv gewesen sein. Wenn Sie HPV, bestimmte Arten von HPV haben machen Sie anfälliger für …

  • Lungenkrebs, Lungenkrebs Schmerzen in der Brust.

    Lungenkrebs Lungenkrebs entwickelt sich, wenn Zellen in der Lunge abnorm vermehren, eine Masse (Tumor) bilden das wächst destruktiv und dringt in normalen Geweben. Krebs kann in verschiedenen Teilen des Start …

  • Multinodulärem Kropf mit der Schilddrüse …

    Multinodulärem Kropf mit Schilddrüsenlappen Zysten 42 Jahre alte Frau mit einer Geschichte eines multinodular Kolloid-zystische Struma. Sie unterzog sich Feinnadelaspirations- wiederholen, die mit einem entsprach …

  • Neue Behandlung bei fortgeschrittenem Schilddrüsenkrebs …

    Neue Behandlung bei fortgeschrittenem Schilddrüsenkrebs Zusammenfassung Schilddrüsenkrebs ist die häufigste endokrine Tumor. Thyroidectomy, radioaktivem Jod und TSH-Suppression stellen die Standard-Behandlung für …