Wie wird COPD diagnostiziert, copd diagnostische Tests.

Wie wird COPD diagnostiziert, copd diagnostische Tests.

Wie wird COPD diagnostiziert, copd diagnostische Tests.

COPD-Diagnose & Tests

Es gibt eine Reihe von Faktoren, die Ärzte verlassen COPD bei Patienten zu diagnostizieren. Diese Diagnose ist abhängig von der medizinischen und Familiengeschichte des Patienten, die Anzeichen und Symptome von COPD, die sie erleben, und die Testergebnisse. In erster Linie wollen die Ärzte über die Geschichte des Patienten mit dem Rauchen zu lernen, oder wenn sie nicht ein Raucher waren, haben sie keine längere Exposition gegenüber Tabakrauch haben.

Auch aktuelle COPD klinische Forschung hat gezeigt, dass es einen Zusammenhang zwischen dieser Krankheit und signifikante Exposition gegenüber anderen Lungenreizmittel wie Luftverschmutzung, Staub oder chemische Dämpfe. Trotz der Schwere dieser Krankheit weltweit, klinische Studien über COPD deuten darauf hin, dass es nach wie vor kritisch ist unter diagnostiziert. Allerdings gibt es Behandlungen für Menschen mit COPD und Medikamente, die diese Erkrankung der Atemwege in Schach halten kann helfen.

(Wenn Sie mit dieser Atemwegserkrankung leben, könnten Sie für unsere COPD-Studie in Birmingham. AL qualifizieren.)

Wann gehen zum Arzt

Wenn Sie es immer schwerer zu atmen, oder dass Sie gerade genug Luft zu bekommen kann nicht finden, haben scheinen, ist es dringend empfohlen, dass Sie so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen gehen. Diese neigen dazu, einige der primären Anzeichen von COPD in den meisten Fällen sein. Auch, wenn Sie haben einen hartnäckigen Husten erlebt, dass eine Menge Schleim oder Auswurf produziert wurde, ist es eine gute Idee zu gehen, einen Arzt aufsuchen. Ihr Arzt wird Ihnen zunächst über fragen, wie lange Sie diese Symptome erlebt haben und auch ein paar Fragen zu Ihrer Familie Krankengeschichte fragen. Während der Untersuchung wird die Arzt zusätzliche Pflege für jede Keuchen oder andere ungewöhnliche Geräusche aus der Brust zu hören. Nach der körperlichen und Familiengeschichte Auswertung, können die Ärzte dann eine Bestellung oder mehrere der folgenden Tests durch, um eine genaue Diagnose von COPD zu machen.

Lungenfunktionstests

Auch bezeichnet als Lungenfunktionstests, das sind die besten verfügbaren Diagnosetests für COPD. Diese Tests misst effektiv die Menge an Luft in die Lunge des Patienten, wie auch die Geschwindigkeit, mit der die Luft in sich bewegt und aus der Lunge. Die wichtigsten dieser Lungenfunktionstests ist Spirometrie. Dieser Test hat auch die am häufigsten verwendeten werden und wird oft als der Goldstandard-Test für Atemwegspatienten bezeichnet.

Spirometrie: Dieser Test kann verwendet werden, um effektiv COPD frühen Diagnose, da es Atemwegsobstruktion misst und sogar COPD erkennen kann, bevor es irgendwelche Symptome. Dies ist ein schmerzlos Test, der das Volumen der Luft misst und die Kraft, mit der aus den Lungen des Patienten gezwungen wird. Der Patient wird gebeten, einen wirklich tiefen Atemzug zu nehmen und dann in das Rohr blasen so hart wie sie können. Das große Rohr ist mit dem Spirometers verbunden, das die Kraft des Patienten Ausatmen misst. Dieser Vorgang wird mehrmals wiederholt, um eine genaue erhalten rundum Messung. Aus diesen Ergebnissen können die Ärzte zwei sehr wichtige Werte zu schaffen: die erzwungene Vitalkapazität und das forcierte exspiratorische Volumen in einer Sekunde.

Forcierte Vitalkapazität (FVC): Dieser Wert steht für die maximale Luftmenge, die ein Individuum mit Kraft ausatmen kann. Ärzte können diesen Wert verwenden, um Lungengröße, Elastizität, und wie gut die Luftkanäle öffnen und schließen zu bestimmen.

Expiratorisches Volumen in einer Sekunde (FEV1): Wenn der Abfluss des Patienten während der Zwangs Ausatmung beginnt niedrig und bleibt niedrig über den Verlauf von 1 Sekunde, dann wird ihre Luftstrom als eingeschränkt oder behindert werden. Patienten, die mit COPD diagnostiziert wurde, wird ihr FEV1 Rückgang sehen, wie die Krankheit fortschreitet. Patienten mit einem moderaten Fall von COPD wird eine FEV1 haben, die 50-80% von dem, was vorhergesagt wird. Schwere COPD-Patienten haben eine FEV1, die 30-50% von dem, was vorhergesagt wird.

Imaging Tests

Brust Röntgen: In einigen Fällen von COPD, wird ein Röntgenbild der Brust der Lage sein, das Vorhandensein von Emphysem zu zeigen. In den meisten Fällen ist Emphysem eine der Hauptkomponenten von COPD. Diese Röntgen dient auch als ein wirksames Mittel zur auszuschließen andere potenzielle Probleme mit der Lunge, wie Herzversagen oder Lungenkrebs.

Computertomographie (CT): Die CT-Scan werden mehrere Röntgenaufnahmen, die aus verschiedenen Winkeln aufgenommen werden, und kombinieren sie, um eine sehr detaillierte, Querschnitt Bild der inneren Organe zu übermitteln. Diese CT-Scan kann Ärzten helfen, festzustellen, ob der Patient Emphysem hat, und wenn eine Operation ist ein gangbarer Weg, ihre COPD zu helfen.

Lab Tests die Lungs Fähigkeit zu messen Sauerstoff und Kohlendioxid zu Exchange

Arterielle Blutgasanalyse: COPD kann die Menge an Sauerstoff begrenzen, die in den Blutstrom des Patienten ist. So können einige Ärzte eine arterielle Blutgasanalyse, um das Blut der Sättigung oder die Menge an Sauerstoff und Kohlendioxid durchführen, um festzustellen, dass das Blut des Patienten ist. Das Blut in dieser Analyse verwendet werden meist aus einer Arterie gezogen werden. Er misst effektiv wie gut die Lunge eines Patienten für das Blut in Sauerstoff bringen und das Kohlendioxid zu abstrahieren.

Sputum-Analyse: Dies wurde kürzlich als ein wirksames klinisches Werkzeug entstanden für die Diagnose von obstruktiven Atemwegserkrankungen wie COPD. Klinische Studien haben die Sicherheit dieses Tests bewiesen, und es hat sich erwiesen als bei bisherigen Tests der Atemwegsentzündung überlegen. Das medizinische Personal wird eine Probe von Zellen aus dem Sputum nehmen, den Schleim, der Patienten husten, COPD und diese Zellen zu analysieren. Die Ergebnisse können verwendet werden, um die Ursache für die Lunge des Patienten Probleme zu identifizieren, sowie dazu beitragen, einige Lungenkrebs auszuschließen. Einige neuere klinische Studien haben gezeigt, dass die Routineanalyse von Sputumproben kann helfen, das Auftreten von Exazerbationen zu reduzieren.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • HIV Diagnostische Tests (HIV, Anzeichen von HIV-positiv zu sein.

    Labortests können wichtige Hinweise auf den Gesundheitszustand von Menschen mit HIV geben. Einige dieser Tests # 151; speziell ein komplettes Blutbild (CBC), Chemie-Bildschirme, T-Zellzahlen und …

  • Wie wird COPD diagnostiziert wurde, die Diagnose von COPD.

    Wie wird die Diagnose COPD chronisch-obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) zu diagnostizieren, die chronische Bronchitis und Emphysem umfasst, wird Ihr Arzt Ihre Symptome zu bewerten, für Ihre komplette fragen …

  • Home Prüfen und COPD, copd diagnostische Tests.

    Home Prüfen und COPD Diese Haus medizinisch-diagnostischen Tests können an COPD von Bedeutung sein. Diagnosetests und COPD: Eine Diagnose der COPD wird erst nach einer vollständigen Auswertung gemacht, und die Geschichte und …

  • Hodgkin Lymphom Diagnose, Lymphom diagnostische Tests.

    Hodgkin-Lymphom: Diagnose Häufige Anzeichen und Symptome von Hodgkin-Lymphom sind Schwellungen der Lymphknoten, Fieber, Nachtschweiß, unerklärlicher Gewichtsverlust und Mangel an Energie. Während die meisten Menschen …

  • Imaging Tests, copd diagnostische Tests.

    Imaging-Tests beim Testen für chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD), «Spirometrie» Tests werden immer verwendet die Fähigkeit einer Person zu messen, um zu atmen. Spirometrie-Messungen sind die wichtigsten …

  • Lymphom Lymphom Diagnose, Tests zur Diagnose von Lymphomen.

    Lymphom Diagnose am Memorial Sloan Kettering, verwenden wir die neuesten Techniken und state-of-the-art Ausrüstung zu identifizieren, sogar die seltene Formen von Lymphomen. Bevor Sie eine Behandlung beginnen, …